zug der lemminge – eine sizilianische Tragödie

Der Besuch eines Bruders führt in Eric Segers "zug der lemminge" zu einer ungeahnten und verhängnisvollen Wendung.

Salvatore Grimaldi führt mit seiner Familie ein beschauliches Leben im kleinen sizilianischen Städtchen Lavana. Auf der einen Seite befinden sich die malerischen Berge, auf der anderen Seite liegt das endlos blaue Meer. Eine schönere Landschaft kann man für ein Dorf kaum finden. So idyllisch wie die Landschaft, läuft auch das Leben im Dorf ab. Der Protagonist ist mit seinem Leben im Großen und Ganzen zufrieden. Er verdient sich seinen Lebensunterhalt, wie bereits sein Vater, mit dem Fischfang. Höhepunkt dabei ist die alljährlich stattfindende Mattanza, eine traditionelle Thunfischjagd vor den Küsten Siziliens. Die paradiesische Idylle befindet sich in einem fast perfekten Gleichgewicht. Doch natürlich bleibt das nicht so. Salvatores Bruder Angelo aus Amerika kündigt an, dass er seine Familie besuchen will und auf einmal nehmen die Dinge eine ungeahnte und verhängnisvolle Wendung.

Die Leser lernen in "zug der lemminge" von Eric Seger, dass mit Sizilien nicht nur die Mafia verbunden ist, sondern dort auch der traditionelle Thunfischfang noch eine wichtige Rolle spielt. Allerdings erkennen diese bereits auf den ersten Seiten, dass sich etwas anbahnt und nicht alles so idyllisch ist, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Zudem steht sogar eine Verstorbene von den Toten auf. Der unterhaltsame Roman unterhält die Leser ab dem ersten Kapitel und sorgt für viele Stunden Lesefreude.

"zug der lemminge" von Eric Seger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2048-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: