Atmosphärischer Urlaub an der Seiser Alm

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 07.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Natur entdecken im 4 Sterne Hotel in Kastelruth

Die Unterkunft passt perfekt in die traumhafte Umgebung. Historisch gesehen ist das Haus bereits fast 350 Jahre alt, was die traditionsreiche Vergangenheit unterstreicht. Erst im Jahr 2017 wurde das komplette Gebäude erneuert und erstrahlt seit jeher in neuem Glanz. Heute ist das Hotel Lamm der erste Ansprechpartner für einen Casual Luxury Urlaub, der durch das Hotel alpine Tradition und Moderne miteinander verbindet. Gelegen ist dieses komfortable Kleinod auf der größten Hochalm Europas.

Gute Luft an der Seiser Alm

Spannende Attraktionen sind mit kurzen Wegen zu erreichen. Ideal gelegen im traditionellen Ortskern von Kastelruth einerseits. So kann man entspannte Tage in der Stadt verbringen und die kleinen Läden der Umgebung durchstöbern. Andererseits hat das Lamm die direkte Nähe zur Natur der Seiser Alm. Diese lädt sowohl im Winter als auch im Sommer zu ausgiebigen Wandertouren, zum Biken oder zum Skifahren ein. Jeder wird in der vielseitigen Natur fündig. 

Höchster Genuss

Qualität ist bei Speisen und Getränken besonders wichtig. Neben dem Entdecken und Entspannen ist das Genießen ein weiter Fokus der Unterkunft. Im hauseigenen Restaurant werden die Gäste mit klassischen Südtiroler Spezialitäten überrascht, die völlig neu interpretiert sind. Somit spiegelt sich die Symbiose aus traditionellem Südtirol und Moderne auch auf dem Teller wider. Dabei steht außer Frage, dass alle Produkte regional und saisonal bezogen werden. Zusätzlich wird auf die Nachhaltigkeit der Lebensmittel geachtet.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.lamm-hotel.it/

Veröffentlicht von:

wgkmps

Neurichter Weg 5
15366 Neuhagen
DE

Ansprechpartner(in):
Katharina Wegkamp
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: