Response & Emergency: Allgeier CORE sichert digitale Spuren

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 31.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Kronberg, den 17. Juli 2019 – Ransomware wie GandCrab oder Datenabfluss durch ehemalige Mitarbeiter – die Angriffsformen von Cyberattacken variieren enorm, und die Anzahl steigt beinahe täglich. Daher unterstützt die Allgeier CORE GmbH in ihrem Servicebereich Response and Emergency – ehemals Unternehmen Allgeier ONE – Opfer von Cyberangriffen. Von der Schadensanalyse bis zur Entschlüsselung oder Bitcoin-Zahlung: Die Leistungen des CORE Response and Emergency Teams werden überwiegend von Behörden wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichten und Polizeibehörden, KMUs sowie Versicherungen in Anspruch genommen. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Versicherungen profitieren Cyberversicherungsnehmer von einer 24/7-Notfallhotline.

Wurde ein Unternehmen Opfer eines IT-Sicherheitsnotfalls, wissen die Verantwortlichen meist nicht, was zu tun ist. An diesem Punkt steht das Kronberger Team von Allgeier CORE den betroffenen Personen zur Seite. In der Notfallhotline werden zunächst alle W-Fragen geklärt: Was und wie ist es passiert? Wer und welche Systeme sind betroffen? Wie lässt sich das Problem lösen?

Auf den Spuren der Cyberkriminellen
"Wir stoßen in einem Moment zu unseren Kunden, in dem sie ohnehin überfordert sind und nicht wissen, wem sie ihre sensibelsten Inhalte anvertrauen können", sagt Silvana Rößler, Head of IT-Forensics bei Allgeier CORE. "Deshalb ist es unser Ziel, sie möglichst zu entlasten und ihnen die nötige Transparenz sowie volle Kostenkontrolle zu bieten."
Vor Ort wird der IT-Sicherheitsvorfall von den IT-Forensikern, den Spezialisten für professionelles Krisenmanagement und für die Sicherung digitaler Spuren, umfassend analysiert und digitale Spuren gesichert. Dabei weisen die Analysen und Dokumentationen Sabotage, Spionage oder Manipulation nach und werden so aufbereitet, dass sie auch vor Gericht genutzt werden können. Da vielen Unternehmen meist eingeschränkte Ressourcen zur Verfügung stehen, unterstützen die Experten auch die lokale IT dabei, ihre Systeme schnellstmöglich wiederherzustellen.

Nach dem Vorfall ist vor dem Vorfall
Dass ein Cyberangriff überhaupt Erfolg haben konnte, lässt auf eine unzureichende IT- und Informationssicherheit im Unternehmen schließen. Um Cyberkriminellen zukünftig einen Schritt voraus zu sein, müssen entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) getroffen werden. "Seit dem Zusammenschluss zur Allgeier CORE sind unsere Kunden sehr dankbar, dass sie jemanden an der Hand haben, der sich nicht nur um alle Angelegenheiten rund um die Schadensbehebung kümmert, sondern sie auch im Anschluss weiter begleitet", sagt Silvana Rößler.
Im Servicebereich Consulting erhalten Kunden IT-Sicherheitsberatungen sowie Planungen präventiver Maßnahmen, um eine gelebte Informationssicherheit im Unternehmen zu etablieren. Der Bereich Operations umfasst die Identifizierung von IT-Sicherheitslücken durch Penetrationstests und Schwachstellenmanagement, die Beratung und Integration technischer Sicherheitslösungen sowie die Mitarbeitersensibilisierung durch Awareness-Trainings oder Live Hackings.

Weitere Informationen zum Leistungs- und Produktportfolio von Allgeier CORE finden Sie auf der Webseite unter www.allgeier-core.com.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Allgeier CORE GmbH

Westerbachstraße 32
61476 Kronberg im Taunus
Deutschland
Telefon: +49 40 38 90 71-124
Homepage: https://www.allgeier-core.com

Ansprechpartner(in):
Svenja Koch
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Allgeier CORE ist Teil der international agierenden Unternehmensgruppe Allgeier SE mit Sitz in München. In seinem Netzwerk aus erfahrenen IT-Sicherheits- sowie IT-Forensik-Experten vereint Allgeier CORE flexible und modulare Dienstleistungen aus den Bereichen Consulting, Operations sowie Response & Emergency. Durch individuelle IT-Sicherheitsberatung und Planung präventiver Maßnahmen, Identifizierung von IT-Sicherheitslücken sowie Mitarbeitersensibilisierung, aber auch durch die Untersuchung von IT-Sicherheitsvorfällen unterstützt Allgeier CORE branchenübergreifend Unternehmen auf dem Weg zu einer ganzheitlichen IT-Sicherheitsstrategie. Dazu stehen Leistungen wie Basissicherheitschecks, Risikoanalysen, Umsetzung von Datenschutzrichtlinien, ISMS-Implementierung (IT-Grundschutz (BSI), ISO/IEC 27001, ISIS12), Penetrationstests und Schwachstellenmanagement, Awareness-Trainings sowie verschiedene forensische Dienstleistungen zur Verfügung.

Informationen sind erhältlich bei:

Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
allgeiercore@sprengel-pr.com
02661-912600
https://www.sprengel-pr.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: