Dieses Wochenende, Munich Mash 2019: Ob Anfänger oder Profi – bei Skateboards EGAL, Hauptsache fair!

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 12.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Ein altes Handwerker-Zitat besagt: "Man ist nur so gut wie sein Werkzeug." Und Skater wissen, wie wichtig ein gutes Board ist. Das aufstrebende deutsche Unternehmen Egal-Skateboards stellt nicht nur richtig gute Boards her, sondern produziert diese umweltfreundlich, nachhaltig und fair in Deutschland. Diesen Monat lassen sich die hochwertigen Decks beim Munich Mash vom 28.06.-30.06.2019 im Münchner Olympiapark bestaunen und ausprobieren.

Am letzten Juni-Wochenende wird der Olympiapark in München zum sechsten Mal zum Schauplatz des internationalen Actionsports. Die führenden Skateboard-, Wakeboard- und BMX-Athleten zeigen bei verschiedenen Contests ihre eindrucksvollsten Tricks. Ergänzt wird das Actionsport-Festival durch ein vielseitiges Angebot an Kunst und Design.

Neben Berühmtheiten der Szene, großen Marken und internationalen Konzernen stellt das Unternehmer-Team der drei Hagener Jungs rund um Egal-Skateboards, Philipp Brenscheidt, Peter Weger und Tim Dettmann, einen Kontrast zu der gewaltigen Industrie da: Sie machen in ihrer Hinterhof-Werkstatt Skateboards mit Seele und setzen ein Zeichnen für Qualität, Umweltfreundlichkeit und Einzigartigkeit, Made in Germany.

Made in Germany
Alle Decks werden von Egal-Skateboards direkt in Deutschland mit der Liebe zum Handgemachten, zum Einzigartigen und zum Detail entwickelt und in der eigenen Manufaktur gepresst, gefertigt und gedruckt. Daher hat das Unternehmen auch die volle Kontrolle über den Herstellungsprozess und achtet auf einen nachhaltigen und zu 100% fairen Ablauf.

Qualität
Das Brett soll nicht nur optisch einiges hermachen, sondern vor allem mit den besten Materialien hochpräzise verarbeitet sein. Bei Egal-Skateboards bekommt jedes Deck die Aufmerksamkeit, die es braucht. Verarbeitet wird 100% kanadisches Hard Maple (Ahorn-Holz) und Leim von führenden deutschen Holzverbund-Spezialisten. Jedes Board wird einzeln und kalt gepresst, womit vor allem die Stabilität erhöht wird.

Umweltfreundlich
Das Thema Umweltfreundlichkeit hat sich das Hagener Unternehmen auf die Fahne bzw. auf die Boards geschrieben. Diese werden ausschließlich mit FSC zertifiziertem Holz hergestellt, der verwendete Leim ist kein Gefahrengut. Die für die Decks und Siebdruckarbeiten genutzten Farben sind wasserbasierend. Das Unternehmen gewährt nicht nur eine umweltfreundliche Produktion, sondern auch höchste Holzqualität aus nachhaltigem Anbau.

Individualität
Ergänzt wird das Angebot der eigenen Skateboard-Marke durch den ESB Woodshop, wo Egal-Skateboards zusammen mit Teams und Crews Decks nach Wunsch herstellen und auf Auftrag produzieren. Hier hat man die Auswahl an verschiedensten Shapes (Formen) der Boards und individualisierten Designs.

Egal-Skateboards: Gefertigt in Deutschland – geskatet auf der ganzen Welt! Erlebt werden können die "Bretter mit Seele" im Juni beim Munich Mash im Olympiapark.

Mehr Infos zu den Skateboards unter: www.egal-skateboards.de/
Mehr Infos zum Event: www.munich-mash.com/2019/de_home.html

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

EgalSkateboards

Buntebachstr. 20b
58091 Hagen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 – 716 7200 15
Homepage: www.egal-skateboards.de

Ansprechpartner(in):
Philipp Brenscheidt
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Egal-Skateboards: Gefertigt in Deutschland - geskatet auf der ganzen Welt! Die Boards sind im Onlineshop unter www.egal-skateboards.de erhältlich.

Informationen sind erhältlich bei:

Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Westendstraße 147/Rgb
80339 München
g.mager@m-manufaktur.de
+49 (0) 89 – 716 7200 15
www.m-manufaktur.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: