Künstliche Intelligenz im Medizinmarkt Nachfrage in aufstrebenden Volkswirtschaften und zukünftiges Wachstum steigt

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 03.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Der Markt für künstliche Intelligenz in der Medizin wurde im Jahr 2017 auf 719 Millionen USD geschätzt und wird von 2018 bis 2025 auf 18.119 Millionen USD geschätzt, was einer jährlichen Wachstumsrate von 49,6% entspricht. Nordamerika leistete 2017 den höchsten Beitrag zum Markt für künstliche Intelligenz in der Medizin. Für den asiatisch-pazifischen Raum wird jedoch im Prognosezeitraum das höchste Wachstum erwartet.

 

In der Medizin kann künstliche Intelligenz (KI) für Forschungsstudien und Anwendungen verwendet werden, die entscheidungsbasierte medizinische Aufgaben mithilfe datenintensiver computergestützter Lösungen unterstützen. Für jedes Medikament, das auf den Markt gebracht wird, gibt die Pharmaindustrie durchschnittlich 2,7 Milliarden US-Dollar aus, was die Verluste aus den abgebrochenen Pipelines amortisiert. Fast 90% aller Arzneimittelprogramme, die das Stadium der klinischen Prüfung erreichen, werden abgebrochen. Daher konzentrieren sich viele große pharmazeutische und akademische Forschungseinrichtungen auf die Verwendung von KI, um die Effizienz zu steigern und bessere Medikamente zu entwickeln.

 

Laden Sie das PDF-Berichtsmuster mit statistischen Informationen unter https://www.alliedmarketresearch.com/request-sample/4749 herunter

 

Zu den Hauptfaktoren, die das Wachstum der KI auf dem Medizinmarkt vorantreiben, gehören der Mangel an qualifizierten Fachkräften im Gesundheitswesen, die zunehmende Bedeutung der Präzisionsmedizin und die Steigerung der Verarbeitungsleistung von KI-Systemen, die zur Verbesserung der Effizienz der Wirkstoffentdeckung und -verwaltung beitragen sollen von klinischen Studien. Die eingeschränkte Akzeptanz bei Angehörigen der Gesundheitsberufe und Einschränkungen bei der Entscheidungsfindung im Bereich der KI schränken jedoch das Marktwachstum ein. Das ungenutzte Marktpotenzial in Entwicklungsregionen wie Indien und China dürfte hingegen im Prognosezeitraum zahlreiche Chancen für das Marktwachstum bieten.

 

Unter den Technologiesegmenten hatte das Segment der Verarbeitung natürlicher Sprache 2017 den höchsten Anteil und wird voraussichtlich von 2017 bis 2023 den Markt dominieren. Das Deep-Learning-Segment wird voraussichtlich im Prognosezeitraum auf dem höchsten CAGR-Niveau wachsen Verwendung von Signalreduktion, Data Mining und Bilderkennung, die integrale Bestandteile der meisten AI-Protokolle sind.

Unter den Produkttypen hatte das Software-Segment 2017 aufgrund kontinuierlicher Software-Innovationen, die auf die Anforderungen im Gesundheitswesen zugeschnitten sind, den höchsten Anteil. Für das Hardware-Segment wird für den Prognosezeitraum die höchste Wachstumsrate prognostiziert.

 

Bezogen auf die Region hatte Nordamerika im Jahr 2017 den größten Anteil, da Kapitalinvestitionen für den Einsatz von KI in der Wirkstoffforschung zur Verfügung standen und die Übernahme der KI-Technologie durch die Pharma- und Biotechnologieunternehmen zunahm. Es wird jedoch erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum während des Untersuchungszeitraums mit 55,0% den höchsten CAGR-Wert erreicht, da die Gesundheitsausgaben steigen, die F & E-Aktivitäten zur Weiterentwicklung der KI-Technologie zunehmen, Fachkräfte im Gesundheitswesen fehlen und die Notwendigkeit einer Reduzierung zunehmen die Gesundheitskosten.

 

Schlüsselergebnisse der künstlichen Intelligenz im Medizinmarkt:

• Das Segment der personalisierten Medizin wird im Analysezeitraum voraussichtlich mit der höchsten Wachstumsrate im Anwendungssegment wachsen.

• Nordamerika hat 2017 die globale künstliche Intelligenz auf dem Medizinmarkt dominiert und wird voraussichtlich auch in Zukunft seine Dominanz behalten.

• China wird voraussichtlich im Prognosezeitraum mit der höchsten Wachstumsrate im asiatisch-pazifischen Raum wachsen.

• Software hat im Jahr 2017 den größten Beitrag unter den Produkttypsegmenten geleistet.

• Das Segment Natural Language Processing erzielte den höchsten Umsatz und wird voraussichtlich auch in Zukunft seine Dominanz behalten.

 

Stellen Sie eine Anfrage für den Kaufbericht unter https://www.alliedmarketresearch.com/purchase-enquiry/4749

 

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem globalen Markt für künstliche Intelligenz in der Medizin zählen Welltok, Inc., Intel, Nvidia, Google, IBM, Microsoft, General Vision, Inc., Enlitic, Inc., BioXcel und Berg Gesundheit.

Weitere bedeutende Akteure in der Wertschöpfungskette sind InSilico Medicine, Inc., Globavir Biosciences, GNS Healthcare, Flatiron Health, Wohlwollende KI, Atomwise, Verge Genomics, Cloud Pharmaceuticals und Recursion Pharmaceuticals.

Veröffentlicht von:

Allied Market Research

David Correa
97220 Portland
US
Telefon: 18007925285
Homepage: https://www.alliedmarketresearch.com

Ansprechpartner(in):
sunny yadav
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: