Schneider Electric: Vollständige IIoT-Integration mit TeSys island und Modicon M262

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 06.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Die IIoT-Steuerung Modicon M262 und das multifunktionale Lastmanagementsystem TeSys island helfen OEMs, ihre Produktivität zu erhöhen und die Markteinführungszeit zu verkürzen.

Ratingen, August 2019 – Mit der IIoT-Steuerung Modicon M262 und dem multifunktionalen Lastmanagementsystem TeSys island präsentiert Schneider Electric zwei neue Industrie-4.0-Lösungen für Maschinenbauer. In Kombination mit EcoStruxure, der offenen, skalierbaren und IIoT-fähigen Lösungsarchitektur von Schneider Electric, ermöglichen TeSys island und Modicon M262 die schnelle und unkomplizierte Integration von IIoT-Funktionalitäten in neue und bestehende Maschinen.

• TeSys island: Die volldigitale Lastmanagementlösung spart Design-, Verdrahtungs- und Inbetriebnahmezeit, da sie auf multifunktionalen Geräten und vorgefertigten Funktionen – den sogenannten Avataren für industrielle Anwendungen – für Lasten bis zu 80 Ampere basiert.

• Modicon M262: Die IIoT-Steuerung punktet mit integrierter direkter Cloud-Konnektivität, verschlüsselten Kommunikationsprotokollen und bis zu 5 separaten Ethernet-Netzwerken. Mit ihrer schnellen Logik-Fähigkeit in anspruchsvollen Anwendungen liefert sie Benchmark-Performance mit viermal schnellerer CPU-Ausführung als die Marktreferenz.

Schnellere, skalierbarere und sicherere Maschinenintegration

EcoStruxure ermöglicht eine bis zu 40 Prozent schnellere Integration von Modicon M262 und TeSys island in jede Umgebung: Maschine zu Maschine, Maschine zu Anlage und von der Maschine direkt in die Cloud – unter Verwendung offener Standards und mit integrierter End-to-End-Cybersicherheit, die eine verschlüsselte Kommunikation und Netzwerksegmentierung ermöglicht. TeSys island und Modicon M262 machen zusätzliche Hardware einer traditionellen Contractor-Lösung für Cloud-Konnektivität überflüssig. Test- und Inbetriebnahmefunktionen ermöglichen Upgrades vorhandener Geräte im großen Maßstab.

Digitalisierung ermöglicht optimiertes Design und kürzere Markteinführungszeit

Modicon M262 und TeSys island – im Zusammenspiel mit der Konfigurations- und Inbetriebnahme-Software EcoStruxure Machine Expert und dem Tool EcoStruxure Motor Configurator – helfen OEMs, die Markteinführungszeit zu verkürzen, da mehrere Teams gleichzeitig die Konstruktionsqualität programmieren und steuern können. Die neue IIoT-Steuerung ermöglicht den schnellen Plug-&-Work-Zugriff auf eingebettete Systeme für eine einfache Netzwerkkonfiguration und das Ersetzen von Geräten ohne Installation. Dadurch lassen sich Inbetriebnahme- und Serviceaufgaben um rund 50 Prozent reduzieren.

Das innovative objektorientierte Konzept der TeSys-Avatare von TeSys island ermöglicht eine effizientere Integration und wirkt wie ein digitaler Zwilling auf die physischen Objekte. Das Lastmanagementsystem macht die zusätzliche Verkabelung überflüssig und reduziert den Bedarf an I/O-Modulen, was die Integration um 40 Prozent beschleunigt und die Installationskosten um 30 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen reduziert.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Schneider Electric

Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland
Telefon: 0800 6648203
Homepage: http://change.schneider-electric.de/altivar/

Ansprechpartner(in):
Thomas Hammermeister
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Schneider Electric



Als weltweiter Spezialist in den Bereichen Energie-Management und Automation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen- und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Rechenzentren und Datennetze sowie Wohngebäude. 150.000 Mitarbeiter unterstützen getreu des Unternehmensmottos „Make the most of your energy" Menschen, Organisationen und Unternehmen jeden Tag dabei, mehr aus der vorhandenen Energie zu machen. Denn Schneider Electric möchte gemeinsam mit Partnern und Kunden den

verantwortungsbewussten Energieumgang nachhaltig fördern und so die Ressourcen unseres Planeten schützen.

Informationen sind erhältlich bei:

Schneider Electric GmbH

Gothaer Straße 29

D-40880 Ratingen

Tel. 0800 6648203

thomas.hammermeister@schneider-electric.com

www.schneider-electric.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: