Liquids selbst mischen

Es gibt verschiedene Gründe warum Dampfer mit dem selbstmischen anfangen. Zum einen natürlich, weil es Spaß macht, wenn man einmal die verschiedenen Liquids probiert hat, möchte man etwas Neues probieren und was liegt näher als sich die Liquids selbst zu mischen. Alles liegt dabei in der eigenen Hand. Wie viel Base möchte man im Liquids, welche Aromen und wie viel davon und natürlich kann man auch selbst bestimmen, wie viel Nikotin im eigenen Liquid sein soll.
Ein weiterer Faktor warum viele Dampfer selbst mischen ist der Preis. Das Liquid selbst zu mischen ist um einiges günstiger als fertige Liquids zu kaufen. Besonders wenn man sehr viel dampft und man größere Mengen an Liquids benötigt kann man mit dem selbst mischen sehr viel Geld sparen.
Wie mischt man Liquids selbst?
Zum selbst mischen von Liquids braucht man natürlich einige Zutaten und natürlich auch etwas Equipment. Folgende Produkte sollte man sich vor dem Mischen zulegen:
–    Eine Base
–    Nikotinshots, wenn man Nikotin in seinem Liquid möchte
–    Die passenden Aromen, die man verwenden möchte
–    Kanülen und spritzen zum Dosieren
–    Leerflaschen, Messbecher und Trichter
–    Etiketten um sein fertiges Liquid zu beschriften
–    Saugfähige Unterlage für den Arbeitsplatz
–    Küchenpapier
–    Einweghandschuhe
–    Mischtabelle und Zettel & Stift
Wenn man alle seine Zutaten und Hilfsmittel bestellt hat, kann man beginnen. Wer hochwertige Aromen, Basen und Zubehör noch bestellen muss, kann es sehr einfach unter https://www.liquido24.de bestellen.
Auf Liquido24 bekommt man auch eine detaillierte Anleitung wie man das eigene Liquid mischt. Wenn der Schritt für Schritt Anleitung kann man sicher sein, das das erste eigene Liquid das man sich anmischt auch gelingt. Wichtig beim Mischen von Liquids ist auf die eigene Sicherheit zu achten. Beim Mischen sollte man immer Handschuhe tragen. Vor allem das Nikotin kann sehr schnell in großen Mengen über die Haut aufgenommen werden. In größeren Mengen kann man eine Nikotinvergiftung bekommen, die im schlimmsten Fall zu erbrechen führen kann. Dann sollte der Arbeitsplatz immer sauber sein, um das Liquid während dem mischen nicht zu verunreinigen. Sollte man sich an diese einfachen Regeln halten, sollte beim selbst mischen nichts schief gehen.
Wer fragen dazu hat, welche Produkte man zum Mischen unbedingt benötigt, kann man sich jederzeit an den Support von Liquido24 wenden. Das freundliche und kompetente Team hilft seinen Kunden und Interessenten immer gerne weiter und berät gerne, welche Produkte man noch benötigt, damit das selbst mischen auch gelingt.

Pressekontakt:
Liquido24
Martin Schäf
Nimrodstraße 10
90441 Nürnberg
Deutschland
Telefon: +49 911 92785661
E-Mail: service@liquido24.de
https://www.liquido24.de/

Veröffentlicht von:

RS-Internetagentur

Metzgerstr. 68
73033 Göppingen
Deutschland
Telefon: 07163/5354513
Homepage: http://rsia.de

Ansprechpartner(in):
Ralf Scheible
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: