Ideen für die Sicherheit und starke Rangierhilfen

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 23.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Für sicheres und millimetergenaues Rangieren mit dem Caravan hat easydriver in diesem Jahr seine beliebten Rangierhilfe easydriver pro und easydriver active mit im Messegepäck. Dank dem hervorragenden Materialmix und Bauteilen aus einem speziellen Hochleistungswerkstoff hat schädliche Korrosion hier keine Chance. Robust und kraftvoll gehen beide Rangier-Genies an die Arbeit, während mit den hochwertigen Gehäusen Motor und Kabelverbindungen sicher geschützt sind.
Der easydriver active ist überaus kompakt und baut nur 12 cm auf. Damit findet er unter jedem Caravan seinen optimalen Platz. Angeschwenkt wird ganz einfach per Kurbel, die mit der obligatorischen Caravan-Ausdrehstütze immer vorhanden ist, oder per Akkuschrauber. Dabei bietet die Rangierhilfe mit 60 mm einen komfortablen Anschwenkweg für maximale Freiheit und Flexibilität. Auch beim easydriver pro ist das Anschwenken ganz einfach. Er lässt sich bequem per Knopfdruck automatisch An- und Abschwenken.

Clevere Warnblinkanlage schützt bei Dunkelheit
Beim Rangieren auf der Straße und Einbiegen auf die Haus- oder Garageneinfahrt ist ein unbeleuchteter Wohnwagen, der dabei teilweise auch quer zur Fahrbahn bewegt wird, nur schlecht sichtbar. Das kann zu gefährlichen Situationen führen. Hier sorgt die Caravan-Warnblinkanlage easydriver flashlight für mehr Sicherheit und nutzt dabei die bestehende Lichtanlage des Wohnwagens. Ihre hellen Blinksignale machen den parkenden bzw. rangierenden Caravan für andere Verkehrsteilnehmer bei Dunkelheit gut sichtbar. Die zusätzlich per easydriver flashlight einschaltbaren Umrissleuchten sorgen für noch mehr sichtbaren Schutz. Ihren Strom holt sich die easydriver flashlight aus der Batterie der Rangierhilfe oder einer entsprechenden eigenen Energiequelle. Sie ist damit autark ohne PKW-Anbindung im Einsatz. Per separatem Bediengehäuse mit zwei Schaltern können wahlweise Warnblinklicht oder Umrissleuchten oder beide gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden

Den Reifendruck sicher im Blick
Auch wenn sich die Profiltiefe nach Jahren noch sehen lassen kann, altern Reifen und Karkasse oft unbemerkt durch Sonneneinstrahlung und Standbelastung. Unterwegs auf Tour geht dann plötzlich Luft verloren. Der Reifen walkt zunehmend, wird warm und kann schlimmstenfalls platzen. Für mehr Sicherheit auf Reisen sorgt das Reifendruckkontrollsystem easydriver safetyre. Seine speziellen Sensoren werden einfach statt der normalen Kappen auf das Ventil gesetzt. Per Bluetooth wird eine Verbindung zum Smartphone hergestellt. Reisende haben so während der Fahrt den Reifendruck immer im Blick. Fällt er ab, warnt das Kontrollsystem sofort, bevor etwas passiert. So geht es mit Sicherheit unbeschwert in den Urlaub.
Auf diese und viele weitere Highlights von easydriver können sich die Gäste des Caravan Salons in Halle 13 an Stand A47 freuen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

PSV MARKETING GMBH

Ruhrststraße 9
57078 Siegen
Deutschland
Telefon: 0271 7700160
Homepage: www.smmp.de

Ansprechpartner(in):
Stefan Köhler
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Seniorenzentrum Am Eichendorfpark ist eine Einrichtung der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel (SMMP). Die SMMP fühlt sich bis heute dem Leitspruch ihrer Gründerin verpflichtet: „Die Jugend bilden, die Armen unterstützen und nach Kräften Not lindern." Dies gilt in der Pastoralarbeit, in den Bildungseinrichtungen, in der Seniorenhilfe oder an Kliniken und Ergotherapeutischen Praxen der SMMP. Der deutsche Zweig der Gemeinschaft wurde vor über 200 Jahren gegründet und ist mittlerweile auch in Brasilien, Bolivien, den Niederlanden, Rumänien und Mosambik aktiv.

Rund um den Globus gehören ihm 400 Ordensschwestern an. Die Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel beschäftigen allein in Deutschland 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Generalat des selbstständigen deutschen Zweigs der SMMP befindet sich im Bergkloster Heiligenstadt in Thüringen. Provinzialat der Europäischen Provinz ist das sauerländische Bergkloster Bestwig in Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen zu SMMP finden Sie unter: www.smmp.de

Informationen sind erhältlich bei:

Seniorenzentrum Am Eichendorffpark
Andreas Wedeking
Einrichtungsleiter
Eichendorffstr. 13
59302 Oelde-Stromberg
Tel. 02529 945-0
Fax 02529 945-150
a.wedeking@geseke.smmp.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: