PARKINSON: Unterschieden zwischen der MSA-P und MSA-C

Die Multisystem-Atrophie, auch MSA genannt, ist eine degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems. 

 

Bei der Krankheit "Multisystem-Atrophie" sterben spezielle Nervenzellen in bestimmten Bereichen des Gehirns ab. Es sind mehrere Systeme gleichzeitig von der Erkrankung betroffen.

 

Unterschieden zwischen der MSA-P und MSA-C:

• Bei der MSA-P-Erkrankung stehen Parkinson-Symptome im Vordergrund. Hier stürzen die betroffenen Patienten und zeigen zusätzlich zerebelläre (das Kleinhirn betreffend) Symptome. Vegetative Begleitsymptome sind in unterschiedlichem Ausmaß vorhanden. Die MSA-P betrifft zirka 80% der Patienten mit Multisystem-Atrophie.

• Bei der MSA-C-Erkrankung stehen Kleinhirnsymptome im Vordergrund. Diese Form der Erkrankung führt vor allem zu zerebellären Symptomen wie Dysarthrie (ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene motorische Sprechstörungen), einer Ataxie (verschiedene Störungen der Bewegungskoordination) und einer Störung der Okulomotorik (medizinischer Fachbegriff für die Augenbewegung). Ausgeprägt sind mehr oder weniger Störungen im Bereich des autonomen Nervensystems sowie des Extrapyramidalen-Systems (Steuerungsvorgänge der Bewegung/Motorik).

 

Häufig leiden Kranke mit einer Multisystem-Atrophie (MSA) an Bewegungsstörungen, niedrigem Blutdruck, Problemen bei der Blasenentleerung oder auch an Symptomen, die der Parkinson-Krankheit ähneln. Bei der MSA bleiben die kognitiven Fähigkeiten wie Denken, Orientierung und Merkfähigkeit erhalten. Vor einiger Zeit dachte man noch wegen dieser Symptomvielfalt an unterschiedliche Erkrankungen.

 

Mehr Infos gibt es im Buch:

Parkinson besser verstehen

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 9783752839043

Paperback – 100 Seiten

Erscheinungsdatum: 13.07.2018

Sprache: Deutsch

erhältlich als:

BUCH 7,99 €  E-BOOK 5,99 €

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht "© 2019 Jutta Schütz" enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Veröffentlicht von:

Jutta Schütz

Achenkamp
33611 Bielefeld
DE
Homepage: https://www.jutta-schuetz-autorin.de/

Ansprechpartner(in):
Jutta Schütz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk.

Informationen sind erhältlich bei:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Themenverwandte Pressemitteilungen: