Makellose Männer – oder doch lieber mit Bierbauch, Glatze, Minipli?

Neue Anthologie in der Edition MundWerk.

Im Herbstprogramm 2019 des Periplaneta Verlag Berlin erscheint mit „Makellose Männer“ die erste Wettbewerbs-Anthologie der Edition MundWerk. Der Wettbewerb wurde vom Autorenforum Berlin e.V. ausgeschrieben. Die Anthologie beinhaltet die Gewinnertexte von Nicola Tams, Anita Liebmann, Katrin Deibert und elf weitere Geschichten über Männer, die das Stereotyp bestätigen, herausfordern oder gänzlich widerlegen.
„Makellose Männer“ erscheint als hochwertige, 90-seitige Klappenbroschur und ist zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad, Tolino und Co. erhältlich.

Die Preisverleihung mit Lesung findet am 25. Oktober 2019, abends, im Großen Salon der Schwartzschen Villa statt. Weitere Informationen hierzu können der Webseite des Autorenforums Berlin entnommen werden: https://autorenforum-berlin.de/ .

Das Autorenforum Berlin ist ein eingetragener Verein, der laut eigener Aussage unerfahrenen Autoren einen ersten Schritt in die Öffentlichkeit anbieten will. In diesem Rahmen finden auch Schreib-Wettbewerbe statt.

In der Edition MundWerk erscheinen beim Periplaneta Verlag Berlin Lesebühnentexte, Comedy, Kabarett und Slam Poetry.

Klappentext:
Makellose Männer – im Leben schwer zu finden, im Text durchaus.
Hier sind sie, die Träumer und Realisten, die Workaholics und Faulenzer, die Ehemänner und Liebhaber, die Väter und die Kinderlosen, die Skurrilen und sogar Surrealen.
Und mancher Mann wird leider erst im Tod so richtig gut, das soll nicht verschwiegen werden. 14 Texte hat die Jury ausgewählt, die besten Texte haben Preise bekommen. Aber ob die besten Männer nun wirklich in den Preistexten zu finden sind, oder doch in den elf anderen?

Das Werk:
ALEXANDRA LÜTHEN (Hrsg.): „Makellose Männer – Wettbewerbsanthologie“
1. Auflage, Oktober 2019, Periplaneta Berlin, Edition MundWerk
mit einem Cover von Thomas Beckmann
1. Print: Buch, Klappenbroschur, 90 S., 19,5 cm x 12 cm, print ISBN: 978-3-95996-166-0 , GLP 10,00 € (D)
2. Digital: E-Book, epub ISBN: 978-3-95996-167-7 , GLP: 6,99 € (D)
Genre: Anthologie

Veröffentlicht von:

Periplaneta - Verlag und Medien

Bornholmer Straße 81a
10439 Berlin
DE
Telefon: 03044673433
Homepage: http://www.periplaneta.com

Ansprechpartner(in):
Periplaneta
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Periplaneta unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden.
Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe und Bühne für diverse Veranstaltungen. Die verlegten Werke erscheinen in gedruckter Form und als eBooks, als Hörbücher oder als Medienkombination und je nach Genre in folgenden Editionen:
Edition Periplaneta (Novellen, Romane, Erzählungen) + Edition MundWerk (Lesebühnenliteratur, Kabarett, Bühnenprogramme) + Edition Totengräber (Krimi, Thriller, Psycho) + Edition Blickpunkt (Non-Fiction, Sachbücher, Autobiografien) + Edition Drachenfliege (Fantastik, Dystopien, Magischer Realismus) + Edition Drachenmücke ([Vor]lesebücher für Kinder und Jugendliche) + edition subkultur (Szene-Literatur) .
www.periplaneta.com

Informationen sind erhältlich bei:

pr@periplaneta.com
Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Medien
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

503 Besucher, davon 1 Aufrufe heute