9 sehr spannende Fakte über unseren Körper

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 16.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Unser Körper ist ein sehr komplizierter aber auch ein sehr geheimnisvoller Mechanismus. Wir denken offenbar nicht daran, wie unser Körper funktioniert und wie verschiedene Prozesse in ihm ablaufen.

Deswegen sind hier 9 äußerst interessante Fakten über unseren Körper aufgeführt, von denen einige von uns offensichtlich gar nichts ahnen.

  1. Es ist zum Beispiel gar nicht möglich, mit offenen Augen zu niesen. Die Niesgeschwindigkeit beträgt ca. 16 – 50 km / h. Deshalb können Sie während des Niesens Ihre Augen nicht offenhalten. Die Luft strömt mit einer gewaltigen Geschwindigkeit aus ihrer Nase, dabei fliegen beim Niesen der Mikro-Auswurf und der Speichel auf eine Distanz von 90 cm bis zu 8 Meter weit. Es macht also durchaus einen Sinn, Ihren Mund und Ihre Nase beim Niesen mit einem Taschentuch zu bedecken.
  2. Unsere Augen sind von der Geburt an immer gleich groß, aber unsere Nase und Ohren hören nie auf zu wachsen. Unsere Augen werden nie so scharf wie die eines Adlers sein. Das menschliche Auge ist jedoch so empfindlich, dass bei einer angenommenen völlig flachen Erde das Kerzenflackern in einer Entfernung von bis zu 48 Kilometern deutlich sichtbar wäre. Frauen blinzeln mit ihren Augen etwa zweimal so oft wie Männer. Würde man die Zeit des Blinzelns zusammenzählen, dann käme man auf eine Zeit von etwa 5 Jahre. Aber glücklicherweise können Sie ja gleichzeitig noch viel mehr tun.
  3. Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Dabei beträgt die durchschnittliche Oberfläche etwa 1,5 bis 2 Quadratmeter. Während des Lebens wird die menschliche Haut etwa 1.000 Mal ersetzt.  Dabei verliert ein Mensch in seinem ganzen Leben durchschnittlich so viel Haut, dass man im Alter von 70 Jahren einen Mann mit einem Gewicht von 47 kg daraus machen könnte.
  4. Ein Knochen ist 5-mal stärker als Stahl. Trotz der Tatsache, dass sie stärker als Stahl sind, bestehen 31 Prozent der Knochen aus Wasser. Es scheint uns, dass die menschlichen Knochen zerbrechlich sind. Die Knochen sind jedoch so hart wie Granit. So hält zum Beispiel ein Stück Knochen, das so groß wie eine Streichholzschachtel ist, einem Gewicht von 8 Tonnen stand. Einige Knochen sind wie gesagt stärker und fester als Stahl. Das bedeutet aber nicht, dass die Knochen nicht brechen können. Man muss dabei das Verhältnis zwischen Gewicht und Festigkeit beachten und dabei verliert Stahl, denn er ist schwerer im Vergleich zum Knochen. Der Knochen gewinnt den Vergleich zum Stahl, er ist also ein solides und haltbares Material.
  5. Der Zahn ist der einzige Teil des menschlichen Körpers, der leider nicht zur Selbstheilung fähig ist. Der Zahn ist somit das einzige Organ, das sich nicht regenerieren kann. Also müssen Sie bei Beschwerden zum Zahnarzt gehen und den Defekt des Zahnes behandeln lassen. Jedes 2.000 Kind wird mit einem Zahn geboren.  (ich gehöre dazu). Ihre Zähne beginnen bereits sechs Monate vor der Geburt zu wachsen. Selten werden Kinder bereits mit Zähnen geboren, aber die Zähne wachsen trotzdem unter dem Zahnfleisch des Babys, welches sich noch im Mutterleib befindet.
  6. Sie haben wahrscheinlich auch schon gehört, dass sich Menschen nur durch ein Chromosom von Schimpansen unterscheiden. Die DNA ist so präzise strukturiert, dass selbst die kleinste Veränderung der Gene Sie zu einem völlig neuen Geschöpf machen könnte. Geschwister und Schwestern teilen sich genau wie die Eltern und die Kinder 50% ihrer Gene. Paradoxerweise sind 50% der menschlichen DNA zum Beispiel identisch mit der einer   Banane.
  7. Die Magensäure ist so ätzend, dass wir alle 3-4 Tage eine völlig neue Magenschleimhaut bräuchten. Magensäure kann sogar Rasierklingen auflösen. Ihr Magen kann ungefähr 4 Liter teilweise verdaute Nahrung aufnehmen. Übrigens wenn Sie rot werden, wird auch Ihr Magen rot.
  8. Bei den meisten Männern tritt jede Stunde eine Erektion auf, auch jede anderthalb Stunden während des Schlafes. Eine Erektion ist die unberechenbarste Eigenschaft des männlichen Körpers. Das ist ein unwillkürlicher Prozess und es ist also unmöglich, ihn zum Beispiel herbeizuführen, während man an einem Tisch in einem Restaurant sitzt und es ist also auch unmöglich, ihn zu stoppen, wenn der Prozess der Erektion bereits begonnen hat. Also brauchen Sie während der Massage keine Angst haben, wenn Ihr Penis sich versteift, da Ihr Intimbereich während der Massage bedeckt bleibt. Die Masseurin ist voll auf ihre Massage und nicht auf das Wachstum Ihres Gliedes konzentriert.
  9. Die Ursache von 80% aller Erkrankungen ist auf Stress zurückzuführen. Eine sehr nervige Arbeit kann Sie also die Gesundheit kosten und kann, wenn der Stress nicht beseitigt wird, auch langsam zum Tod führen. Des Weiteren kann Stress auch zu Depressionen, Bluthochdruck und Herzerkrankungen führen. Der Körper reagiert auf Stress durch Muskelverspannungen.  

Eine Massage ist die tollste und beste Entspannung, um Stress abzubauen. Gönnen Sie sich deshalb eine Wellnessmassage in Berlin in der Rostocker Straße 33!

Sie werden beginnen, meine Massagen zu lieben und Sie werden beginnen, sie nicht mehr missen zu wollen.

Veröffentlicht von:

Wellness Massage

Rostocker Str. 33
10553 Berlin
DE
Telefon: 0152 12826136
Homepage: http://www.blissmassage.de

Ansprechpartner(in):
Kateryna N.
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Wellness Massage bietet entspannende Ganzkörpermassage von den Füßen bis zu den Ohren. 

Informationen sind erhältlich bei:

Tel. 0152 12826136

E-mail: info@blissmassage.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: