Richtig packen will gelernt sein – Wie der erste Auszug von zuhause entspannt läuft

Das neue Semester startet bald und für viele Erstsemester bedeutet das den Umzug in ein neues Leben. Das klingt erstmal spannend: neue Leute, neue Stadt¬ und wenn dann auch noch die neue Bleibe gefunden ist, steht dem Start nichts mehr im Weg. Außer … der Umzug. Und mit ihm die Frage: Was muss mit, was bleibt im Elternhaus und überhaupt… Wie packe ich alles am effizientesten ein? 

Wer könnte da besser helfen als ein „Professional Home Organizer“? Ingrid Jansen, Gründerin des Dienstleistungsservices „Organise Your House“, hat für Uninest Student Residences Ratschläge und Tipps für Studierende zusammengestellt, die zum ersten Mal von zuhause ausziehen.

Ingrid, welches sind aus deiner Sicht ganz allgemein die größten Herausforderungen in dieser Situation? Und was würdest du den jungen Menschen für ihren Umzug ins neue Leben mit auf den Weg geben?

ANZEIGE

Klar, du freust dich riesig auf den Beginn deines Studiums, aber gleichzeitig realisierst du auch, dass sich dein Leben jetzt verändern wird. Wird man schnell neue Freunde finden? Und wie anspruchsvoll wird das Lernen werden? Vergiss dabei nicht, dass du nicht allein in dieser Situation bist. Die meisten Erstis werden sich genauso fühlen. Viele haben Sehnsucht nach der Heimat, fühlen sich alleine oder vermissen die alten Freunde. Aber die Tatsache, dass ihr euch alle für diese Stadt entschieden habt, wird helfen, neue Freundschaften zu schließen. Für einen reibungslosen Start ist es hilfreich, wenn du etwas mehr Gerichte kochen kannst als nur Rührei und wenn du weißt, wie eine Waschmaschine funktioniert, damit du deine Kleider nicht gleich in der ersten Woche ruinierst.

1. Vor dem Umzug

Ingrid, stell Dir vor, ein Studienanfänger steht kurz vor dem Auszug aus dem Elternhaus. In drei bis vier Wochen geht es in die neue Stadt. Ob WG-Zimmer oder eigenes Apartment – was gilt es zu beachten und zu organisieren, bevor man zu packen beginnt?

  • Hole soviel Informationen wie möglich über deinen Zielort ein: Dazu gehört beispielsweise das Wetter (in Bayern ist im Winter mit mehr Schnee zu rechnen als im Rheinland) oder die sportlichen Möglichkeiten. Dementsprechend kannst du warme Kleidung oder passende Sportausrüstung einpacken. 
  • Wenn möglich, rechierchiere vorab die Gegebenheiten vor Ort: Hast du geeignete Einkaufsmöglichkeiten, Lebensmittelgeschäfte und einen Haushaltswarenladen um die Ecke? Davon kannst du abhängig machen, was du vor Ort noch besorgen kannst und entsprechend als „unnötiger Ballast“ im Elternhaus bleiben kann. 
  • Welche Möbel du mitnimmst, hängt vor allem davon ab, in welche Wohnsituation du kommst. Ziehst du in ein bereits möbliertes Apartment oder in eine WG? Wenn die WG deine neue Heimat ist, solltest du dich vorher mit deinen zukünftigen Mitbewohnern abstimmen, um zwei Küchentische und drei Kühlschränke zu vermeiden. Eine Whatsapp-Gruppe kann da sehr hilfreich sein.
  • Auch der Umzugstag will gut geplant sein. Rechtzeitig Umzugskartons organisieren und frühzeitiges Packen hilft, Stress zu vermeiden. Auch die Umzugshelfer aus Familien- und Freundeskreis solltest du rechtzeitig informieren, damit sie an dem Tag auch wirklich Zeit haben. 

Wer kennt das nicht: Im Grunde würde man am liebsten alles mitnehmen. Könnte schwierig werden, zumal das studentische Zuhause räumlich meist überschaubar ist. Was sind aus deiner Sicht unverzichtbare Dinge, die jeder Ersti von Anfang an benötigt? Und was kann man getrost bei den Eltern lassen oder später nachholen?

Zu den unverzichtbaren Dingen gehören:

  • Handtücher und die gewohnte Bettwäsche. So schläft man von Anfang an gut. 
  • Laptop, Handy/Tablet mit Ladegeräten, Power Bank, Verlängerungskabel beziehungsweise Mehrfachstecker, (Bluetooth-)Lautsprecher und Kopfhörer – so startet man gut vernetzt und angebunden.
  • Persönliche Medikamente und Toilettenartikel.
  • Wichtig für den Start ins Unileben sind auch Arbeitsmaterialien wie Blöcke, Ordner und Stifte sowie ein Drucker, Festplatten oder USB-Sticks. 
  • Für die Küche empfehle ich eine Basisausstattung: Tassen, Gläser, Teller, ein Küchenbrett, Besteck, einen Korkenzieher und Geschirrtücher. Wenn du eine Wohnung alleine beziehst, solltest du an Töpfe, Pfannen, Reinigungsmittel, Siebe, Tupperware und Kochlöffel denken. 
  • Wenn du unmöblierte Räume beziehst, solltest du Bett, Stühle, einen Tisch, einen Kleiderschrank, eine Kommode, eventuell Vorhänge und Lampen mitbringen. Auch die Küchenfrage ist zu klären: Ist eine Einbauküche da – und wenn ja: Welche Geräte findest Du vor?

Was getrost später geholt werden kann, sind zum Beispiel Dekoartikel, Kleidung für außerhalb der Saison oder festliche Kleidung. Kerzen sind durch die mögliche Brandgefahr fast immer verboten – sie können getrost zuhause bleiben.

2. Der Umzug

Der Umzug steht kurz bevor und der Startschuss für das große Packen ist gefallen. Doch wie packe ich meine 7 Sachen möglichst effizient, um das Auspacken und Einräumen später zu erleichtern? 

Checklisten und Etiketten sind das A und O! Erstell eine Liste von allen Dingen, die unbedingt mit müssen und markiere dann die Dinge, die am Wichtigsten sind – diese verpackst du zuerst. Dann breite am besten alles vor dir aus und entscheide, was du wo und wie verpackst. Kleidung, Bettwäsche und Handtücher sind gut in Koffern und Rucksäcken zu verstauen, während Küchen- und Badutensilien sowie Elektronik besser in Umzugskartons oder Boxen gepackt werden. Bettkästen oder Kisten lassen sich ebenfalls prima als Stauraum für den Umzug nutzen. Ganz wichtig: Alle Kisten beschriften! Das macht das Ausladen und Sortieren bei der Ankunft einfacher. Falls du bemerken solltest, dass dein Hab und Gut vermutlich doch nicht in ein Auto passt, organisiere rechtzeitig einen Umzugswagen.

Jetzt mal ganz konkret: Wie sieht die ideal gepackte Umzugskiste eines angehenden Studierenden aus? Oder gibt es vielleicht sogar spannende Alternativen zur klassischen Umzugskiste?

Packe deine Umzugskartons clever und staple verschiedene Sachen ineinander, um Platz zu sparen. Verwende am besten kleinere Kartons: So lässt sich das Auto besser beladen; außerdem neigt man bei größeren Kartons leicht dazu, sie zu voll zu packen. Wenn du Koffer mitnimmst, kannst du dir Packwürfel besorgen. So vermeidest du, dass beim Transport alles durcheinander gerät. 

Jetzt ist es soweit: Heute findet der Umzug statt. Welche 5 Top Tipps hast du für diesen wichtigen Tag?

  1. Hab deinen Mietvertrag oder die Papiere der Unterkunft griffbereit, damit du weißt, wo du hin musst.
  2. Fahr rechtzeitig los, am besten in den frühen Morgenstunden, damit noch Zeit für Pausen bleibt und ihr nicht mitten in der Nacht ankommt. 
  3. Denk an deinen Ausweis beziehungsweise deinen Reisepass, gegebenenfalls Passfotos, Kopien von wichtigen Dokumenten, Versicherungspapiere, deine Studienbescheinigung, deinen Studentenausweis und deinen Führerschein.
  4. Nimm ausreichend Essen und Getränke für den Umzug mit. Das sorgt für gute Laune bei dir und den Helfern, und ihr bleibt bei Kräften. 
  5. Falls du in deinem neuen Zuhause Möbel aufbauen musst, nimm auch geeignetes Werkzeug mit.

3. Der Einzug

So, die Umzugskartons und gegebenenfalls auch die Möbel sind am Zielort angekommen und die Helfer haben sich bereits verabschiedet. Da stellt sich die Frage: Was packe ich nun als erstes aus und wie sorge ich möglichst schnell dafür, dass ich mich im neuen Zuhause schnell wohl fühle?

Als erstes sollte die Bettwäsche ausgepackt werden. Es gibt nichts schlimmeres, als am Abend todmüde ins Bett zu wollen und festzustellen, dass das Bett noch nicht bezogen ist. Als nächstes solltest du deine Küchenartikel auspacken, damit du dir einen Tee oder Kaffee und auch eine Kleinigkeit zu essen machen kannst – und wenn es nur ein Sandwich ist. Dann sind die Kleider und die Toilettenartikel an der Reihe. Zum Schluss richtest du deinen Arbeitsplatz ein.

Falls du ein unmöbliertes Appartement hast, startest du natürlich zuerst mit dem Aufbau der Möbel. Vergiss auch nicht Reinigungsmittel – man weiß nie, ob der Vormieter die Wohnung oder das Zimmer so verlassen hat, wie du es dir wünschst. 

Veröffentlicht von:

Dr. Ladendorf Public Relations GmbH

Färberstr. 71
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 42 60278 0

Ansprechpartner(in):
Dr. Ingrid Hartmann-Ladendorf
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Dr. Ingrid Hartmann-Ladendorf
Färberstr. 71
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 42 60278 0
Telefax: 06109-378730
Email: ihl@ladendorf-pr.de

Letzte Aktualisierung am 15.12.2019 um 16:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Geschenkidee: Frisches Popcorn für den Filmabend
Rosenstein & Söhne Popcornmaschine: Profi-Retro-Popcorn-Maschine"Cinema" mit Edelstahl-Topf im 50er-Stil (Profi Popcornmaschine)
Rosenstein & Söhne Zubehör zu Profi-Popcorn-Maschinen: Rollwagen im Retro-Design für Popcorn-Maschine"Cinema" &"Movie", rot (Profi-Retro-Popcorn-Maschine)
vidaXL Popcorn Maschine Retro Design Kino 310W Popcornmaker Popcornautomat
Klarstein Volcano Popcornmaschine - Popcorn-Maker, Popcorn-Bereiter, Retro-Design, 300 Watt, Edelstahl-Topf, Innenbeleuchtung, ca. 60 l/h, rot
Rosenstein & Söhne Popcornmaschine: Profi-Retro-Popcorn-Maschine"Cinema" mit Edelstahl-Topf im 50er-Stil (Profi Popcornmaschine)
Rosenstein & Söhne Zubehör zu Profi-Popcorn-Maschinen: Rollwagen im Retro-Design für Popcorn-Maschine"Cinema" &"Movie", rot (Profi-Retro-Popcorn-Maschine)
vidaXL Popcorn Maschine Retro Design Kino 310W Popcornmaker Popcornautomat
Klarstein Volcano Popcornmaschine - Popcorn-Maker, Popcorn-Bereiter, Retro-Design, 300 Watt, Edelstahl-Topf, Innenbeleuchtung, ca. 60 l/h, rot
79,95 EUR
53,50 EUR
55,99 EUR
69,99 EUR
Rosenstein & Söhne Popcornmaschine: Profi-Retro-Popcorn-Maschine"Cinema" mit Edelstahl-Topf im 50er-Stil (Profi Popcornmaschine)
Rosenstein & Söhne Popcornmaschine: Profi-Retro-Popcorn-Maschine"Cinema" mit Edelstahl-Topf im 50er-Stil (Profi Popcornmaschine)
79,95 EUR
Rosenstein & Söhne Zubehör zu Profi-Popcorn-Maschinen: Rollwagen im Retro-Design für Popcorn-Maschine"Cinema" &"Movie", rot (Profi-Retro-Popcorn-Maschine)
Rosenstein & Söhne Zubehör zu Profi-Popcorn-Maschinen: Rollwagen im Retro-Design für Popcorn-Maschine"Cinema" &"Movie", rot (Profi-Retro-Popcorn-Maschine)
53,50 EUR
vidaXL Popcorn Maschine Retro Design Kino 310W Popcornmaker Popcornautomat
vidaXL Popcorn Maschine Retro Design Kino 310W Popcornmaker Popcornautomat
55,99 EUR
Klarstein Volcano Popcornmaschine - Popcorn-Maker, Popcorn-Bereiter, Retro-Design, 300 Watt, Edelstahl-Topf, Innenbeleuchtung, ca. 60 l/h, rot
Klarstein Volcano Popcornmaschine - Popcorn-Maker, Popcorn-Bereiter, Retro-Design, 300 Watt, Edelstahl-Topf, Innenbeleuchtung, ca. 60 l/h, rot
69,99 EUR