5. Versilberer Party in Berlin

Menschen 65+ lernen mit Spaß die Nutzung digitaler Produkte 5. Versilberer Party in Berlin

Seien Sie am 19.Juni 2019 dabei und berichten, damit auch andere Menschen 65+ durch ihren Bericht über diese Veranstaltung Mut fassen erste Schritte in die digitale Welt zu wagen

Der Hamburger Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.(W.A.D.E.) kooperiert mit der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) und  laden gemeinsam zum fünften Mal Menschen 65+ zu einer Versilberer Party am 19.06.2019 von 10 bis 13 Uhr ins Digitale Lernzentrum in Berlin ein damit sie sich mit digitalen Produkten und Apps vertraut machen können.

Menschen 65+ sollen die Möglichkeiten bekommen digitale Angebote kennen zu lernen und auch anzuwenden. Im Rahmen einer Versilberer Party soll es zu Austauschrunden kommen in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich vernetzen und mit Anbietern in ungezwungener Umgebung ins Gespräch zu kommen.

Das Motto am 19.06.2019 heißt „Smarthome“. Mit digitalen Techniken die Wohnung so ausstatten, dass man länger selbstbestimmt in den eigenen 4 Wänden leben kann und weitere digitale Anwendungen die hilfreich sind.

Bei Sekt, Wasser und kleinen Fingerfoods vom syrischen Catering sollen ca. 50 bis 60 Menschen 65+ mit den Unternehmen ins Gespräch kommen und niedrigschwellig sich informieren können.

Für alle ist die Teilnahme kostenfrei, dies ist nur möglich weil Facebook uns die Räume des Digitalen Lernzentrums  am Kemperplatz 1 kostenfrei zur Verfügung stellt und uns auch das Catering finanziert.

Eindrücke von unseren Versilberer Runde und Partys finden Sie auf unserer Homepage https://www.wegeausdereinsamkeit.de/internet-verstehen/partys-und-sonderaktionen/

 

Ansprechpartner für Journalisten:
Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de

Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

 

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat das Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. Die Vereinsvorsitzende Dagmar Hirche (62) wird aktiv unterstützt durch Vorstand Helge Jans (47).

 

Unter dem Motto „Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!“ unterstützt der Verein u.a. Menschen 65+ mit in die digitale Welt zu kommen. Vor allem durch die sozialen Medien vernetzt W.a.d.E. sich eng mit Vereinen, Projektträgern und Aktiven, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

W.a.d.E.-Vorsitzende Dagmar Hirche wurde für ihre Arbeit 2011 mit der GOLDENEN BILD DER FRAU ausgezeichnet. 2015 erhielt der Verein den „Smart Hero Award“ von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen. Im Oktober 2016 gewann W.a.d.E. den Marie-Simon-Pflegepreis des Deutschen Städte- und Gemeindebundes,  im Jahr 2017 den Demografie Exzellenz Award, in 2018 die Google Impact Challenge und der Verein wurde Hamburger des Jahres 2018 in der Kategorie  Soziales

 

Veröffentlicht von:

Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Strasse Alstertower, 1
22087 Hamburg
DE
Telefon: +491739494483
Homepage: https://www.wegeausdereinsamkeit.de/

Ansprechpartner(in):
Dagmar Hirche
Herausgeber-Profil öffnen


            

Firmenprofil:

Wade wurde  2007 gegründet.

Wade setzt sich bundesweit für die Verbesserung der Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft ein.

Wade hat sich vorgenommen, positive Projekte rund um das Alter bekannter zu machen und nutzt dazu die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Google+, Pinterest und….

Wade will dem Alter ein positiveres Gesicht verschaffen.

Wade will dem Alter Mut machen, mitzumachen.

Wade unterstützt bundesweit Konzepte, die sich mit Themen rund ums Altern beschäftigen.
Wade schreibt bundesweit Wettbewerbe zum Thema Alter aus, um so  Ideen und Projekte bekannt zu machen und zu unterstützen.

Wade will das Alter verstärkt mit in die digitale Welt nehmen

Wade bietet Gesprächsrunden „Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen 65+“ „Versilberer Cafe“, „Das 1x1 des OnlineBankings für Menschen 65+“ „ Das 1x1 von Gesundheitsapps für Menschen 65“ „ Generationenworkshops für Programmieren von Robotern“ an

Wade lädt 1x im Jahr vielen Senioren und Kita Kindern nach Hagenbeck ein, um dort einen tollen gemeinsamen Tag zu verbringen.

Wade lädt am Weltseniorentag (1.Oktober) in Hamburg Menschen 60+ zum Senioren-Flashmob, Senioren-SpeedDating, Party in angesagte Clubs ein

Wade ist die Vernetzung von Vereinen, Projektträgern und Aktiven untereinander, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen, wichtig.

Wade hat einen Leitsatz: Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!

Wade setzt sich für ein Miteinander der Generationen ein.

Wade finanziert seine Projekte ausschließlich durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und ehrenamtliches Engagement.

Wade  Vorsitzende Dagmar Hirche erhielt die GOLDENEN BILD DER FRAU 2011.

Wade hat den Smart Hero Award 2015 für das Projekt „Wir versilbern das Netz“ gewonnen.

Wade war 2016 unter den Finalisten bei der Google Impact Challenge

Wade hat 2016 den Marie Simon Pflegepreis erhalten

Wade hat 2017 den Demografie Exzellenz Award erhalten

Wade wird seit 2011 vom Moderator und Sänger Maxi Arland als Botschafter unterstützt.

Informationen sind erhältlich bei:

Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de

Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: