Dr. Julian zu Putlitz wird neuer Finanzchef und Mitglied der Geschäftsführung der IFCO Gruppe

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 02.11.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Pullach, 17. September 2019 – Der Aufsichtsrat der IFCO Gruppe hat Herrn Dr. Julian zu Putlitz mit Wirkung zum 16. September 2019 als neuen Finanzchef (CFO) in die Geschäftsführung der IFCO Gruppe berufen. In der Geschäftsführung der Gruppe übernimmt er künftig das Finanzressort von Margit Kendler, die IFCO nach dreijähriger erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu widmen.

Der 51-jährige promovierte Diplom Volkswirt Dr. Julian zu Putlitz startete seine Karriere 1998 als Unternehmensberater bei Roland Berger im Bereich Restructuring & Corporate Finance, wo er ab 2004 als Partner tätig war. 2009 wechselte er als Vorstand Finanzen & Controlling (CFO) zur Sixt SE, wo er bis März 2019 tätig war. Zudem ist er seit Juli 2019 Mitglied des Aufsichtsrats der Sixt Leasing SE.

Als Chief Financial Officer bei IFCO übernimmt Dr. zu Putlitz die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, Creditor Relations, Risikomanagement, Steuern, Revision und IT.

Bildmaterial finden Sie unter: http://presse.hbi.de/pub/IFCO/CFO/Julian-zu-Putlitz.png

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

IFCO Systems

Zugspitzstraße 7
82049 Pullach
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 74491-323
Homepage: http://www.ifco.com

Ansprechpartner(in):
Daniela Carbone
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

IFCO ist der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischprodukte und betreut Kunden in über 50 Ländern. Das Unternehmen verfügt weltweit über einen Pool von mehr als 290 Millionen Mehrwegbehältern (Reusable Plastic Containers - RPCs), die jährlich für über 1,4 Milliarden Auslieferungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Fischereierzeugnissen, Eiern, Brot und anderen Produkten von den Produzenten zum Einzelhandel eingesetzt werden. IFCO RPCs sorgen für eine optimierte Lebensmittel-Lieferkette, denn sie bewahren Frische und Qualität der Produkte, sparen Kosten, reduzieren den Warenverderb und sind umweltfreundlicher als Einwegverpackungen. IFCO ist Mitglied der Brambles Unternehmensgruppe. Mehr Informationen finden Sie unter www.ifco.com.

Informationen sind erhältlich bei:

HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
ifco@hbi.de
089 / 99 38 87 30
www.hbi.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: