“Art on theMART” in Chicago: Meisterwerke der Kunstgeschichte als riesige Lichtinstallationen

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 30.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

In Chicago können Besucher in diesen Tagen riesige Lichtprojektionen weltberühmter Kunstwerke auf der 25-stöckigen Fassade des bekannten theMART (ehemals Merchandise Mart) erleben. Im Rahmen des Multimedia-Kunst-Erlebnisses "Art on theMART" sind während des aktuellen Sommerprogramms vier Gemälde aus dem rund 300.000 Werke umfassenden Bestand des renommierten Art Institute of Chicago zu sehen: "American Gothic" (1930) von Grant Wood, "Yellow Hickory Leaves with Daisy" (1928) von Georgia O"Keeffe, "Ein Sonntagnachmittag auf der Insel La Grande Jatte" (1884-1889) von Georges-Pierre Seurat sowie "Van Goghs Schlafzimmer" (1889) von Vincent van Gogh. Diese einzigartige Präsentation der vier Werke findet noch täglich bis 20. September 2019 nach Einbruch der Dunkelheit statt.

Das "Art on theMART" gilt als die größte dauerhafte Kunstinstallation der Welt. Von März bis Oktober (jeweils von Mittwoch bis Sonntag und von Mai bis September täglich) werden eigens produzierte Filme, Bilder und Lichtspiele mithilfe von 34 Projektoren auf die 10.000 Quadratmeter große Fassade des ehemals größten Gebäudes der Welt projiziert. Der direkt am Ufer des Chicago River gelegene theMART gehört zu den zahlreichen Architekturikonen Chicagos und ist seit kurzem auch eine äußerst populäre, digitale Plattform für Kunst im öffentlichen Raum. Die zweistündigen, kostenfreien Projektionen von "Art on theMART" beginnen rund 30 Minuten nach Sonnenuntergang und lassen sich bequem vom Wacker Drive und den Bänken entlang des Chicago Riverwalks bestaunen. www.artonthemart.com

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Illinois Office of Tourism

100 W. Randolph Street Suite3-400
60601 Chicago, IL
Deutschland
Telefon: +49625768781
Homepage: www.enjoyillinois.de

Ansprechpartner(in):
Cory Jobe
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Illinois Department of Commerce and Economic Opportunity, Office of Tourism ist für die Förderung des Tourismus nach Illinois verantwortlich. Damit trägt es nachhaltig und in bedeutendem wirtschaftlichem Maß zum Wohl des Bundesstaates und seiner Bewohner bei.

Informationen sind erhältlich bei:

Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
illinois@claasen.de
+49625768781
www.claasen.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: