Smarter Handschuh bald neu auf dem Markt: Robuster Wearable SF1 von DENSO WAVE EUROPE

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 11.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Times New Roman",serif;}

Der neue kabellose Scanner von DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, wird ein smarter Handschuh sein. Er wiegt gerade einmal 80 Gramm und gehört zu den leichtesten Scannern dieser Art. Nutzer aus beispielsweise Lagerverwaltung und Logistik können den Smart Glove dank innovativem Design am Handgelenk tragen. So sind beide Hände zum Arbeiten frei und die Arbeitssicherheit in der Logistik wird erhöht. Der neue innovative Scanner der Experten für mobile Datenerfassung ist äußerst robust und steigert neben der Sicherheit auch die Effizienz, besonders in der Logistik und Lagerverwaltung.

Weitere Informationen zu Scannern und Handhelds, RFID, Lösungen zur mobilen Datenerfassung, zum QR Code und zu DENSO WAVE EUROPE gibt es unter https://www.denso-wave.eu.

Düsseldorf. Bei der Lagerverwaltung und Kommissionierung spielt nicht nur die Arbeitssicherheit eine große Rolle. Auch ergonomische Gesichtspunkte und die Effizienz beeinflussen die tägliche Arbeit in Lager und Logistik. Zudem fokussieren sich Unternehmen unter anderem aus der Logistik immer stärker auf die Mitarbeiterzufriedenheit und beziehen ihre Belegschaft in die Prozesse mit ein. DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, reagiert auf die Anforderungen der Unternehmen aus etwa Transport und Logistik, der Lagerverwaltung oder auch Produktion und bringt bald einen Smart Glove auf den Markt – den Wearable SF1. Kaber Kolioutsis, Marketing Communication Specialist bei DENSO WAVE EUROPE, erklärt: „Der größte Vorteil unseres neuen Smart Gloves, dem Wearables SF1 ist, dass die Nutzer, zum Beispiel aus der Logistik, beide Hände zum Handling von Ware frei haben werden. So werden Arbeitsabläufe, zum Beispiel bei Picking-Anwendungen, erleichtert und die Arbeitssicherheit in der Logistik kann erhöht werden.“ Außerdem ist der Wearable SF1 extrem robust, was in Lager und Logistik ein essenzielles Feature ist. Dank seines Innenrahmens aus Magnesium übersteht der Wearable SF1 bis zu 3.000 Stürze aus einer Höhe von einem halben Meter. Weitere Informationen zu Scannern und Handheld Terminals, zu RFID und NFC, zur Auto-ID, zu Lösungen für die mobile Datenerfassung, zum QR Code und zu DENSO WAVE EUROPE gibt es unter https://www.denso-wave.eu.

Intuitives Arbeiten mit beiden Händen

Der mobile Scanner von DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, wird mit einer Manschette verbunden und am Handgelenk getragen. Durch das ergonomische Design des innovativen Scanners liegt der Wearable SF1 angenehm auf. Kolioutsis: „Wer den Wearable SF1 nutzt, kann intuitiv arbeiten, da der Scanner durch Vibrieren, das Blinken verschiedener LEDs oder einen Signalton zeigt, ob die entsprechenden Barcodes richtig von den Nutzern aus beispielsweise Lager und Logistik erfasst wurden.“ Auch die Akkuleistung von bis zu 24 Stunden stellt einen deutlichen Vorteil des neuen robusten Scanners dar. So können zahlreiche Arbeitsprozesse, beispielsweise in Transport und Logistik, im Lager und in der Produktion, ohne Unterbrechung durchgeführt werden. Aber auch sein leichtes Gewicht sorgt dafür, dass Nutzer in der Lagerverwaltung und Logistik über längere Zeiträume bequem mit dem neuen Scanner arbeiten können. Zudem ist der Wearable SF1 von den Experten für mobile Datenerfassung mit vielen Smartgeräten kompatibel und kann einfach über Bluetooth mit etwa PC, Tablet oder Smartphone verknüpft werden. Die Betriebssysteme iOS, Windows und Android werden vom neuen robusten Scanner unterstützt.

High-Speed Scannen von Codes aus jeder Richtung

Da mit dem Wearable SF1 von DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, sehr schnelles Scannen möglich ist, sparen die Mitarbeiter aus etwa Lager und Logistik, Produktion oder auch Transport enorm Zeit. Zudem können Barcodes und QR Codes auch dann mit dem neuen robusten Scanner gelesen werden, wenn sie beschädigt oder nicht auf Papier gedruckt, sondern auf einem Screen abgebildet sind. Die Mitarbeiter aus beispielsweise Transport und Logistik, Lager oder Produktion müssen dafür nicht mühsam ihre Hand verdrehen, sondern können einfach den robusten Wearable SF1 auf den Code halten, denn 360°-Scannen ist mit dem neuen robusten Scanner möglich. Und sollte ein QR Code oder Barcode einmal schwer zu erreichen sein, wird der Wearable SF1 einfach zu einem mobilen Scanner: Sobald er aus der Manschette genommen wurde, kann der Scanner kabellos genutzt werden. Das Design ist zum Patent angemeldet. Der robuste Wearable SF1 ist ebenso IP54 zertifiziert gegen Staub und Wasser und kann bei Temperaturen zwischen -20 Grad Celsius und +50 Grad Celsius eingesetzt werden.

„Einige unserer Kunden aus beispielsweise Transport und Logistik, der Produktion oder auch der Lagerverwaltung konnten sich bereits von unserem neuen robusten Wearable SF1 überzeugen und bestätigen die Vorteile. Mit dieser Innovation wird das Arbeiten in der Logistik und Lagerverwaltung eine ganz neue Ebene erreichen“, fasst Kolioutsis zusammen. Weitere Informationen zu den modernen Scannern und Handheld Terminals für die Bereiche Lager und Logistik, zu RFID und NFC, Lösungen für die mobile Datenerfassung, zum QR Code und zu DENSO WAVE EUROPE gibt es unter https://www.denso-wave.eu.

Für den europäischen Markt ist die DENSO WAVE EUROPE GmbH der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion sowie Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: https://www.denso-wave.eu. In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO WAVE EUROPE GmbH können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum 20-jährigen Jubiläum des QR Codes, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

DENSO WAVE EUROPE GmbH
Parsevalstraße 9 A
40468 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 540 138 40

Geschäftsführer:
Katsuhiko Toji
Keiichi Yamazaki

Marketing Communication Specialist:
Kaber Kolioutsis
Tel.: +49 (0) 211 540 138 63

E-Mail:
kaber.kolioutsis@denso-wave.eu

Webseite:
www.denso-wave.eu

Pressekontakt:
PPR Hamburg
Rafael R. Pilsczek, M. A

Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 32 80 89 80
Fax: +49 (0) 40 65 58 43 58
Mobil: +49 (0) 170 310 79 72

DENSO ist einer der weltweit größten Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte. Wir folgen einer Mission: Driven by Quality – maximale Qualität in der mobilen Datenerfassung. Entscheider in Handel, Logistik und Produktion setzen auf DENSO innerhalb integrierter Wertschöpfungsketten und bei der Realisation von Industrie 4.0.

DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO WAVE EUROPE GmbH vertreten: www.denso-wave.eu

Veröffentlicht von:

PPR Hamburg

Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
DE

Ansprechpartner(in):
Selina Härtel
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Rafael R. Pilsczek, M. A

Tel.: 0 40 / 32 80 89 80

Fax: 0 40 / 32 80 89 81

Mobil: 0 170 / 310 79 72

Themenverwandte Pressemitteilungen: