Klaus-Jürgen Philipp als Präsident des VdF bestätigt

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 21.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Bonn, 6. Juni 2019. Einen Führungswechsel in der Fruchtsaftbranche meldet der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) von seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Lübeck. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Wechsel an der Verbandsspitze, sondern um die beliebtesten Fruchtsaftsorten der Verbraucher. Orangensaft hat hier im vergangenen Jahr Apfelsaft in der Verbrauchergunst abgelöst. Die Verbandsmitglieder hingegen haben auf ihrer Sitzung am 5. Juni einstimmig ihren bisherigen Präsidenten Klaus-Jürgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, auch für eine weitere Amtszeit von drei Jahren bestätigt. Philipp ist seit 2014 Präsident des VdF.

Damit setzen die Verbandsmitglieder deutliche Zeichen für Kontinuität und Erfahrung. Das Präsidium des Verbandes setzt sich aus acht Mitgliedern zusammen, die als Vorsitzende verschiedener Fachausschüsse gemeinsam mit diesen Gremien die Kompetenz des Verbandes stärken. Durch die Arbeit und Berichterstattung dieser Fachgremien sind ein kontinuierlicher Meinungsaustausch und eine verbraucherorientierte Entwicklung der Fruchtsaftbranche sichergestellt.

Das Präsidium des VdF:

– Klaus-Jurgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, Präsident des VdF
– Claudia Niemann, Stute Nahrungsmittelwerke GmbH & Co. KG, 1. stellvertretende Präsidentin, Vorsitzende des Ausschusses für Recht, Wettbewerb, Lebensmittelkunde und Wissenschaft
– Dieter Burkhardt, Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG, 2. stellvertretender Präsident, Vorsitzender des Ausschusses für Technik, Umwelt und Forschung
– Dr. Kay Fischer, Eckes-Granini Deutschland GmbH, Vorsitzender des Ausschusses für Public Relations
– Hans-Dietrich Kühl, A. Dohrn & Timm GmbH & Co. KG, Vorsitzender VdF Beirat, Vorsitzender des Ausschusses für Mittelstandspolitik, Betriebswirtschaft und Steuerfragen
– Thomas Mertens, WeserGold Getränkeindustrie GmbH & Co. KG, Vorsitzender des Ausschusses für internationale Zusammenarbeit, Außenwirtschaft und Zoll
– Volker Thoma, Rapp"s Kelterei GmbH, Vorsitzender des technischen Ausschusses VdF-Mehrweg-System
– Jakob Wagner, Niederrhein-Gold Tersteegen GmbH & Co. KG, Schatzmeister

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist der zentrale Verband aller Fruchtsaft-/-nektar- und Gemüsesaft-/-nektarhersteller in Deutschland. Der VdF vertritt die gemeinsamen Interessen dieser Branche national und international und unterrichtet seine Mitglieder in allen die Industrie betreffenden aktuellen Belangen. Im Verband sind heute 190 Fruchtsafthersteller als Direktmitglieder organisiert. Darüber hinaus werden ca. 154 kleinere Betriebe über Landesverbände betreut.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)

Mainzer Str. 253
53179 Bonn
Deutschland
Telefon: 02 28 / 95 46 00
Homepage: www.natuerlich-mit-saft.eu

Ansprechpartner(in):
Dipl.-Ing. agr. Klaus Heitlinger
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist der zentrale Verband aller Fruchtsaft-/-nektar- und Gemüsesaft-/-nektarhersteller in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen dieser Branche national und international und unterrichtet seine Mitglieder in allen, die Industrie betreffenden aktuellen Fragen.Der VdF wurde am 17. Januar 1951 gegründet. Im Verband sind bundesweit 185 Fruchtsafthersteller organisiert (Stand: 01.01.2015). Darüber hinaus werden ca. 165 kleinere Betriebe über fünf Landesverbände betreut.

Informationen sind erhältlich bei:

WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Kollwitzstraße 7
53639 Königswinter
ickstadt@wpr-communication.de
02244/92490
www.wpr-communication.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: