Historische Standortforschung – Das Haus als Spiegelbild der Ortsgeschichte

Volker Turnau zeigt in "Historische Standortforschung", dass es für Geschichte sehr interessant sein kann, alles aus der Perspektive eines Hauses aus zu betrachten.

Der Blick aus einem Fenster kann dem geschulten Auge viel über die Geschichte und den Zustand der sichtbaren Umgebung berichten. Deswegen stehen das Haus, die Hausforschung und die Rundumperspektive im Zentrum dieser Studie. Das Haus als zu erforschender Baukomplex in seinem historischen Werdegang, mit seinen jeweiligen Hausbewohnern, in seinem Herrschaftskontext, ist in einem erforschbaren Ausmaß Teil der Ortsgeschichte, sowohl in einem mitgestaltenden aktiven als auch passiven Sinne. Immerhin hinterlassen sowohl regionale als auch landesweite Faktoren, Ereignisse und Entwicklungen ihre Spuren auf einem Haus, wenn man weiß, wo man hinschauen muss. Vom Haus aus wandert der Blick über die Umgebung, erfasst Auffälligkeiten und lokale Besonderheiten. Neben den historischen "Realitäten" trifft man einen Sagenschatz an: regional bezogene Legenden und Mysterien.

Die Leser lernen in "Historische Standortforschung" von Volker Turnau, diesem Sagenschatz genauer auf den Grund zu gehen, denn in den meisten Fällen kommt heraus, dass die Sagen einen wahren historischen Kern haben. Dem Hausbewohner und Wanderer, der seinen Blick streifen lässt, begegnen hin und wieder Wegkreuze, die zum Verweilen einladen und zugleich Fragen aufwerfen. Antworten konnten auch mit Blick über die Region hinaus ermittelt und gegeben werden. Leser, die sich für Standortforschung interessieren, werden hier eine Fülle an Informationen finden.

"Historische Standortforschung" von Volker Turnau ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6204-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: