Close Cousins – erste Werkschau von Stephen Buckley

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 01.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Neuer, umfangreicher Bildband der Edition Cantz

Stephen Buckley (75) zählt zu den renommiertesten zeitgenössischen Künstlern, vor allem in England und in den USA. Unter dem Titel "Close Cousins – Stephen Buckley Paintings" ist jetzt in der Edition Cantz die erste Werkschau nach mehr als 30 Jahren erschienen. Das 288-seitige Buch zeigt eine Auswahl seiner Malerei von 1968 bis heute. Herausgeber ist kein Geringerer als Hans Neuendorf, Kunst-Unternehmer und Gründer der artnet AG. "Stephen Buckley ist ein überragender Künstler, und ich freue mich, endlich ein Buch zu präsentieren, das einen Überblick über sein Werk gibt. Mit diesem Buch hoffe ich, seine Arbeit besser bekannt zu machen", begründet Hans Neuendorf sein Engagement für den Künstler.

Stephen Buckley ist in Leicester (England) geboren. Der Schlüssel zu seinem Werk ist der Konstruktionsprozess. Aus Keilrahmen und Leinwand formt er dreidimensionale Werke, aus mehreren Einzelbildern schafft er sich überlagernde Strukturen, verlässt die Leinwandebene, bemalt die Rahmen, schneidet Leinwand in Streifen, vernäht und verwebt sie, setzt Leinwandstücke auf andere Malgründe und bringt Pappröhren, Seile, Fundstücke und ausgeschnittene Formen in seine Bilder. Aus diesem scheinbar ziellosen Prozess entsteht schließlich das Kunstwerk.

Buckleys Werke sind in den namhaftesten Museen ausgestellt: im Arts Council of England, dem British Council, dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Victoria and Albert Museum in London und der Tate Britain in London. Außerdem präsentierte er sein Werk auf mehr als 50 Einzelausstellungen.

"Ich danke Hans Neuendorf für das große Vertrauen in die Edition Cantz. Stephen Buckley ist auch für uns eine Entdeckung. Mit seinen multidimensionalen Bild-Konstruktionen zeigt er eine ganz neue Bildsprache. Sein Buch Close Cousins – Stephen Buckley Paintings passt ideal in unser Portfolio hochwertiger zeitgenössischer Kunstbücher und Ausstellungskataloge", sagt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen, zu der auch die Edition Cantz gehört.

Das Buch Close Cousins – Stephen Buckley Paintings umfasst 288 Seiten und 316 Abbildungen. Es erscheint in englischer Sprache. Preis: 48,00 Euro. ISBN: 978-3-947563-26-5

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Wurzel Mediengruppe

Kriegsbergstraße 14
71336 Waiblingen
Deutschland
Telefon: 07151 20180
Homepage: http://www.w-mg.com

Ansprechpartner(in):
Heinz Wurzel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Wurzel Mediengruppe mit Standorten in Waiblingen, Stuttgart
und Schwäbisch Hall, beschäftigt 250 Mitarbeiter in 9 Unternehmen.
Die Wurzel Mediengruppe verfügt über insgesamt 34 III B-Bogenoff-
set-Druckwerke, 6 Druckwerke im Format 120x168 und 5 Rollen-
Offsetdruckmaschinen. Für Kleinauflagen stehen Digital- und
Kleinoffsetdruckmaschinen zur Verfügung. Zu den Kunden zählen
Agenturen sowie Industrie- und mittelständische Unternehmen.
Gedruckt werden vor allem Geschäftsberichte, Firmenbroschüren,
Zeitungsbeilagen, Kalender und hochwertige Bücher.

Informationen sind erhältlich bei:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: www.in-press-buero.de
email : irmgard.nille@in-press.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: