VELA HOTELS punktet bei der 10. German Beach Polo Championship

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 28.11.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

SELLIN/RÜGEN. Mit den 10. German Beach Polo Championship ging Anfang Oktober nach einhelliger Meinung von Experten, Athleten, Veranstaltern und Zuschauern das attraktivste Beach Polo-Turnier Deutschlands im Jahreskalender des Sports über die Bühne – zum Erfolg der Veranstaltung trugen neben einer einzigartigen Location in unmittelbarer Nachbarschaft der Seebrücke Sellin vor allem die acht Teams bei, die den zahlreichen Zuschauern Polo auf höchstem Niveau boten. Großes Lob von allen Seiten erhielt auch VELA HOTELS – der Hotelbetreiber schickte nicht nur eine eigene Mannschaft (zusammen mit seiner „Mutter“, der PRIMUS Immobilien AG) an den Start, er zeichnete auch verantwortlich für das Catering bei der viertägigen Veranstaltung.

Acht Beach Polo-Teams mit (jeweils zwei) hochkarätigen Spielern aus den USA, Großbritannien, Argentinien und Deutschland kämpften um den Sieg, dabei kamen beim Jubiläumsturnier insgesamt 60 argentinische Rassepferde zum Einsatz. Den beiden Turniertage mit jeweils vier Polo-Spielen ging eine Polo-Parade durch die Wilhelmstraße Sellins sowie die offizielle Eröffnung mit anschließender „Players Party“ voraus. Hier war das VELA HOTELS Catering Team ebenso im Einsatz wie im VIP-Zelt während des Turniers – und beim zünftigen Oktoberfest, das am Abend vor dem letzten Tag den Zuschauern und Gästen kräftig einheizte.

Ein eigenes Beach Polo-Team und das Catering für eine Veranstaltung dieser Größenordnung – was manch Außenstehenden mit Blick auf die Kombination „Hotel-Polo“ staunen lässt, ist laut VELA HOTELS-Vorstand Stefan Ader „fast schon logisch, denn mit unserem Hotel Kurhaus Sellin und dem LOEV im Ostseebad Binz sind wir auf Rügen genau dort, wo hervorragendes Beach Polo geboten wird“. Und es gibt große Gemeinsamkeiten, denn „unsere Hotelfachleute können es in Sachen „Ausdauer, Flexibilität, Finesse und Einsatz durchaus mit Polo-Athleten aufnehmen“, so Ader.

Der Applaus jedenfalls war den einen wie die anderen bereits während und – ganz laut – am Ende der 10. German Beach Polo Championship sicher.

**

Über die VELA HOTELS AG
Ende 2018 hat die PRIMUS Immobilien AG, ein seit 1993 in Berlin sowie Brandenburg erfolgreiches Projektentwicklungsunternehmen, als 100prozentige Tochter die VELA HOTELS AG ins Leben gerufen. Vorstand des Hotelbetreibers sind Stefan Ader und Franz-Josef Marxen. Die VELA HOTELS-Projekte bzw. Hotels sind aktuell: Hotel Kurhaus Sellin; Hotel Bernstein Prerow, LOEV Binz (Abschluss des kompletten Umbaus 2. Quartal/2021); Abschluss des kompletten Neubaus BREEZE Suitenhotel, Goethequartier Ahlbeck, Usedom (Eröffnung 09/2021), Suiten Resort Boltenhagen: (Baubeginn geplant2020)

Pressekontakt:
Viola Kaser
VELA Hotels AG
Karl-Marx-Straße 26
12529 Schönefeld
T: +49 (0) 30 – 8 63 20 73 11
E-Mail: kaser@velahotels.de

Veröffentlicht von:

redkrebs presse- und öffentlichkeitsarbeit

Kiebitzweg 16
93133 Burglengenfeld
DE
Telefon: 09471-6047784
Homepage: http://www.redkrebs.de

Ansprechpartner(in):
Bernhard Krebs
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Das Angebot von redkrebs presse- und öffentlichkeitsarbeit (Burglengenfeld) umfasst in den Bereichen Tourismus, Hotellerie, IT und Mobilität neben den Services ausgebildeter Tageszeitungsjournalisten das gesamte Texter-Spektrum: PR-Beratung, Ghostwriting, Onlineredaktion, Marketing-Texte.

Informationen sind erhältlich bei:

redkrebs presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Krebs
Kiebitzweg 16
93133 Burglengenfeld
Tel 09471-6047784
Mobil 0160-94741365
info@redkrebs.de
www.redkrebs.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: