Holzfensterberatung kam auf der LIGNA gut an

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 10.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) zog ein positives Resümee seiner LIGNA-Teilnahme 2019. Als Mitaussteller auf der Plattform Wald und Holz NRW im Pavillon unter dem Expo-Dach war der BPH gefragter Anlaufpunkt: für die Branche, für die Politik wie auch für zahlreiche Planer, die das Experten-Beratungsangebot nutzten.

Auf seinem Informationsstand hatte der BPH den Schwerpunkt diesmal auf die Holzfensterberatung für öffentliche Planer und Bauentscheider gelegt. Auch Architekten und Investoren im Bereich Wohnungsbau und kommunale Bauaufgaben suchten das ausführliche Gespräch mit den Experten vom BPH. "In den Fachgesprächen zeigte sich, wie wichtig unser Beratungsangebot ist", berichtet BPH-Geschäftsführer Heinz Blumenstein. "Es gab viele Fragen zum Einsatz von Holz- und Holz-Alufenstern im Bestand und im Neubau." Ob es um Konstruktionsmerkmale oder Holzarten, um die nachträgliche Oberflächenvergütung im Außenbereich oder um den Einsatz von Montagezargen ging: Heinz Blumenstein und Beratungsexperte Willi Wittmann gaben in vielen Gesprächen fundierte Auskunft. Auch die Präsentation von Musterfenstern und Einbauzargen fand am Stand viel Aufmerksamkeit.

Die LIGNA bot außerdem Gelegenheit für eine ganze Reihe hochkarätiger Begegnungen, darunter Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, Staatssekretärin Anne Katrin Bohle sowie Georg Schirmbeck, Sprecher der Plattform Forst und Holz und Präsident des Deutschen Fortwirtschaftsrates. Gleichzeitig konnten Heinz Blumenstein und BPH-Beiratssprecher Rudi Walz viele Gespräche mit anderen Ausstellern wie etwa aus der Zulieferindustrie führen. "Es ist wichtig für den BPH, Präsenz auf der Weltleitmesse unserer Branche zu zeigen und wir freuen uns über den großen Zulauf, den wir an unserem Stand hatten", erklärt Heinz Blumenstein. "Unter dem Expo-Dach, wo es um die Möglichkeiten des modernen Holzbaus ging, konnten wir unsere Themen gut platzieren."
Mehr zum Thema: www.holzfensterberatung.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH

Vegastraße 2
86637 Wertingen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8272 / 807-475
Homepage: www.vega-direct.com

Ansprechpartner(in):
Christa Fischer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

VEGA - Immer eine Idee mehr: Unter diesem Motto ist das Unternehmen euro-paweit für seine Kunden tätig, natürlich stets im engen Erfahrungsaustausch und damit ganz nah an der Praxis. Die zur E.M. Group Holding AG gehörende VEGA ist ein führender B2B-Versender für Qualitätsprodukte aus dem Bereich Gastro-nomie-, Hotellerie- und Catering-Equipment. Gegründet 1993 in Deutschland, verfügt VEGA heute über Niederlassungen in Frankreich, Österreich, der Schweiz, in Spanien, Schweden, Italien und in den Niederlanden. VEGA bietet eine persön-liche 24-Stunden-Bestellannahme an 365 Tagen im Jahr und einen besonders schnellen Lieferservice von 48 Stunden: ohne Mindestbestellwert, mit gleichzeiti-ger Vollversicherung der Ware und einem Rückgaberecht von 10 Tagen. Der Muster-Service ermöglicht den unverbindlichen Test kompletter Modellgarnituren. Mehr Infos unter www.vega-direct.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Friends PR
Ingrid Erne
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
ingrid.erne@friends-media-group.de
0821/4209995
http://www.friends-media-group.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: