Véronique Witzigmann – neue Botschafterin von Menschen für Menschen

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 18.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

München, 3. Juni 2019. Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ernennt die Buchautorin und Unternehmerin Veronique Witzigmann (München) zur Botschafterin. Sie wird künftig die Hilfsorganisation ehrenamtlich in der Öffentlichkeit vertreten und Aktionen von Menschen für Menschen in Deutschland und Österreich unterstützen. Die Ernennungsurkunde wurde ihr am Montag (3. Juni 2019) in München durch Menschen für Menschen-Vorstand Dr. Sebastian Brandis in München überreicht. Veronique Witzigmann gilt als Feinkost-Expertin für Süßes.

"Wir freuen uns sehr, dass Veronique Witzigmann uns künftig als Botschafterin unterstützen wird. Sie kennt unsere Arbeit in Äthiopien aus eigener Anschauung und weiß, wie wichtig die Unterstützung für die Menschen dort ist", sagt Sebastian Brandis bei der Ernennung. Brandis weiter: "Wir bedanken uns für das bisherige großartige Engagement von Veronique Witzigmann und freuen uns, auf die noch engere Zusammenarbeit."

"Kinder sind unsere Zukunft, egal wo auf dieser Welt."

Veronique Witzigmann unterstützt bereits seit vielen Jahren die Initiative "Spitzenköche für Afrika". Eine Reise in die Projektgebiete von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe motivierte sie, sich noch stärker für die Verbesserung der Lebensumstände der Menschen in Äthiopien zu engagieren: "Es sind die Bilder und die Geschichten der Menschen, die mich auch heute noch bewegen und denken ließen: Hier muss doch geholfen werden. Es berührte mich sehr zu sehen, unter welch dürftigen Bedingungen die Kinder im ländlichen Äthiopien unterrichtet werden. Kinder sind doch unsere Zukunft, egal wo auf dieser Welt." Veronique Witzigmann wird sich besonders für das Thema Ernährung sowie für Kinder und Jugendliche in Äthiopien einsetzen."

Die ehrenamtlichen Botschafter der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe sind: Willi Auerbach (Zauberer und Illusionist) Bittenbinder (Funk- und Soulband), Ralf Bos (Unternehmer und Initiator von "Spitzenköche für Afrika"), Tirnesh Dibaba (Olympiasiegerin und Weltmeisterin), Haile Gebreselassie (Weltrekordläufer), Killerpilze (Rockband), Sara Nuru (Model und Unternehmerin), Julia Simic (Fußballerin),Talia Bos und Alexander Kochanowski (Initiatoren von "Spitzenwinzer für Äthiopien") sowie Veronique Witzigmann.

Über Veronique Witzigmann

Veronique Witzigmann wurde 1970 in Washington, D.C. geboren. Heute wohnt die Tochter von Eckart Witzigmann, Deutschlands erstem Drei-Sterne-Koch, mit ihrer Familie in München. Die österreichische Unternehmerin gilt nicht nur in Gastronomiekreisen als Expertin für Süßes.

2005 gründete Veronique Witzigmann ihr Label für Feinkostprodukte mit der Herstellung von Fruchtaufstrichen und Chutneys. Seitdem erweitert sie ihr Geschäftsfeld im Süßspeisenbereich kontinuierlich. Dazu zählt ein süßer Catering-Service für Veranstaltungen und Restaurants (https://www.veronique-witzigmann.de/).

Ihre Erfahrungen im Bereich des sogenannten Frontalkochens lässt Veronique Witzigmann einfließen in ihre Back-Workshops, aber auch in Kochsendungen im Internet und TV. Zudem gibt sie ihr Fachwissen weiter als Autorin von Kochbüchern zur süßen Küche – prämiert zum Teil mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V., kurz GAD.

Über Menschen für Menschen

Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe leistet seit über 37 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien (www.menschenfuermenschen.de). Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung "Wetten, dass..?". Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in elf Projektgebieten mit rund 620 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
Online: https://www.menschenfuermenschen.de/online-spenden/

Informationen über die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe unter www.menschenfuermenschen.de und bei Facebook und YouTube.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe

Brienner Straße 46
80333 München
Deutschland
Telefon: 089 38397960
Homepage: www.menschenfuermenschen.de

Ansprechpartner(in):
Dr. Martin Hintermayer, Peter Renner, Dr. Peter Schaumberger
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Menschen für Menschen:
Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung "Wetten, dass..?" den Grundstein für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen sogenannter integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Wasser, Gesundheit, Infrastruktur und setzt sich für die soziale und wirtschaftliche Besserstellung von Frauen ein. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).

Informationen sind erhältlich bei:

Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Lisa Riegel
Brienner Straße 46
80333 München
lisa.riegel@menschenfuermenschen.org
089 383979-60
www.menschenfuermenschen.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: