Schlemmereien für kleine und große Gourmets

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 26.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Egal ob Deftiges, leichte Speisen, raffinierte Köstlichkeiten oder leckere Desserts, hier sind Sie genau richtig! In diesen Kochbüchern finden Sie tolle Rezepte und noch so manch andere Inspiration. Lassen Sie sich einfach überraschen! Übrigens sind diese Bücher auch eine schöne Geschenkidee.

 

Kummers Schlemmerkochbuch 

Das etwas andere Kochbuch!
In diesem Kochbuch finden Sie leckere Rezepte für jedermann sowie Zitate, Witze, Reime und Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt:
Dem Kochen und Essen.
Egal ob vegetarische- oder kohlenhydratarme Rezepte, Gutes aus dem Meer oder süße Verführungen:
In diesem Kochbuch ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Also lassen Sie sich von Kummers Lieblingsrezepten verwöhnen.
Guten Appetit!
http://brittasbuecher.jimdo.com/
Mit Illustrationen von Judith Beck-Meyer.

ISBN-13: 978-3732231263

 

Rezept aus dem Buch

Krabben-Blätterteig-Tasche

Zutaten für 3 Personen:

3 Lagen TK-Fertigblätterteig

150 g geschälte Krabben

1 Eigelb

100 g Frischkäse

100 g Creme fraiche

1 EL Milch

1 EL Zitronensaft

1 EL Dill

1 – 2 Prisen Meersalz

2 – 3 Prisen Pfeffer

 

Zubereitung:

Blätterteig auftauen und zu einem 20 x 30 cm großem Rechteck aus-rollen.

Krabben waschen und trocken tupfen.

Frischkäse, Creme fraiche, Milch und Zitronensaft vermengen. Mit Dill, Meersalz und Pfeffer würzen. Dann die Krabben unterheben.

Krabbenmischung gleichmäßig auf die Teigplatte verteilen, rings-herum einen etwa 1,5 cm breiten Rand lassen und diesen mit etwas Eigelb bestreichen. Die Teigränder der schmalen Seite über die Fül-lung schlagen und den Teig von einer Längenseite her fest aufrollen. Die Teigtasche mit dem restlichen Eigelb bestreichen und ein oder zwei Dampflöcher einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

 

Mehr Bücher und Infos unter
http://brittasbuecher.jimdo.com/

 

 

Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche 

Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!

ISBN-13: 978-3735792150

 

Leseprobe und Rezept aus dem Buch

Wissenswertes über Kobolde

Kobolde sind lustige und gesellige kleine Wesen, die gern in größeren Gruppen zusammenleben. Sie gehören wie die Elfen, Feen, Alben, Zwerge und Gnome zur Familie des kleinen Volkes. Wenn auch jede Koboldfamilie ihre eigene Behausung hat, so kochen und essen sie doch meist gemeinsam. Heutzutage leben viele von ihnen zurückgezogen in den Wäldern Nordeuropas oder in anderen einsamen Gegenden.

Natürlich gibt es auch heute noch die sogenannten Hauskobolde, nicht zu verwechseln mit den Hauselfen bei Harry Potter. Man findet sie in fast jedem Land dieser Welt. Laut Volksglauben schützt der Kobold das Haus seines Besitzers und treibt dort gern Schabernack, richtet jedoch meist keinen wirklichen Schaden an.

Sichere Merkmale für die Anwesenheit eines Kobolds im Haus sind plötzlich verschwundene und woanders wieder auftauchende Gegenstände wie Münzen, glitzernder Schmuck, Schlüssel oder einzelne Socken, die scheinbar spurlos in der Waschmaschine verloren gehen.

Kobolde können, wenn sie sich bedroht fühlen, auch böse und hinterhältig reagieren und die Arbeit der Menschen zerstören, deshalb stellte man früher in manchen Gegenden ein Schälchen mit Milch oder anderen Leckereien bereit, um sie zu besänftigen. Sie lieben Süßes und Teigwaren, deshalb beginnt dieses etwas außergewöhnliche Kochbuch auch in der Backstube.

 

Waldbeerentorte

Zutaten:

Boden:

100 g Zartbitter-Schokolade

50 g Amarettini-Kekse

5 Eier

100 g weiche Butter

80 g Zucker

etwas Salz

1 P Vanillezucker

200 g gemahlene Haselnüsse

1 P Backpulver

 

Belag:

500 g Quark

250 g Mascarpone

200 g steife Schlagsahne

80 g Zucker

500 g Waldbeeren

1 P Gelatine

2 P roten Tortenguss

50 g Zucker

¼ Liter Kirschsaft

 

Die Zartbitter-Schokolade reiben. Die Amarettini-Kekse grob zerbröseln und die Eier trennen.

Die weiche Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren, Eigelb, Schokolade, Kekse, gemahlene Haselnüsse und Backpulver daruntermischen. Das geschlagene Eiweiß unterheben.

Den Teig in die Kuchenform geben und bei 200 Grad 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Den Quark, Mascarpone und die steife Schlagsahne mit dem Zucker verrühren und Gelatine dazugeben. Auf den Boden verteilen und 3 Stunden kalt stellen.

Die Waldbeeren auf der Torte verteilen. Den roten Tortenguss und den Zucker mischen, mit dem Kirschsaft aufkochen und ebenfalls auf die Torte geben.

Guten Appetit!

 

Mehr Bücher und Infos unter

https://christineerdic.jimdo.com/

 

©byChristine Erdic

 

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

 

Veröffentlicht von:

Frau Christine Erdiç

115 sok no 30
35050 Izmir
TR
Homepage: https://christineerdic.jimdo.com

Ansprechpartner(in):
Christine Erdic
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Erdic
35050  Izmir 
Tel:0000/000000  
info.christineerdic@yahoo.de
christineerdic.jimdo.com 

Themenverwandte Pressemitteilungen: