Einfach durchatmen!

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 30.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

(epr) Bei den wärmeren Temperaturen freuen wir uns auf Spaziergänge oder gemütliche Stunden auf dem Balkon. Doch dann geht es los: Die Augen jucken, die Nase läuft, die Schleimhäute sind angeschwollen und es sondert sich Schleim ab, der das normale Ein- und Ausatmen erschwert. Der Heuschnupfen lässt grüßen! Eine Allergie sollte nicht unbehandelt bleiben, doch Therapien wie eine Hyposensibilisierung können kostspielig sein. Da wir auch nicht immer auf Medikamente zurückgreifen möchten, freuen wir uns über alternative, natürliche Wirkstoffe.

Ob wir damit gurgeln oder es über die Luft aufnehmen, Salz ist ein beliebtes Mittel zur Linderung von Atemwegsbeschwerden. Denn es reinigt nicht nur die Atemwege, sondern lässt auch die Schleimhäute abschwellen. Leider haben wir nicht immer die Möglichkeit, entspannte Stunden in einer Thermalsole zu verbringen, vor einer Saline zu sitzen oder ans Meer zu fahren. Umso praktischer wäre es doch, sich eine Sole-Therapie nach Hause zu holen. Ob beim Lesen, beim Fernsehen oder selbst am Schreibtisch – die gesundheitsfördernde Salzinhalation ist dank der aus Porzellan bestehenden, handlichen SaltPipe immer und überall möglich. Einfach das Mundstück an die Lippen legen und dann gleichmäßig durch den Mund ein- und durch die Nase wieder ausatmen. Zwischen den Filtern im Inhalator sind Salzkristalle platziert. Sobald die feinen Salzpartikel in die Atemwege gelangen, vermischen sie sich mit der feuchten Atemluft und entfalten so ihre wohltuenden Wirkstoffe. Zunächst kann ein verstärkter Hustenreiz auftreten, welcher aber ein Zeichen dafür ist, dass sich festsitzender Schleim löst.

Bei einer täglichen Inhalation von 15 bis 25 Minuten verbessern sich die Beschwerden stetig und wir können wieder frei durchatmen – ganz ohne Nebenwirkungen. Die SaltPipe kann fünf Jahre lang genutzt werden, ihre Ausführung in mini bis zu sechs Monate. Diese überzeugt allerdings mit ihrem leichten Material, ABS-Kunststoff, und passt aufgrund ihrer kompakten Größe in jede Tasche. Das Beste an der SaltPipe: Selbst Asthmatiker atmen mit ihr wieder leichter. Und wenn die Kleinen wieder freie Atemwege benötigen: Sie freuen sich über den Inhalator in niedlicher Elefantenform. Mehr Informationen gibt es in den deutschen Apotheken oder unter http://www.saltpipe.de/.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Faupel Communication GmbH

Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211-74005-15
Homepage: www.easy-pr.de

Ansprechpartner(in):
Carolin Beyel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Informationen sind erhältlich bei:

Faupel Communication GmbH
Carolin Beyel
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
c.beyel@faupel-communication.de
0211-74005-15
http://www.easy-pr.de

Zuletzt veröffentlicht:

Natur und Hightech perfekt vereint - 21. August 2019

Aus grau mach wow! - 21. August 2019

Sonne? Satt! - 12. August 2019

Auf den Spuren der "Big Five" - 12. August 2019

Campingspaß für Groß und Klein - 5. August 2019

Badespaß in Perfektion - 5. August 2019

Besser leben unter einem "gesünderen Dach" - 29. Juli 2019

Das kleine Einmaleins der Baufinanzierung - 29. Juli 2019

Auf die smarte Art - 24. Juli 2019

Individuell, ökologisch nachhaltig und gesund - 24. Juli 2019

Themenverwandte Pressemitteilungen: