Der IVF-Dienstleistungsmarkt für Spendereier wird voraussichtlich bis 2025 3.290 Mio. USD erreichen

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 03.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

 

 
Der IVF-Dienstleistungsmarkt für Spendereier generierte 2017 1,668 Mrd. USD und soll bis 2025 3,290 Mrd. USD erreichen. Dies entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 8,8% von 2018 bis 2025.

In-vitro-Fertilisation (IVF) ist eine Art assistierte Reproduktionstechnologie, bei der die Eizelle im Labor künstlich befruchtet und dann in die Gebärmutter implantiert wird. IVF ist eine der weit verbreiteten Behandlungen, die Paaren mit Unfruchtbarkeitsproblemen, alleinerziehenden Müttern sowie Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) bei der Fortpflanzung helfen. Die Zunahme der Unfruchtbarkeitsrate, der Trend zu verzögerten Schwangerschaften, die Zunahme der IVF-Erfolgsrate und das Wachstum des verfügbaren Einkommens treiben das Wachstum des IVF-Dienstleistungsmarkts weltweit voran. Das Marktwachstum wird jedoch durch höhere Kosten, mit der IVF-Behandlung verbundene Komplikationen und einen geringen Bekanntheitsgrad für IVF in einigen unterentwickelten Regionen eingeschränkt.

Laden Sie das PDF-Berichtsmuster mit statistischen Informationen unter https://www.alliedmarketresearch.com/request-sample/5036 herunter

Das IVF-Zyklus-Segment für gefrorene Spendereier ist nach Zyklustyp der Hauptumsatzträger und wird voraussichtlich den Markt im Prognosezeitraum dominieren.
Je nach Endnutzer wird der globale Markt für IVF-Dienstleistungen für Spendereier vom Segment der Fruchtbarkeitskliniken dominiert, und es wird davon ausgegangen, dass sich dieser Trend im Prognosezeitraum aufgrund der niedrigen Behandlungskosten und der zunehmenden Anzahl von Fruchtbarkeitskliniken fortsetzt.

Wichtigste Ergebnisse des IVF-Dienstleistungsmarkts für Spendereier:
• Das IVF-Zyklus-Segment für gefrorene Spendereier wird voraussichtlich von 2018 bis 2025 mit einer signifikanten CAGR von 9,8% (gemessen am Wert) wachsen.
• Kanada erzielte im Jahr 2017 den höchsten Umsatz auf dem globalen Markt für IVF-Dienstleistungen für Spendereier und wird diesen Trend voraussichtlich während des gesamten Prognosezeitraums beibehalten.
• In Bezug auf das Volumen wurden die meisten IVF-Verfahren für Spendereier in Fruchtbarkeitskliniken durchgeführt, auf die 2017 mehr als die Hälfte der weltweiten IVF-Zyklen für Spendereier entfielen.
• Malaysia wird voraussichtlich im gesamten Prognosezeitraum die höchste CAGR von 15,4% (gemessen am Wert) verzeichnen.

Erstellen Sie eine Anfrage für den Kaufbericht unter https://www.alliedmarketresearch.com/purchase-enquiry/5036

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem globalen Markt für IVF-Spenderdienstleistungen zählen: Virtus Health, Monash IVF Wesley Hospital Auchenflower, Fertility First, Flinders Reproductive Medicine Pty Ltd, Fertility Associates, Genea Oxford Fertility Limited, Repromed, SAFE Fertility Center, Bangkok IVF Center (Bangkok Hospital), Bangkok IVF Center, Damai Service Hospital, TMC Fertility Centre, KL Fertility & Gynecology Centre, Bourn Hall Fertility Center, Southend Fertility and IVF, Morpheus Life Sciences Pvt. Ltd., Bloom Fertility Center, Cloudnine Fertility, Chennai Fertility Center, Shanghai Ji Ai Genetics & IVF Institute, Shanghai United Family Hospital, IVF NAMBA Clinic, Sanno Hospital, Thomson Medical Pte. Ltd., Raffles Medical Group, TRIO Fertility, The Montreal Fertility Center, Procrea Fertility, IVF Canada, Sims IVF, Merrion Fertility Clinic, Beacon CARE Fertility, Medfem Fertility Clinic, The Cape Fertility Clinic, and Aevitas Fertility Clinic.

Veröffentlicht von:

Allied Market Research

David Correa
97220 Portland
US
Telefon: 18007925285
Homepage: https://www.alliedmarketresearch.com

Ansprechpartner(in):
sunny yadav
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: