LeanIX EA Connect Days 2019 am 26. und 27. November

BONN — 11. September 2019 — LeanIX, die führende Software-as-a-Service Lösung für Enterprise Architecture (EA) Management, kündigte heute den Termin für die EA Connect Days 2019 an. Diese Veranstaltung, die speziell für Enterprise Architects und IT-Führungskräfte konzipiert wurde, findet vom 26. bis 27. November 2019 im World Conference Center in Bonn statt. Sie wird sich mit den Herausforderungen rund um Application Portfolio Management, Tech Obsolescence, Cloud Transformation und mehr befassen und reale Strategien liefern, die die Teilnehmer in der täglichen Arbeit einsetzen können. 

Die EA Connect Days 2019, die zum sechsten Mal stattfinden, bauen auf dem Erfolg vergangener Veranstaltungen auf, bei denen es Redner von innovativen Unternehmen wie adidas, Tui, Hermes und Zalando zum Programm beigetragen haben. Die diesjährige Agenda befindet sich noch in der Entwicklung und wird Beiträge von EA-Experten von Campari, EVN, Pinellas County Florida und vielen anderen beinhalten. Mehr als 500 Enterprise Architects, CIOs und IT-Führungskräfte kommen nach Bonn, um neue Trends zu entdecken, zu diskutieren und zu erfahren, wie datengesteuerte EA zur Lösung moderner IT-Herausforderungen eingesetzt werden kann. Die zwei Tage stehen im Zeichen von Wissensaustausch, Networking-Möglichkeiten sowie sowie Vorstellung der neuesten Funktionen von LeanIX. 

Als Keynote Speaker konnte LeanIX Bruce Daisley, VP EMEA von Twitter, gewinnen.  Daisley ist für die Entwicklung von Twitter in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika verantwortlich und außerdem ein Autor von Bestsellern über die Zukunft der Arbeit. Er präsentiert außerdem Eat Sleep Work Repeat, den führenden Business-Podcast in Großbritannien.  

Zu den Premium-Sponsoren der Veranstaltung gehören Lean42, Deloitte und ITM

Erfahren Sie mehr über EA Connect Days, sehen Sie die Highlights der letztjährigen Veranstaltung und melden Sie sich für November an: https://www.leanix.net/ea-connect-days-2019 

Über LeanIX
LeanIX bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Architecture (EA) an, die Organisationen in die Lage versetzt schnellere, daten-getriebene Entscheidungen in der IT zu treffen. Hunderte namenhafte Unternehmen aller Branchen wie z.B. Adidas, DHL, Merck, Vodafone und Zalando vertrauen auf die innovative Lösung. Mit Hilfe von LeanIX erhalten Unternehmen wichtige Einblicke, wie gut die eingesetzten Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erhöhung der Innovationskraft beitragen. LeanIX löst das Problem, dass die nötigen Informationen über die IT Landschaft fehlen, veraltet sind oder nur aufwändig analysierbar sind. Zu den Anwendungsfällen zählt der Abbau ungenutzter Software, die Vermeidung von Technologierisiken sowie die Umstellung von monolithischen Architekturen hin zu Microservices. Gegründet wurde LeanIX 2012 von Jörg Beyer und André Christ. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit Niederlassungen in Boston, Massachusetts. Unterstützt wird LeanIX von einem breiten Partnernetzwerk in Amerika, Europa und Australien. Mehr Informationen über LeanIX finden Sie unter www.leanix.net oder @leanix_net auf Twitter.

Pressekontakt
Tracey Workman 
Kickstand Communications
leanix@meetkickstand.com 
+1 (781) 366-1789

Veröffentlicht von:

LeanIX GmbH

Friedrich-Ebert-Allee 37-39
53113 Bonn
DE
Telefon: 0228 28629920
Homepage: https://www.leanix.net

Ansprechpartner(in):
Ruth Reinicke
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

LeanIX bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Architecture (EA) an, die Organisationen in die Lage versetzt schnellere, daten-getriebene Entscheidungen in der IT zu treffen. Hunderte namenhafte Unternehmen aller Branchen wie z.B. Adidas, DHL, Merck, Vodafone und Zalando vertrauen auf die innovative Lösung. Mit Hilfe von LeanIX erhalten Unternehmen wichtige Einblicke, wie gut die eingesetzten Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erhöhung der Innovationskraft beitragen. LeanIX löst das Problem, dass die nötigen Informationen über die IT Landschaft fehlen, veraltet sind oder nur aufwändig analysierbar sind. Zu den Anwendungsfällen zählt der Abbau ungenutzter Software, die Vermeidung von Technologierisiken sowie die Umstellung von monolithischen Architekturen hin zu Microservices. Gegründet wurde LeanIX 2012 von Jörg Beyer und André Christ. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit Niederlassungen in Boston, Massachusetts. Unterstützt wird LeanIX von einem breiten Partnernetzwerk in Amerika, Europa und Australien.

Informationen sind erhältlich bei:

Tracey Workman 

Kickstand Communications

leanix@meetkickstand.com 

 

+1 (781) 366-1789

Themenverwandte Pressemitteilungen: