gamescom 2019: MMD präsentiert drei neue Philips Momentum-Gaming-Monitore für die Konsole

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 07.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Amsterdam, 23. August 2019 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, kündigt mit dem 142 cm (55 Zoll) großen Philips Momentum 558M1RY, dem 80 cm (31,5 Zoll) großen Philips Momentum 328M1R und dem 68,6 cm (27 Zoll) großen Philips Momentum 278M1R drei neue Gaming-Bildschirme für Konsolenspieler an. Die noch nicht im Handel erhältlichen Modelle wurden kürzlich Redakteuren in der Business Area der gamescom vorgestellt. AOC und MMD präsentierten zusätzlich für alle anderen Besucher in der Entertainment Area in Halle 10.1 am Stand A-080 ihr breites Angebot an Gaming-Monitoren.

Gleichmäßige Bildwiedergabe, exzellenter Sound
Die drei Neuzugänge im Philips-Portfolio werden ab dem 1. Quartal 2020 verfügbar sein. Glanzstück des Trios ist der 142 cm (55 Zoll) Philips Momentum 558M1RY mit UltraClear-4K-UHD-Auflösung, einer Bildwiederholrate von 120 Hz, einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und VESA-geprüftem DisplayHDR 1000 für actionreiche Games. Dank einer Partnerschaft mit Bowers & Wilkins ist dieses Modell mit seinem ausgewogenem Bass, dem kristallklaren Klang und drei wählbaren Audiomodi für eine rundum immersive Audio-Performance das Highlight in jeder Gaming-Session.

Bowers & Wilkins gehört seit 50 Jahren zu den führenden Entwicklern im Audio-Bereich und wird in aller Welt für seine hochmodernen Home-Lautsprecher, Kopfhörer und Car-Audio-Lösungen geschätzt. Seit zwei Jahren arbeitet TP Vision, exklusiver Lizenznehmer für Philips TV, mit Bowers & Wilkins zusammen. Erklärtes Ziel ist es, außergewöhnliche Produkte mit bestmöglicher audiovisueller Leistung anzubieten, die die technologischen Stärken und das Know-how der beiden Unternehmen zusammenführen. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, wie der "EISA-Heimkino-Fernseher des Jahres" sind eindrucksvoller Beleg dieser erfolgreichen Kooperation. Andy Kerr, Director Product Marketing & Communications bei Bowers & Wilkins:

"Von unseren erstklassigen High-End-Lautsprechern bis zur preisgekrönten Partnerschaft mit Philips TV: Bei Bowers & Wilkins dreht sich alles um den True Sound. Wir freuen uns, dass – dank unserer Zusammenarbeit mit Philips Monitore und des daraus entstandenen 55-Zöller Momentum 558M1RY – jetzt auch Gamer in den Genuss von True Sound kommen können. Ich bin sicher, das Modell wird ein voller Erfolg!"

Ausgestattet mit HDR 600 bietet der 80 cm (31,5 Zoll) Philips Momentum 328M1R ein breites Spektrum an Kontrasten bei 120 Hz und 4K, um Gaming-Sessions in abgedunkelten Umgebungen noch schonender für die Augen zu gestalten. Die Gamer werden also keine versteckten Gegenstände übersehen. Der neue 68,6 cm (27 Zoll) große Philips Momentum 278M1R liefert mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz bei 4K gestochen scharfe, ruckelfreie Bilder und bietet – auch im kleinen Gehäuse – alle Vorteile von Philips.

Um die immersive Wirkung aller drei Monitore noch zu verstärken, erzeugt die innovative Ambiglow-Technologie um den Displayrand herum einen auf den Bildinhalt abgestimmten Lichtschein, der den visuellen Eindruck über den Bildschirm hinaus erweitert und Filme, Spiele sowie andere Unterhaltungsangebote noch angenehmer macht. Neben erhöhter Präzision und Ausgewogenheit sind alle drei Momentums mit der Adaptive-Sync-Technologie für besonders weiche und ruckelfreie Bilder ausgestattet. Zudem weisen sie einen geringen Input-Lag auf. Im Zusammenspiel mit dem Spielemodus der SmartImage-Technologie liefern Philips Monitore Darstellungen, die für passionierte Konsolenbesitzer keine Wünsche offen lassen.

Philips und AOC: Für jeden das passende Modell
Philips und AOC zeigen an ihrem diesjährigen Gemeinschaftsstand A-080 in Halle 10.1 zahlreiche ihrer besten Gaming-Monitore. Um für jeden Gamer – unabhängig vom Spiel – das passende Modell bieten zu können, vervollständigt AOC sein Portfolio mit PC-Geräten auf Wettbewerbsniveau. Die Modelle von Philips dagegen empfehlen sich besonders für Konsolen-Enthusiasten. Die optimierten Monitore Philips Momentum 436M6VBPAB (108 cm / 43 Zoll) und Philips Momentum 326M6VJRMB (80 cm / 31,5 Zoll) können in Spielen wie Kingdom Hearts III, F1 2019, Overcooked! 2, Forza Horizon 4: Lego Speed Champions DLC, Jump Force, Spyro Reignited Trilogy, Stranger Things 3: The Game und vielen mehr getestet werden. Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit, berühmte deutsche Influencer wie PhunkRoyal und Tisi Schubech sowie eSport-Stars wie FIFA-Spieler Elias von der Hertha BSC eSport-Akademie in Gaming Sessions und Autogrammstunden hautnah live auf der Bühne zu erleben.

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: https://www.philips.de/c-m-so/monitore

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

MMD

Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
Deutschland
Telefon: +31 20 5046945
Homepage: www.mmd-p.com

Ansprechpartner(in):
Xeni Bairaktari
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan.
www.mmd-p.com

Informationen sind erhältlich bei:

united communications GmbH
Rotherstraße 19
10245 Berlin
Philips.Displays@united.de
+49 30 78 90 76 - 0
http://www.united.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: