Ein Hightech Startup entwickelt nachhaltigen Schutz vor elektromagnetischen Wellen und macht dadurch Langfingern das Leben schwer

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 20.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Das von erfahrenen Köpfen aus der Automobilindustrie neu gegründete Startup emfeld GmbH hat ein eigenes Verfahren vorgestellt, um vermeintlich gefährliche elektromagnetische Wellen im Alltag sichtbar zu machen. Dabei spielt der (von EU und der Bundesregierung) gepushte Mobilfunkausbau auf 5G Standard eine entscheidende Rolle. Mangels fehlender Langzeiterfahrungen können biologische und technische Auswirkungen noch nicht exakt erforscht werden. Aufgrund der verwendeten hohen Frequenzen schlagen Branchenexperten aber bereits jetzt schon Alarm. “Positiver Nebeneffekt ist jedoch”, so Firmengründer Dr.-Ing. Florian Dietze, “(..) dass wir mit dem Verständnis der Messungen bei diesen Feldern einen wirkungsvollen Schutz vor Keyless-Go Diebstählen entwickeln konnten. Wir machen es einfach sichtbar!”, so das Motto vom promovierten Ingenieur, der noch vor Kurzem bei einem großen deutschen Sportwagenhersteller die Fäden in der Hand hielt und danach ein Prüflabor für elektromagnetische Felder geleitet hat. “Wichtig ist es, nun am Ball zu bleiben und weiter aufzuklären. Wir dürfen keine Panikmache betreiben und müssen physikalische Fakten schaffen. Das ist die DNA eines Naturwissenschaftlers und unsere Verantwortung für Mitwelt, Umwelt und der Nachwelt.”, macht der gebürtige Bajuware deutlich. Mitbegründer und Diplom Ingenieur der Elektrotechnik Mario Bande ist sich sicher: “(..) endlich können wir auch Autos mit Keyless-Systemen einfach vor Diebstahl schützen. Wir sind bereits in Gesprächen mit den größten Fitnessketten des Landes und bieten eine nachhaltige Nachrüstlösung an. Die ziemlich banale Ursache lässt sich nämlich immer auf die ungeschirmten Wertsachenschränke in Eingangsnähe zurückführen. Die können wir nun mit unserem Expertenwissen vor Funksignalklau schützen und systematisch abschirmen. Bleibt natürlich auch die generelle Haftungsfrage der Betreiber aus Sicht der Versicherer zu klären. Für uns ist das alles sehr spannend, trotzdem ist es nun aber immens wichtig schnell zu reagieren und so den Dieben immer einen Schritt voraus zu sein!”

 

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen und dem Produktportfolio der emfeld GmbH finden Sie unter www.emfeld.de

Veröffentlicht von:

emfeld GmbH

Franckstraße 19
71665 Vaihingen an der Enz
DE
Telefon: +4970428727745
Homepage: https://www.emfeld.de

Ansprechpartner(in):
Mario Bande
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

 

Wir sichern die Erfüllung ziviler und militärischer EMF Ansprüche.

Die emfeld GmbH ist spezialisiert auf die Messung und Auswertung elektromagnetischer Felder in verschiedenen professionellen Umgebungen. Wir erarbeiten als führender EMF Consultant immer eine einfache und klar verständliche Darstellung der Ergebnisse, gemäß höchsten Anforderungen und rechtlicher Vorgaben.

EMF Consulting und Entwicklungsunterstützungfür
  • Arbeitssicherheit
  • Automotive
  • Heavy Industries
  • Marine
  • Medical
  • Schirmkabinen

Informationen sind erhältlich bei:

mario.bande@emfeld.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: