Zum Schulanfang: Futter für Leseratten

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 29.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Mit großem Elan ins neue Schuljahr – da dürfen spannende Kinderbücher nicht fehlen. Denn Lesen fördert den aktiven Wortschatz, die Intelligenz und nicht zuletzt die Phantasie. Schon bei jungen Kindern wird das Interesse an Büchern geweckt, wenn ihnen Eltern und Großeltern vorlesen. Fröhliche und spannende Bücher für Kinder im Vorschulalter und den ersten Schulklassen gibt es beim Verlag Kern GmbH.
Ganz neu erschienen ist der 3. Band der "Abenteuer von Angi und Diabo", eine ungewöhliche mit Fotomontagen  illustrierten Kinderbuchreihe (5-8 Jahre). Wie funktioniert es, Außenseiter zu integrieren, Vertrauen zu fassen und sich mit „schrägen Typen“ auseinanderzusetzen? Kinder erleben vielfach, dass sie in einer Gruppe, der Schulklasse oder gar in der Familie abgelehnt werden, weil sie sich nicht perfekt genug an die Normen anpassen. Dieses Thema greift Barbara Gabriel in ihren Kinderbüchern „Die Abenteuer von Angi und Diabo“ auf (ISBN 9783957162557, 9783957162564, 9783957162571. Im dritten Band „Geheimnissen auf der Spur“ wird es Winter im Märchenland. Das Engelsmädchen Angi und der Teufelsjunge Diabo erleben neue Abenteuer mit den Tieren des Waldes und den Märchenfiguren, bei denen sie – im Laufe der ersten beiden Bände – ein neues Zuhause gefunden haben.
Wenn Kinder fragen: Wer ist Gott und wie ist er so? – dann findet sich eine kluge und phantasievolle Antwort bei „Die kleine Julia und der liebe Gott“ (ISBN 9783957161161) von Julia Allmann. Sie lässt ein aufgewecktes kleines Mädchen mit Gott höchstpersönlich reden, wobei deren unbequeme Fragen und verblüffende Argumente sogar den Allmächtigen beeindrucken. (8-12 Jahre)
Drei Abenteuer-Geschichten um einen Einbrecher, ein Schlossgespenst und um gute Freunde hat Stefan Ruck in "Gauner, Spuk und kleine Helden" aufgeschrieben (ISBN 9783957161147, Alter 8-12 Jahre)
Fröhlichen (Vor)Lesestoff hat Gabriele Schienmann in „Omi, erzähl doch mal…“ verfasst. In 12 Kurzgeschichten mit sprechenden Tieren geht es um Freundschaft und gegenseitige Hilfe in spannenden Abenteuern. Zum Vormerken: Auch der Weihnachtsmann ist vertreten….. (ISBN 9783957161710, Alter 5-8 Jahre)
In Irland, der Heimat von Elfen, Kobolden und Trollen, lebt Kiki – eine etwas andere Elfe. Denn sie ist nicht hübsch und sanft, sondern klein, kurzsichtig und extrem tollpatschig. Aber sie hat einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit – nachzulesen in "Es war einmal in Irland…" von Christine Richter (ISBN 9783957162120, Alter 8-11 Jahre)
Weitere Kinderbücher finden sich auf der Webseite des Verlags in der Produktkategorie Kinder-und Jugendbücher. Dort ist auch "Die Wunschtraummaschine" von Sina Kongehl-Breddin zu finden (ISBN 9783957161857): Als sich Max in seine neue Mitschülerin Lilly verliebt, scheint die Wunschtraummaschine seines schrulligen Erfinder-Nachbarn geeignet, um sich gegen seinen heuchlerischen Konkurrenten Martin durchzusetzen. Doch wie so oft bei Neuerfindungen und der ersten Liebe geht nicht immer alles glatt. (9-12 Jahre)
Ein Klassiker mit modernen Themen: Der Cyber-Peter von Klaus Günterberg (ISBN 9783944224756) greift die modernen Unarten von Kindern auf: Fast-Food, Handysucht, Schusseligkeit oder Gewalt….(8-12 Jahre)
Eine lustige Hunde-Geschichte ist „Ich, der weltbeste Mowgli aller Zeiten“ (ISBN 9783944224794). Renate Jost-Meyer erzählt auf 480 Seiten alle Streiche aus dem Hunde-Leben des kleinen, charmanten, weißen Familienhundes Mowgli.(6-10 Jahre)
Magische Erlebnisse besonders für Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren, gibt es in der Reihe der "Zaubermärchen" von Eileen Hank. Dazu gehören 5 Bücher mit den Titeln „Alischa und die Zaubertränen“, „Das Zaubermädchen Nele“, „Neles Abenteuer im Zauberland“, „Lilli und der Zauberring“ und „Allia und der Zauberjunge Nòel“.

Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693  Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de   

Veröffentlicht von:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstr.22
98693 Ilmenau
DE
Telefon: 01573 3060666
Homepage: http://www.verlag-kern.de

Ansprechpartner(in):
Siegfried Franz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de

Informationen sind erhältlich bei:

VERLAG KERN GMBH

Bahnhofstraße 22

98693 Ilmenau           

sfpresse55@gmail.com

Siegfried Franz

Zuletzt veröffentlicht:

Die Kraft der Worte zur Geltung bringen - 18. September 2019

Das Leben als steiniger Weg - 18. September 2019

Lyrik zu Mensch und Natur - 18. September 2019

Lesestoff aus der Nachbarschaft - 22. August 2019

Zum Schulanfang: Futter für Leseratten - 15. August 2019

Themenverwandte Pressemitteilungen: