Multiple Sklerose Bücher

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 13.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Bücher sind immer gute Begleiter, egal in welcher Lebenslage man sich befindet. Diese Bücher geben allen, die von Multiple Sklerose (MS) betroffen sind Hoffnung. Die offenen, einfühlsamen und spürbar ehrlichen Worte, gemischt mit fundierten Sachkenntnissen, machen diese Bücher zu etwas besonderem. 

 

Die Autoren: Heike A. Röben, Mark Knietsch und Heike Führ schreiben Bücher mit bewegenden Erfahrungsberichten über den Verlauf ihrer Krankheit, die immer häufiger diagnostiziert wird. Betroffenen machen sie damit Mut für das alltägliche Leben mit Multiple Sklerose. 

Sie geben mit ihren Büchern "Interessierten, Selbstbetroffenen und ihren Angehörigen" einen Einblick in die Krankheit. Jutta Schütz, die nicht an MS erkrankt ist, informiert mit ihren Büchern in sachlicher Form.

 

• Madame Sabotage (Heike A. Röben)

Autorin und Herausgeberin "Heike A. Röben" (selbst an MS erkrankt) und ihre Gastautoren erzählen von ihren Symptomen, Diagnosen, Gefühlen, Ängsten, Therapien und ihren Erfahrungen mit ihrer Erkrankung Multiple Sklerose und es werden auch Partnerschaften, Familienplanungen, Freundschaften und andere zwischenmenschliche Ereignisse thematisiert.

Das Buch handelt vom Schicksal MS-Betroffener, die jeweils mit eigenen Worten ihr Schicksal dokumentieren – ihre Ängste und wie sie damit fertig geworden sind.

Es kommen Betroffene zu Wort, die ein relativ beschwerdefreies Leben führen und umgekehrt kommen auch Betroffene zu Wort, die es schlimmer erwischt hat.

Im Buch wird auch deutlich, dass jeder anders mit der Krankheit umgeht. Der eine sieht es optimistisch und macht das Beste daraus, der andere ist ängstlich und melancholisch.

Es liegt an jedem Betroffenen selbst, was er daraus macht und wie er damit lebt.

Und genau dafür ist das Buch ein exzellenter Denkanstoß.

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (20. November 2014)

ISBN-10: 3738604405 und ISBN-13: 978-3738604405

 

• Notizbuch: Meine Krankheit in Notizen (Heike A. Röben)

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (9. Juli 2015)

ISBN-10: 3738622179 und ISBN-13: 978-3738622171

Mehr Infos über die Autorin: https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/kultur/multiple-sklerose-ist-nicht-ansteckend_a_24,0,115024083.html

 

• Chronisch verliebt – Schicksalhafte Reise ins Glück (Mark Knietsch)

Emotional, romantisch und herzzerreißend…

Diese drei Worte begleiten den Leser durch die ganze Geschichte.

Das Buch besticht mit seinem sehr gut durchdachtem Setting und einem ernsten Thema, das sehr authentisch und einfühlsam erzählt wird. Mark Knietsch schreibt hier eine Geschichte die rasant im Tempo ist, humorvoll sowie tiefgründige Dialoge führt, warme und herzliche Charakteren besitzt und sehr harmonische Wandlungen hat. Es ist ein Highlight für jeden Leser der Herz-Geschichten liebt. 

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (31. August 2018)

ISBN-10: 3752873620 und ISBN-13: 978-3752873627

 

• AUTOIMMUNE GEDANKENWELT (Mark Knietsch)

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand

ISBN 978-3-7412-4171-0 und ISBN-10: 3741241717

Mehr über den Autor: https://wellenleben.jimdofree.com/

 

• Smiley bellt "Hallo MS" (Heike Führ)

Dieses anrührende Kinderbuch beschreibt anhand von dem süßen Mischlingshund Smiley und seinen beiden Freunden Fine und Balou anschaulich und sehr kindgerecht, was Multiple Sklerose (MS) ist. Smiley erklärt äußerst behutsam auf der Ebene des Kindes, wie sich MS äußern kann und wie es einem betroffenen Elternteil oder anderen betroffenen Angehörigen und Freunden mit MS gehen kann. Mit schönen, authentischen Fotos und lustigen Geschichten aus seinem Hundeleben verknüpft er diese Botschaft so zartfühlend und hinreißend, dass Kinder bei der Begeisterung über den Hund Smiley und seine Freunde die Dramatik einer chronischen Erkrankung zwar begreifen, sie aber niemals als bedrohlich erleben. Die Autorin hat sich ihre jahrzehntelange Berufserfahrung als Erzieherin mit vielen pädagogischen und psychologischen Weiterbildungen zunutze gemacht und empathisch ein Kinderbuch, das auch gleichzeitig ein Ratgeber ist, geschrieben. Ein Buch, das man auch Erwachsenen zum besseren Verständnis der MS in die Hand drücken kann.

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (12. Februar 2016)

ISBN-10: 373476730X und ISBN-13: 978-3734767302

 

• Unsichtbare Symptome: Multiple Sklerose (Heike Führ)

Verlag: BoD – Books on Demand; Auflage: 1 (22. Januar 2015)

ISBN-10: 3734755646 und ISBN-13: 978-3734755644

Mehr Infos über die Autorin: http://multiple-arts.com/

 

• Kinderwunsch mit Multiple Sklerose, Von der Planung der Schwangerschaft bis nach der Geburt (Jutta Schütz)

Männer und Frauen mit Multiple Sklerose (MS) können genauso Eltern werden wie gesunde, und Frauen mit MS bekommen genauso häufig ein gesundes Kind wie Frauen ohne MS. Die Krankheit alleine ist jedenfalls kein Grund, auf Kinder verzichten zu müssen. Bei Männern mit MS führt die Krankheit NICHT zur Zeugungsunfähigkeit, sie haben aber zeitweise Erektionsstörungen, die sich jedoch gut behandeln lassen. Wenn Neurologe und Gynäkologe in den Phasen von Familienplanung, Schwangerschaft sowie Geburt gut zusammenarbeiten, können sie die Frauen gut begleiten. Multiple Sklerose ist keine Erbkrankheit – sie hat jedoch genetische Faktoren. Studien belegen: Das relative Risiko, an Multipler Sklerose zu erkranken, ist bei Kindern eines MS-Erkrankten Elternteils „im Vergleich zur regionalen Bevölkerung“ nur geringfügig erhöht.

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3741273201 und ISBN-13: 978-3741273209

 

• Multiple Sklerose besser verstehen (Ratgeber) – (Jutta Schütz)

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische und entzündliche Nervenentzündung. Betroffen sind die Nerven des Rückenmarks und des Gehirns. Das heißt, dass das sogenannte Zentrale-Nervensystem (ZNS) betroffen ist. MS schädigt die Hüllschicht der Nerven. Die Nervenhüllen sind mit der Isolierschicht eines Stromkabels zu vergleichen. MS kann bisher nicht geheilt, aber behandelt werden. Die Erkrankung verläuft bei jedem Menschen unterschiedlich. Je nachdem, welche Nervenfasern betroffen sind, treten unterschiedlichste Beschwerden auf. Eine Erstmanifestation der MS durch einen Neurologen findet meist im Alter zwischen 20 und 40 statt und es vergehen oft einige Jahre bis zur sicheren Diagnosestellung.

Buchdaten:

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3752852143 und ISBN-13: 978-3752852141

Mehr Infos über die Autorin: www.jutta-schuetz-autorin.de/

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht "© 2019 Jutta Schütz" enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft Sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Veröffentlicht von:

Jutta Schütz

Achenkamp
33611 Bielefeld
DE
Homepage: https://www.jutta-schuetz-autorin.de/

Ansprechpartner(in):
Jutta Schütz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk.

Informationen sind erhältlich bei:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Zuletzt veröffentlicht:

Multiple Sklerose Bücher - 29. August 2019

Low Carb Fingerfood - 20. August 2019

Die kleinen Klassiker aus Rührteig - 20. August 2019

Gesunde Köstlichkeiten aus dem Saarland - 20. August 2019

Asperger Autismus - 20. August 2019

1000 Gesichter der Multiple Sklerose (MS) - 13. August 2019

Transkinder und Transerwachsene - 13. August 2019

Multiple Sklerose und Alzheimer - 13. August 2019

Themenverwandte Pressemitteilungen: