Wertvolle Verlobungsringe und Trauringe selbst schmieden

Claudia Trolese entwirft und fertigt Goldschmuck für Kunden und B2B an. Sie führt die Hersteller Daniel Vior, Kado und Ayala Bar, sowie ihr eigenes Design. Sie gibt Schmuck- und Trauringkurse.

Verlobungsringe (https://www.trolese.de/verlobungsringe.htm) und Trauringe sind mehr als reine Schmuckstücke. Sie begleiten uns im besten Fall ein Leben lang. Daher sind Optik und Qualität besonders wichtig, der Preisrahmen wird dafür gern auch höhergesteckt. Eine interessante Alternative für künftige Hochzeiter sind Trauringkurse, in denen die Ringe selbst hergestellt werden. Einer der beliebtesten Anbieter dafür ist die Schmuckwerkstatt Trolese in Dreieich.

Dreieich, den 05. Juli 2019.
Von weit her kommen die Menschen, um bei Inhaberin Claudia Trolese das Thema Schmuck buchstäblich zu erleben. Seit mehr als 15 Jahren bietet die erfahrene Goldschmiedin unter anderem Kurse an, in denen die wertvollen Ringe von den Trauwilligen selbst geschmiedet werden. So erhält jeder Besucher ein Unikat und damit einen Verlobungs- oder Ehering, der etwas ganz Besonderes darstellt.

Detailgenaue Beratung

Bestimmte Vorkenntnisse sind für die Kurse nicht erforderlich. Jeder kann mit der Beratung und Unterstützung von Claudia Trolese seinen persönlichen Ring schmieden. Wer schon eine ungefähre Vorstellung hat, wie dieser aussehen soll, ist ebenso willkommen wie jemand, der noch keine Idee dazu hat. Claudia Trolese bespricht die Details ganz genau. Zunächst wird das Material herausgesucht, denn hier gibt es nicht nur die Wahl zwischen Gold und Silber, sondern auch Edelstahl oder hochedle Metalle. Anschließend steht das Design zur Diskussion: Glatt oder facettenartig geschliffen, mit oder ohne Stein und andere Einzelheiten müssen geplant werden. Meist ist der Ring für den Mann etwas breiter, oft bekommt nur die Frau einen kleinen Edelstein. Aber das ist individuell unterschiedlich.

Ein unvergessliches Erlebnis

Auch der richtige Typ für den jeweiligen Ringfinger wird ermittelt. Nicht jeder Ring steht jedem Träger. Es ist daher wichtig, dass jeder Partner den passenden Ring erhält und dass die beiden Exemplare in Optik und Machart auch zusammenpassen. Das ist den meisten Paaren sehr wichtig, denn nach wie vor trägt der überwiegende Teil der Verlobten oder Ehepartner den Ring ein Leben lang am Ringfinger.

Die Trauringkurse (https://www.trolese.de/trauringkurs.htm) oder Kurse für Verlobungsringe finden immer nur für ein Paar statt. Es gibt also eine sehr persönliche Beratung und Hilfe, auch keine Ablenkung durch andere Paare. Wer möchte, lässt das Prozedere fotografieren und nimmt so nicht nur einzigartige Ringe, sondern auch tolle Erinnerungen an ein unvergessliches Erlebnis mit. Wer Trauringe selbst schmieden möchte, darf sich auf drei Stunden intensiver und lohnender Arbeit und ein unverwechselbares Endprodukt freuen.

Ringe veredeln (lassen)

Die Schmuckwerkstatt Trolese bietet neben den Kursen auch fertigen Schmuck aller Art an. So finden sich beispielsweise einzigartige Kreationen und Trauringe als Unikate mit handverlesenen Edelsteinen neben einem klassischen Sortiment. Seit einem Jahr ist die bekannte Collection Ruesch Teil des Angebots. Ihre Verlobungs- und Trauringe sind von besonderer Schönheit und lassen sich zusätzlich veredeln.

Überhaupt können die Ringe in der Schmuckwerkstatt Trolese natürlich jederzeit mit einer Gravur versehen werden. Wer Trauringe selbst schmieden möchte, kann auch die Gravur selbst eintragen. Dabei sind kreative Ideen möglich: Soll nur das Verlobungs- oder Hochzeitsdatum eingetragen werden, soll der Name des Partners oder des Ortes, an dem das Versprechen stattfand, mit eingefügt werden? Wie sieht es mit Liebesbotschaften, Herzen und anderen Details aus? Claudia Trolese steht bei all diesen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Persönlicher und umfangreicher Service

Ob fertige Ringe oder kreative Trauringkurse: Das Ziel von Claudia Trolese ist es stets, das jeweilige Paar zumindest in Bezug auf das wichtige Thema Verlobungsringe und Eheringe glücklich zu machen. Paare können die Ringe zur Verlobung später als Hochzeitsringe verwenden oder sich für die Herstellung und den Kauf neuer Exemplare entscheiden. Ein dreistündiger Kurs kostet aktuell 95 Euro zuzüglich Materialkosten. Und wer auf den Geschmack gekommen ist, weil er seine Trauringe selbst schmieden wollte, hat vielleicht auch Lust, später in weiteren Kursen neue individuelle Schmuckstücke in der Schmuckwerkstatt Trolese zu erstellen. Unser Rat: einfach mal anrufen!

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Schmuckwerkstatt Trolese & Langen GbR

Hauptstr. 42
Dreieich Dreieich
Deutschland
Telefon: 06103-2022666
Homepage: https://www.trolese.de

Ansprechpartner(in):
Claudia Trolese
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Wie ein Schatzsucher bin ich unterwegs, um mich inspirieren zu lassen. Das ist eine Lebenseinstellung. Ideen umsetzen in meiner Werkstatt, mit dem Werkbrett verschmelzen, an Materialgrenzen stoßen, neue Wege finden, das ist Kreativität. Gold und Silber schmelzen, sägen, feilen, hämmern, montieren und löten, das ist mein Handwerk. Schmuck wird von mir entworfen und gefertigt.

Informationen sind erhältlich bei:

Schmuckwerkstatt Trolese & Langen GbR
Herr Stephen Langen
Hauptstr. 42
Dreieich Dreieich

fon ..: 0177-5815165
email : stephen.langen@trolese.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: