Ford Ranger Sea Splash Concept ist eine Zeitkapsel der 1990er Jahre

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 22.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Ford Ranger Sea Splash Concept ist eine Zeitkapsel der 1990er Jahre 

Das skurrile 25-jährige Ausstellungsfahrzeug erstrahlt in neuem Glanz. Der Ford Ranger schien in den neunziger Jahren überall in Amerika zu sein. Damit reden wir nicht unbedingt über Verkäufe, obwohl der kleine Pickup mit Sicherheit beliebt war. Das abgerundete Design des Lastwagens der zweiten Generation kam 1993 auf den Markt, und um den damals neuen Ranger noch aufregender zu machen, gab Ford zahlreiche thematische Konzepte in Auftrag, die sich im Wesentlichen auf pfiffige Optikpakete beliefen. Einer von ihnen – das Sea Splash Concept – hat den FoMoCo-Brecher umgangen und befindet sich nun in den Händen von Fred Ashmore, der kürzlich seine Akquisition auf Facebook geteilt hat. Mit seiner Erlaubnis werden einige dieser Fotos unten präsentiert. Die Vorgeschichte, wie es überlebt hat, ist unbekannt, obwohl es im Bereich der Autohersteller keine Seltenheit ist, dass solche Maschinen unter die Schutzaufsicht von Unternehmensleitern fallen, die einige Anstrengungen unternehmen, um sie am Leben zu erhalten. In seinem Facebook-Post sagt Ashmore, der Truck sei über 20 Jahre lang versteckt gewesen, und gemessen an der Menge an Schmutz auf der Außenseite glauben wir das voll und ganz. Details darüber, wie er es aufgehoben hat, sind nicht bekannt, aber was noch wichtiger ist, er restauriert es ordnungsgemäß, obwohl der Lastwagen nur 139 Meilen auf dem Kilometerzähler anzeigt. Was beinhaltet eine Restaurierung? Abgesehen von der verrückten Lackierung aus den 90er Jahren wurde das Sea Splash Concept mit einem einzigartigen Kühlergrill, einer vorderen Stoßstange und großen Stützen im Bett und in der Motorhaube geliefert, um ein ähnlich lackiertes Kanu zu transportieren. Während des langen Schlummers wurden der Kühlergrill und die vordere Stoßstange eingekerbt, weshalb die jüngsten Fotos vorne zwei blaue ovale Abzeichen zeigen. Der Lkw wurde auch mit Spezialrädern und BF Goodrich-Prototypreifen geliefert, die jedoch zum Glück noch im Konzept verbaut sind. Ashmore sagt, dass er die fehlenden Teile entweder beschafft oder fabriziert, um sie in ihren früheren Glanz zurückzubringen, und ja, dazu gehört auch ein Ersatzkanu mit der entsprechenden Farbe. Zusammen mit dem Sea Splash Concept baute Ford auch ein Sky Splash Concept mit einem ähnlichen Thema. Letztendlich führten diese Maschinen zu einem Produktionsmodell namens Ranger Splash, das mit wellenförmigen Grafiken wie Hootie und Blowfish aus den 90er Jahren geschmückt war. Und da es sich bei diesen Konzepten im Grunde um Standard-Ranger-LKWs handelte, verfügten sie über die richtigen VINs und ja, Ashmores Sea Splash ist registriert und für den Straßenverkehr zugelassen. Es kommt nicht oft vor, dass kuriose Konzepte überleben, ganz egal, ob Sie in die Hände eines Privatsammlers gelangen. Es hört sich so an, als wäre dieses coole Stück Ranger-Geschichte in guten Händen und wir freuen uns auf das abgeschlossene Projekt. Gebrauchtwagen Ankauf . Auto Verkaufen  

Themenverwandte Pressemitteilungen: