Der Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO) wird voraussichtlich bis 2023 269 Millionen US-Dollar umfassen

Der HTO-Plattenmarkt (High Tibial Osteotomy) erwirtschaftete 2016 215 Mio. USD und wird voraussichtlich bis 2023 269 Mio. USD erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 3,2% von 2017 bis 2023 entspricht.

 

Auf der Grundlage des Materials wird der Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO) in Metalle und Polymere aufgeteilt. Die Metall-HTO-Platten bestehen überwiegend aus Titan und Edelstahl. Das Segment Metall erzielte 2016 den höchsten Umsatz und wird voraussichtlich im gesamten Prognosezeitraum seine Dominanz behalten. Das Segment der Polymerwerkstoffe wird voraussichtlich am schnellsten wachsen.

 

Laden Sie das PDF-Berichtsmuster mit statistischen Informationen unter https://www.alliedmarketresearch.com/request-sample/5073 herunter

 

Basierend auf der Technik wird der Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO) in offene Keiltechnik, geschlossene Keiltechnik und andere unterteilt. Die offene Keiltechnik ist die vorherrschende Technik für die Durchführung einer Osteotomie mit hohem Tibia-Anteil und erzielte daher 2016 den höchsten Umsatz. Sie wird voraussichtlich während des gesamten Prognosezeitraums dominant bleiben, wohingegen die geschlossene Keiltechnik im Laufe des Jahres rasch zunehmen wird der Prognosezeitraum.

 

Nordamerika ist weltweit führend auf dem Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO), was in erster Linie auf die über die Jahre deutlich gestiegene Zahl von Osteoporose- und Osteoarthritis-Fällen zurückzuführen ist. Für den asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum das stärkste Wachstum erwartet.

 

Wichtigste Ergebnisse des Marktes für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO):

• Auf der Grundlage des Materials dominierte das Metallsegment die Verfahren zur Osteotomie der Tibia (HTO) im Jahr 2016 und wird voraussichtlich während des gesamten Analysezeitraums dominant bleiben.

• Basierend auf der Technik dominierte das Segment der offenen Keiltechnik im Jahr 2016 die Hochtibialosteotomie (HTO) und wird diese Dominanz voraussichtlich während des gesamten Analysezeitraums beibehalten.

• Nordamerika dominierte den Markt und machte 2016 den größten Anteil am Gesamtmarkt aus.

• Deutschland leistete 2016 den größten Beitrag zum europäischen Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO) und wird diese Dominanz voraussichtlich während des gesamten Prognosezeitraums beibehalten.

 

Für den asiatisch-pazifischen Raum wird aufgrund der hohen Bevölkerungszahl, des gestiegenen verfügbaren Einkommens und des zunehmenden Bewusstseins für die auf dem Markt verfügbaren Techniken der Tibiaosteotomie (HTO) die höchste Wachstumsrate im gesamten Prognosezeitraum erwartet. Darüber hinaus leistet Japan im gesamten Analysezeitraum einen wichtigen Beitrag zum asiatisch-pazifischen Markt für HTO-Platten (High Tibial Osteotomy).

 

Erstellen Sie eine Anfrage für den Kaufbericht unter https://www.alliedmarketresearch.com/purchase-enquiry/5073

 

Zu den in dem Bericht vorgestellten Hauptunternehmen gehören DePuy Synthes (Johnson & Johnson), Arthrex, Inc., Zimmer Biomet, aap Implantate AG, Stryker Corporation, B. Braun Melsungen AG, Smith & Nephew, Wright Medical Group NV, Acumed, LLC, und Amplitude Surgical. Zu den anderen Unternehmen, die auf dem globalen Markt für Platten mit hoher Tibiaosteotomie (HTO) tätig sind, gehören TriMed, Inc., Tornier, Inc., Australia Pty. Ltd., Novastep, Inc., Integra LifeSciences Corporation, Securos, BioTek Instruments, Inc., GRUPPE FH ORTHO, B und OrthoPediatrics Corp.

Veröffentlicht von:

Allied Market Research

David Correa
97220 Portland
US
Telefon: 18007925285
Homepage: https://www.alliedmarketresearch.com

Ansprechpartner(in):
sunny yadav
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: