Immobilie sucht Kapitalanleger. Immobilien – das sichere Anlagemodell der Zukunft

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 25.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Investments in verzinsliche Anlagen lohnen kaum mehr

Immobilien sind das sichere Anlagemodell der Zukunft

Die nun seit langen anhaltende Niedrigzinsphase beschert wenig Freude für den deutschen Sparer. Mit klassischen Investments in verzinsliche Geldanlagemodelle wie Tagesgeldkonten oder in Aktienpapiere sind kaum noch hohe Erträge zu erwirtschaften. Kapitalanleger tun sich zunehmend schwerer, ihr Geld sicher anzulegen. Sachwerte wie Gold oder Immobilien bieten sich in der Niedrigzinsphase bestens zur Vermögenssicherung an und gerade Immobilien sichern eine solide Rendite und Werterhalt auf Jahre.

Der Immobilienmarkt boomt

Dank der steigender Immobilienpreise bei niedrigen Zinssätzen floriert der Immobilienmarkt in Deutschland. Zudem schätzen Kapitalanleger die zu erwartende Wertsteigerung einer Immobilie, sofern die Lage, Bausubstanz, Ausstattung und Wirtschaftlichkeit überzeugen.

Ausdauer und Beharrlichkeit ist gefragt

Die Suche nach einer solchen Immobilie bedarf aber mancherorts viel Ausdauer, denn die Nachfrage nach guten Objekten ist wesentlich höher als das Angebot. Nach ausgiebiger Suche ist es auch durchaus verlockend, dann die erstbeste Gelegenheit zu ergreifen. Aber vor einer Kaufentscheidung, bei der es schließlich um große Summen geht und bei der man sich oft über viele Jahre an ein Investitionsobjekt bindet, sollte man Expertenwissen nützen.

Nicht der Preis bestimmt den Wert

Viele Immobilienkäufer der Sparte Kapitalanleger halten den Preis für das ausschlaggebende Kriterium, wenn es um den Gewinnfaktor eines Gebäudes geht. Wichtiger ist jedoch eine spätere gute Vermarktungsmöglichkeit, denn wenn Lage, Ausstattung und Raumaufteilung nicht den Bedürfnissen möglichst vieler Mietinteressenten entsprechen ist Leerstand vorprogrammiert.

Umso wichtiger ist es, dass sich potenzielle Käufer nicht blenden lassen und sich nicht zu vorschnellen Entscheidungen hinreisen lassen, die sie viele Jahre nicht mehr ohne empfindliche Verluste ändern können.

Der Immobilienmakler hat das Ziel vor Augen

Um sich vor möglichen Falscheinkäufen zu schützen, empfiehlt sich die Inanspruchnahme eines Experten. Der Immobilienmakler vor Ort kennt die guten Lagen, die marktgerechten Preise und kann den Sachwert ermitteln. Auch nimmt er dem kaufwilligen Kapitalanleger viel Recherchearbeit ab, lässt alle gesetzlichen Vorgaben und Beschränkungen mit einfließen, ohne die Rendite für den Käufer aus den Augen zu verlieren. Eine professionell fundierte Markteinschätzung spart dem Käufer Ärger, Geld und Zeit.

 

immopartner4you

Bernhard Tokarski e.K.
Adelmannstraße 21 D
86199 Augsburg
E-Mail: Bernhard.Tokarski@immopartner4you.de
www.immopartner4you.de

Immobilienmakler und Immobilienverwalter IHK
Handelsregister A des Amtsgerichts Augsburg HRA 19868
Gewerbeerlaubnis nach § 34 c erteilt von der Stadt Augsburg
USt.-Id. Nr.: DE 324871868

Veröffentlicht von:

immopartner4you Bernhard Tokarski e.K.

Adelmannstraße 21 D
86199 Augsburg
DE
Telefon: 08215870833
Homepage: https://www.immopartner4you.de

Ansprechpartner(in):
Tokarski Bernhard
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Immobilienmakler und Immobilienverwalter IHK für den Großraum Augsburg / Schwaben

Informationen sind erhältlich bei:

immopartner4you
Bernhard Tokarski e.K.
Adelmannstraße 21 D
86199 Augsburg
E-Mail: Bernhard.Tokarski@immopartner4you.de
www.immopartner4you.de

Immobilienmakler und Immobilienverwalter IHK
Handelsregister A des Amtsgerichts Augsburg HRA 19868
Gewerbeerlaubnis nach § 34 c erteilt von der Stadt Augsburg
USt.-Id. Nr.: DE 324871868

Themenverwandte Pressemitteilungen: