Käse ist sehr vielseitig und überaus schmackhaft

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 23.10.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Egal ob aus der Hand, aufs Brot, als Snack oder beim Hauptgang. Käse gibt unserem Essen immer eine ganz besondere Note.

Käse ist ein festes Milcherzeugnis, das bis auf wenige Ausnahmen durch Gerinnen aus dem Eiweißanteil der Milch gewonnen wird. Jeder Käse hat seinen ganz eigenen Charakter. Inzwischen ist Käse eine richtige Delikatesse geworden und bietet puren Genuss. Mit Käse lässt sich kreativ und vielfältig Kochen.

Geschichte
Der älteste bekannten Käse stammt aus Behältnissen aus dem altägyptischen Grab des Ptahmes, der während der 19. Dynastie vor rund 3.200 Jahren in Ägypten gestorben ist. Untersuchungen der Funde haben ergeben, dass es sich um die Überbleibsel eines alten Käses aus Kuh- sowie Schafs- oder Ziegenmilch handelt. Die auf "Archäofood" spezialisiert Wissenschaftler fanden zudem Hinweise auf Brucella-Bakterien. Das sind Keime, die noch heute als Infektionserreger in verunreinigten Milchprodukten gefürchtet sind. Brucella-Keime finden sich vor allem bei unhygienischen Verhältnissen in unpasteurisierter Milch und den daraus hergestellten Milchprodukten. Die Bakterien verursachen die Lebensmittelvergiftung Brucellose.
Quelle https://www.lebensmittellexikon.de/k0000150.php

Rezepttipps:
Camembert-Auflauf (© Kummers Ofengerichte, Britta Kummer)
250 g Knödel
200 g Tomaten
100 g Camembert
3 Eier
2 EL Butter
1 – 2 Prisen Salz
2 – 3 Prisen Pfeffer
Knödel nach Packungsangabe zubereiten, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Camembert in dünne Scheiben schneiden.
Knödel, Tomaten und Camembert dachziegelartig in einer gebutterten Auflaufform verteilen. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 35 Minuten überbacken.

Buchbeschreibung:
Heiß, duftend und mit einer leckeren Kruste oben drauf! Wer kann da schon „NEIN“ sagen?
Aufläufe und Gratins erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Sie sind überaus vielseitig und eignen sich hervorragend zur Resteverwertung.
Einfach alles, was Ihnen schmeckt in eine Auflaufform geben, Ei oder Käse darüber, fertig! Man kann jedes Gericht schnell zubereiten und die meiste Arbeit übernimmt der Ofen. Hierbei werden der Kochfantasie und Experimentierfreudigkeit keine Grenzen gesetzt.
Die Rezepte in „Kummers Ofengerichte“ sind gut beschrieben, die Zutaten erschwinglich, in jedem gut sortierten Einkaufsmarkt zu erwerben und leicht nachzukochen.
Und damit es beim Kochen nicht langweilig wird, gibt es noch eine literarische Nachspeise.
Guten Appetit!

Trailer:
https://youtu.be/zOWe8dNRn4w

Produktinformation:
Taschenbuch: 88 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (24. September 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3743141256
ISBN-13: 978-3743141254
Auch als E-Book erhältlich!

Käse-Bananen (© Vegetarischer Genuss – Quer Beet, Britta Kummer)
2 Banane
1 – 2 EL Ahornsirup
1 TL Zimt
2 – 3 EL Hüttenkäse
2 Weizentortillas
Bananen schälen, in Scheiben schneiden und diese dann gleichmäßig auf einer Tortilla verteilen. Ahornsirup, Zimt und Hüttenkäse vermischen und über die Bananen geben. Dann die zweite Tortilla darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 5 – 10 Minuten backen.

Buchbeschreibung:
Von wegen, vegetarisches Essen ist langweilig. Überzeugen Sie sich selbst, wie vielfältig und interessant diese gesunde und immer beliebter werdende Ernährungsform sein kann.
Wie der Name „Vegetarischer Genuss – Quer Beet“ schon verrät, finden Sie hier abwechslungsreiche Rezepte für jeden Geschmack.
Also haben Sie Mut und lassen sich auf eine köstliche Reise ein, die einen großen Reiz hat und mal andere Geschmackserlebnisse bietet.
Ein Muss für Freunde der vegetarischen Küche und für die, die einfach mal gerne einen fleischlosen Tag einlegen wollen.
Als besonderes Bonbon gibt es eine literarische Vorspeise. Und gelacht werden darf auch.
Guten Appetit!

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=m5pjrmPGpy4

Produktinformation:
Taschenbuch: 228 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (12. November 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3748167660
ISBN-13: 978-3748167662
Auch als E-Book erhältlich!

Über die Autorin:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch "Willkommen zu Hause, Amy" in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis "Lesefuchs" vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Alle Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdo.com/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

Themenverwandte Pressemitteilungen: