Bereich KFZ von CEHATROL Technology eG hat erstes Auto beschriftet

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 18.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Berlin, den 03.09.2019 Neuigkeiten im Bereich KFZ der CEHATROL Technology eG. Mit der Beschriftung des ersten Autos können wir jetzt die Frage beantworten: Wie groß ist die Werbung auf dem Auto und wie sieht der „STREETWORKER“ aus. Die genossenschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen erfreut sich großer Beliebtheit. Seit dem Start des Bereiches KFZ sind bereits mehr als zwanzig Anträge eingegangen. Die Abarbeitung läuft auf Hochtouren. Am beliebtesten sind die Marken BMW, VOLVO und FORD. Interessenten finden weitere Informationen unter www.cehatrol.com/kfz

Veröffentlicht von:

CEHATROL Technology eG

Bahnhofstr. 12
12555 Berlin
DE
Homepage: https://www.cehatrol.com

Ansprechpartner(in):
Frank Knauer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

CEHATROL Technology eG beteiligt die Menschen an der nachhaltigen Erzeugung von erneuerbarer Energie, schafft nachhaltige Arbeitsplätze und stärkt damit die Partizipation der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Gesellschaft. Sie schafft zudem lokale Wertschöpfung und Arbeitsplätze vor Ort. Die Dezentralisierung und die Schaffung von dezentralen Wirtschaftskreisläufen in Dörfern und kleinen Gemeinden steht dabei im Fokus. Erfolge für den kleinen Mann unter dem Dach einer starken Gemeinschaft.

Was man alleine nicht schaffen kann, das schafft man in der Gemeinschaft. Angesichts ständig steigender Wohn- und Energiepreise bekommt dieser genossenschaftliche Gedanke aus dem 19. Jahrhundert eine ganz neue Bedeutung. In der CEHATROL Technology eG haben wir uns das Ziel gesetzt, die dezentrale und mitgliedereigene Energieversorgung international zu fördern, unsere Mitglieder an der Produktion zu beteiligen und langfristig mit grüner Energie aus den eigenen Anlagen zu versorgen.

Aber damit nicht genug: Unsere Vision ist es eine der größten Gesellschaften in Hand der Belegschaft zu schaffen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Genossenschaften zeigen, dass ihr Geschäftsmodell sich von dem traditioneller Kapitalgesellschaften unterscheide. Wir setzen auf Solidarität, demokratische Führung, die Beteiligung der Mitglieder sowie die Nähe zu Mitgliedern und Kunden und versuchen vorrangig deren Interessen und nicht denen der Manager zu dienen.

Wir sind ein global tätiges Technologieunternehmen. Durch Innovationen und kundenorientierte Lösungen erarbeiten wir uns eine Führungsposition im Segment Energieproduktion.

Eine Genossenschaft für Mensch, Energie und Umwelt!

Informationen sind erhältlich bei:

Frank Knauer

Bahnhofstr. 12

12555 Berlin

Themenverwandte Pressemitteilungen: