Das Ausbildungsbuch zum Berufe – Wie werde ich Privatdetektiv

Den Beruf Privatdetektiv kann man lernen und ist nicht mit dem Berufsbild aus den üblichen Film- und Fernsehformaten zu vergleichen. Das Buch soll einen möglichen Weg zum Beruf aufzeigen.

Wie observiert man als Privatdetektiv? Welche Hürden und Paragraphen müssen Privatdetektive beachten und weshalb sollte ein Detektiv nie – niemals! – ein Foto von sich auf seiner Homepage veröffentlichen?

Martin Schütt aus Hamburg ist Privatdetektiv und bearbeitet seit Jahrzehnten alles, was jedem Normalbürger im Leben zwischen Untreue und Wirtschaftsspionage passieren kann.
In der Neuauflage seines Praxisratgebers "Wie werde ich Privatdetektiv?" beschreibt er ebenso gekonnt wie witzig die Wege, die man einschlagen kann, wenn man Privatdetektiv werden möchte, welche Verdienstmöglichkeiten Detektive haben und wie man sich als Privatermittler verhalten sollte, wenn etwas schiefgegangen ist und man selbst Ärger bekommt. Denn in diesem Beruf, macht sich ein Privatdetektiv nicht nur Freunde.

"Privatdetektive sind Delikatessenhändler für Informationen", heißt es.
Die neu aufgelegte Handlungsanleitung von der Detektei Schütt ist eine Delikatesse für jeden angehenden Detektiv, aber auch Privatermittler mit Erfahrung werden von der aktualisierten und übersichtlichen Zusammenfassung profitieren.

Und wer "Privatschnüffler" zwar nicht auf seiner Berufswunschliste stehen hat, aber ‚True Crime’ liebt, wird an diesem Buch mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis und Hintergrundinformationen aus dem Leben eines "echten" Detektivs einfach nur Freude beim Lesen haben.

Unter diesem -> LINK ZUM BUCH

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Detektei Schütt

Große Brunnenstraße 150
22763 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 253 13 440
Homepage: http://www.detektei-schuett.de

Ansprechpartner(in):
Martin Schütt
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Wie wird man Privatdetektiv? Den Beruf Privatdetektiv kann man lernen und ist nicht mit dem Berufsbild aus den üblichen Film- und Fernsehformaten zu vergleichen. Die Ausbildung als Detektiv/ Privatermittler ist in Deutschland nicht rechtlich geregelt. Jeder kann als Privatermittler tätig werden, denn das Berufsbildungsgesetz kennt die Bezeichnung und damit den Beruf des Detektives noch nicht.

Das Buch soll einen möglichen Weg aufzeigen, wie man Privatdetektiv werden kann und auf die schlimmsten Fußangeln hinweisen, in denen der Berufsanfänger sich verfangen könnte. Hier erfahren Sie die Basics von der Anmeldung des Gewerbes, die Gründung der eigenen Detektei, Preisgestaltung, Methodik und viele weitere nützliche Hinweise, um einen Fuß in die Branche zu bekommen.

Informationen sind erhältlich bei:

Detektei Schütt
Herr Martin Schütt
Große Brunnenstraße 150
22763 Hamburg

fon ..: 040 253 13 440
web ..: www.detektei-schuett.de
email : postmaster@detektei-schuett.de

Auch interessant: