Klebe und rolle den Kieferschmerz weg – Praktische Hilfe zur Selbsthilfe

Astrid Kruse Gujer zeigt in "Klebe und rolle den Kieferschmerz weg", wie man durch gezielte Faszienmassage den Schmerz beseitigen kann.

Probleme mit dem Kiefer können das Leben zur Qual machen und selbst der Genuss eines Apfels kann zu Schmerzen führen. Wer Knack- oder Reibgeräusche im Kiefergelenk hat, unter ausstrahlenden Schmerzen in Wange, Schläfe oder Ohr leidet und/oder mit den Zähnen knirscht, der weiß, wie unangenehm Kieferprobleme sind. Eine Fehlbelastung im Kiefergelenk kann zudem auch Auswirkungen auf den ganzen Körper haben und die Betroffenen seelisch belasten. Astrid Kruse Gujer bietet Betroffenen eine Hilfe zur Selbsthilfe an, indem sie die effiziente Selbstbehandlung von Beschwerden zufolge einer Fehl- und Überbelastung des Kauorgans unterstützt. Fazienbälle und Faszienmassage sind heute allgegenwärtig. Die Autorin zeigt, dass diese auch im Kiefer-/Nackenbereich sehr effektiv eingesetzt werden können.

Die Leser lernen in "Klebe und rolle den Kieferschmerz weg" von Astrid Kruse Gujer, wie sie durch gezielte Faszienmassage und weitere praktische Übungen, mit und ohne Hilfsmittel, ihren Schmerz lindern oder gar beseitigen können. Sie erhalten zudem viele praktische Tipps zur Muskelentspannung. Gleichwohl geht die Autorin abschließend auch auf Krankheitsbilder ein, die fachärztlich näher abgeklärt und gegebenenfalls behandelt werden sollten. Die leicht verständlichen Anleitungen und Tipps verwandeln das Buch in ein hilfreiches Muss für alle, die unter Kieferproblemen leiden.

"Klebe und rolle den Kieferschmerz weg" von Astrid Kruse Gujer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-4639-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: