Umzug stressdrei gestalten!

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 24.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Sie wollen Umziehen? Hier gibt es einige wertvolle Tipps!

Wer kennt das nicht der Umzug steht vor der Tür und man weiß nicht welche Kiste man zuerst einpacken soll, in der Hektik vergisst man aber wichtige Dinge die den Ablauf eines Umzugs stressfreier gestalten.

Umzugsunternehmen
Sicher eine der besten Alternativen umzuziehen, wenn man tief in die Tasche greift, packen diese sogar die Kisten zuhause und man hat mit nichts zu tun. Ein weiterer Vorteil ist tatsächlich die enthaltene Versicherung falls etwas kaputt geht. Da dies aber eher ein Luxus ist und die wenigsten, nach einer Kaution Zahlung sich das noch leisten können, gibt es jetzt noch weitere wichtige Punkte.

Umzugstag
Planen Sie den Tag und die Uhrzeit rechtzeitig um viele Ihrer Freunde und Familie bei dem Umzug dabei zu haben. Geben Sie allen bekannt, und planen eine kleine Mahlzeit zwischendurch und Getränke. Sollten genug helfende Hände da sein, kann man diese in zwei Gruppen teilen, eine Gruppe lädt auf  in der alten Wohnung/ Haus und die andere Lädt ab im neuen „Reich“. Dies ist nach meiner Erfahrung die schnellste Lösung zumal so, teils zeitgleich getragen wird. Wichtig ist die Planung des Tages auch für das Mieten oder Borgen eines passenden Transporters. Informieren Sie sich rechtzeitig ob jemand Umzugskartons abzugeben hat, oder kaufen sie genügend. Tipp-rechnen Sie lieber mit mehr Kartons  als zu wenig. Pauschal braucht man je nach Wohnraumgröße zwischen 30-120 Kartons.

Gas und Strom
Vorab ist es wichtig sich die Zählerstände zu notieren und am besten noch zusätzlich zu Photographien, denn sonst wird der Verbrauch geschätzt was oft zu höheren Einstufungen führt. Sollten Sie schon einen bestehenden Vertrag haben und zufrieden sein, kann man einfach die Adresse ändern. Wenn Sie aber noch keinen Vertrag haben oder den Umzug nutzen wollen um zu wechseln, informieren Sie sich in den Online Portalen über den besten Anbieter. Oder sprechen Sie uns an info@imcon-bb.de,  wir helfen Ihnen auch gerne weiter.

Telefon, Internet und Kabelanschluss
Auch hier ist es wichtig sich rechtzeitig um die bestehenden Möglichkeiten zu kümmern. In der Regel sollten Sie mindestens 4 Wochen vor Umzug den Internet und Kabelanbieter über Ihren Umzug informieren. Dieser prüft ob er Ihnen am neuen Wohnort dieselben Leistungen zur Verfügung stellen kann. Sollte dies der Fall sein, geht alles meist recht komplikationslos per Internet, den Wechsel zu vollführen. Sollte Ihr Anbieter ihnen nicht denselben Vertrag bzw. dieselben Leistungen anbieten können da diese dort nicht verfügbar sind, gibt es ein Sonderkündigungsrecht, diese beträgt dann 3 Monate. Sollten sie einen Nachmieter haben mit dem sie gut im Gespräch sind, könnten Sie ihm Ihren Vertrag zu überschreiben.

Kündigungen, Um und Abmelden
Oh hier ist es echt oft schwierig an alle zu denken, oft kommt noch Monate nach dem Umzug durch eine Bestellung oder ähnliches der Wink. Dennoch sollte man die wichtigsten zeitnah zu Infomieren, denn es gibt ein Meldegesetz. Die wichtigsten sind Ummeldung bei der Stadt, Krankenkasse, Bank, Arbeitgeber, Kindergarten, Schule, Versicherungen. Auch an bestehende Zeitungs -Abos sollte man denken.

Post und Pakete
Hier kann man nur empfehlen einen rechtzeitigen Nachsendeantrag zu stellen um sicher zu gehen das man die Post / Pakete von Firmen o.ä. die  man vergessen hat zu Informieren auch bekommt. Diesen kann man Online aber auch direkt in Ihrer Postfiliale stellen, die Kosten liegen bei ca. 30 €.

Kleinkinder und Haustiere
Für beide ist so ein Umzug einfach nur Stress, deswegen bringen Sie Ihre Kleinkinder und Tiere an dem Tag woanders unter.

Urlaub nehmen für den Umzugstag
Sollten Sie ihren Umzugstag auf das Wochenende gelegt haben und sie müssen selbst nicht arbeiten, hat sich das natürlich erledigt. Sollte dies nicht der Fall sein beantragen Sie einen Urlaubstag, in den meisten Betrieben bekommt man hierfür auch einen Tag Sonderurlaub.

Wo soll was stehen, Umzugskartons vorher sortieren
Wichtig ist beim Einpacken darauf zu achten das die Zimmer einzeln vermerkt sind, manche schreiben auch kurze Informationen drauf was im Karton drin ist,  dies erspart beim Ausräumen doch allerhand Zeit. Die Umzugskartons sollten in die passenden Zimmer an eine Wand gestellt werden wo keine Möbel hin sollen. Des Weiteren sollte man einen ungefähren Plan haben wo die Möbel in der neuen Wohnung stehen sollen. Halten sie das im groben auf einem Zettel fest und machen an die Möbel kleine Kleber mit dem passsenden Zimmer. Kleiner Tipp, einfacher ist einfach jedem Raum eine Farbe zu geben das erspart das  mühevolle Lesen dem Träger.

Nutzen Sie den Umzug
So ein bevorstehender Umzug, bietet einfach die Möglichkeit mal auszumisten. Trennen Sie sich von halb kaputten Dingen, oder Sachen die sie seit einem Jahr nicht in der Hand hatten. Das schafft Platz und wenig sinnlose Tragerei.

Fazit
Ein Umzug sollte vorab gut geplant werden um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Veröffentlicht von:

IM/CON Immobilienconsult UG (haftungsbeschränkt)

Bückchener Str.7
15913 Gröditsch
DE
Telefon: 01763902245
Homepage: https://www.imcon-bb.de

Ansprechpartner(in):
Melanie Boese-Czekala
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Immobilienbüro

Informationen sind erhältlich bei:


IM/ CON Immobilienconsult UG ( haftungsb.)
Bückchener Str.7

15913 Gröditsch

Tel. 035476 154974

info@imcon-bb.de

www.imcon-bb.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: