NEC entscheidet sich für Zuora

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 26.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

München, Deutschland / San Mateo, Kalifornien, USA – 04. Juni 2019 – Zuora (NYSE: ZUO) – der führende Anbieter von Cloud-basierten Subscription-Management-Plattformen – gab heute bekannt, dass die NEC Corporation Zuoras führende Cloud-basierte Abonnementmanagement-Plattformen als Kernkomponente für seine Plattform für Unternehmen ausgewählt hat, um Abonnementgeschäfte zu implementieren.

Hintergrund
Mit der Verschiebung der Verbrauchernachfrage von Eigentum hin zu nutzungsorientiertem Konsum werden Unternehmen dazu gezwungen, ihre Geschäftsmodelle vom Produktverkauf auf das Angebot abonnementbasierter Dienste auszudehnen oder gar ganz darauf umzustellen. NEC integriert hierzu derzeit seine neueste ICT- und Service-Business-Expertise in seine Plattform für Unternehmen, die kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert wird, um die rasche Einführung von Abonnementgeschäften durch Unternehmen zu unterstützen. NEC wird auch umfassende Beratungsleistungen in allen Phasen – vom Servicedesign bis zum Post-Launch-Betrieb – bieten.

NEC hat sich für die Zuora®-Plattform entschieden, um sie als Kernkomponente dieser Abonnement-Service-Plattform einzusetzen. NEC gibt Zuora gute Noten – insbesondere für seine beeindruckende Erfolgsbilanz, über 1.000 Unternehmen in Japan und im Ausland die Bereitstellung von Abonnementgeschäften auf ihren Plattformen zu ermöglichen. Zudem schätzt NEC das Know-how von Zuora, durch das NEC seine Technologie ständig aktualisieren und den Anforderungen unterschiedlichster Branchen anpassen kann.

Funktionen der Zuora-Plattform
Zuora ist die führende Cloud-basierte Abonnementmanagement-Plattformen für die Transformation von konventionell-kaufbasierten Geschäftsmodellen hin zu flexiblen Abonnement-Geschäftsmodellen, über die Unternehmen ihre Umsätze durch kundenorientierte und dynamisch gestaltete, wiederkehrende Abonnementgeschäfte optimieren können. Sie dient als intelligenter Abonnementverwaltungs-Hub, der die Automatisierung und das Management von Abonnements ermöglicht sowie den gesamten Abonnementauftrags-zu-Cash-Prozess orchestriert – einschließlich Rechnungsstellung und Umsatzrealisierung, was traditionelle ERP-, CRM- und Vertriebsmanagementsysteme nicht bewältigen können.

Die Abonnementgeschäftsplattform von NEC
NEC baut eine Abonnement-Geschäftsplattform auf, die Zuoras Plattform als Kernkomponente mit KI- und IoT-Komponenten kombiniert, wie das ‘NEC the WISE’ Lineup für KI-Komponenten und das ‘Bio-Idiom’ Lineup mit Gesichtserkennung, Iriserkennung, Fingerabdruck-/Handflächenerkennung, Spracherkennung, Ohr-Akustik-Authentifizierung und andere biometrische Authentifizierungstechnologien. NEC und Zuora werden ihre Technologien und ihr Wissen gemeinsam nutzen, um die Entwicklung neuer Dienstleistungen zu unterstützen, die neue Werte aus Unternehmenswerten generieren können.

Die NEC Corporation kommentierte dies wie folgt: "Wir sind bei NEC sehr beeindruckt von der Art und Weise, wie Zuoras Plattform das Abonnementgeschäft vieler unterschiedlicher Branchen unterstützt und wir freuen uns deshalb über die Zusammenarbeit mit Zuora. Wir glauben, dass wir durch die Kombination von Zuoras Plattform mit unserem eigenen ‘NEC the WISE’, ‘Bio-Idiom’ und weiteren fortschrittlichen ICT-Technologien sowie unserem Wissen über Servicegeschäfte in der Lage sein werden, die schnelle Erstellung neuer Services durch unsere Kunden voranzutreiben, die zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit beitragen."
Über Zuora
Zuora, Vorreiter der Subscription Economy, bietet die einzige SaaS-Plattform, die alle Abo-Vorgänge für Unternehmen automatisiert: Unternehmen jeder Branche können Produkte als Abonnements anbieten, Pay-as-you-go-Preis- und Packagingmodelle implementieren, Einblicke in das Abonnentenverhalten gewinnen und Marktsegmente disruptiv bearbeiten, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Zuora beliefert weltweit mehr als 1.000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, darunter Box, Komatsu, Rogers, Schneider Electric, Toshiba, DAZN, HBO, Husqvarna und Zendesk. Der Subscription Economy Index (SEI) zeigt, dass SEI-Unternehmen etwa neunmal schneller wachsen als der S&P 500. Zuora hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und unterhält weltweit Niederlassungen, unter anderem in München, London, Paris,Peking, Sydney, Chennai und Tokio. Weitere Informationen über die Zuora Plattform finden Sie unter https://de.zuora.com/

Veröffentlicht von:

Sigfox Germany GmbH

Bretonischer Ring 12
85630 Grasbrunn
DE
Telefon: +49 (0) 2405-4526720
Homepage: http://www.sigfox.de

Ansprechpartner(in):
Cengiz Bekmez
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Sigfox ist der weltweit führende IoT-Serviceprovider. Das Unternehmen hat ein globales Netzwerk aufgebaut, um Milliarden von Geräten an das Internet anzubinden, die höchste Energieeffizienz und Benutzerfreundlichkeit bieten. Das einzigartige Konzept für die Kommunikation von Geräten mit der Cloud von Sigfox geht auf die drei Haupthindernisse hinsichtlich der weltweiten IoT-Verbreitung ein: Kosten, Energieverbrauch und globale Skalierbarkeit.
Das Netzwerk ist derzeit in 45 Ländern vertreten und soll bis 2018 auf 60 Länder ausgeweitet werden. Mit mehreren Millionen vernetzter Geräte und einem rasch wachsenden Partner-Ökosystem versetzt Sigfox Unternehmen in die Lage, ihr Geschäftsmodell auf einen Zuwachs digitaler Dienste auszurichten. Das 2010 von Ludovic Le Moan und Christophe Fourtet gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Labège, in der Nähe von Toulouse, dem „IoT Valley“ Frankreichs. Darüber hinaus unterhält Sigfox Niederlassungen in Paris, Madrid, München, Boston, San Francisco, Dubai, Singapur, Sao Paulo und Tokio.

Informationen sind erhältlich bei:

SAMS Network
Sales And Management Services
Michael Hennen
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Tel.+49 (0) 2405-4526720
michael.hennen@sams-network.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: