BIMsystems ist auf der BIM World 2019 MUINCH

BIMsystems ist auf der BIM World in München. Die BIM World 2019 MUNICH findet dieses Jahr am 26. und 27. November 2019 im ICM München statt.

Auf der BIM World dreht sich alles um anwenderbezogene Lösungen rund um die Themen Modellierung von Gebäudeinformationen und neue Technologien. Die Messe fokussiert sich auf die Branchen: Bauwesen, Immobilienwirtschaft und Stadtplanung. Mit 180 Ausstellern und 200 Referenten wird den mehr als 5000 erwarteten Besuchern auf der Messe einiges geboten.

BIMsystems auf der BIM World

BIMsystems wird auch dieses Jahr wieder auf der BIM World 2019 in München präsent sein. Sie finden die Experten von BIMsystems am Stand 222. Auf dem BIMsystems Stand wird dieses Jahr das „Big Picture“ rund um die Systemlösung vorgestellt.

Sie erhalten Eindrücke rund um die BIMsystems Produkt-Welt und die Content-Erstellung. Direkt vor Ort können Sie sich mit unseren Experten über die Themen BIM, unsere BIM-Lösung und die Zukunft von BIM austauschen. Gerne laden wir Sie auf eine gemütliche Tasse Kaffee an unserem Stand ein, um genauer auf Ihre individuellen Fragen einzugehen.

Im Fokus steht dabei die BIM-Lösung waya von BIMsystems. waya bietet intelligenten und performanten BIM-Content, den verlustfreien Informationsaustausch und eine innovative, effektive BIM-Planung im zentralen Datenmodell.

Auch die Produkte linya und mairen werden am BIMsystems Messestand näher vorgestellt und erklärt – so kommen auch die linya und mairen Interessenten auf Ihre Kosten.

Gregor Müller auf der BIM World

Unser CEO Gregor Müller wird auch in diesem Jahr wieder Vorträge zu aktuellen BIM-Themen halten.

  •       Am ersten Tag (Dienstag, 26.11.2019) um 11.30 Uhr wird er bei der „Breakout Session“ sein und seinen Vortrag zum Thema: „Get your BIM Together: Organisieren Sie Ihre gesamte BIM-Bibliothek – auf Knopfdruck!“ halten.
  •  Der zweite Vortrag wird am zweiten Tag (Mittwoch, 27.11.2019) der BIM World um 11.00 Uhr auf der „Congress Stage 1“ stattfinden. Die englische Präsentation läuft unter dem Titel: „KISS – Keep it simple, stupid! The Real-World Path to Shared and Individual Success in Working with BIM Content“

Mit den Tickets „Exhibition &Congress“ und „Exhibition &VIP“ können Sie sowohl bei der Breakout Session als auch bei der Keynote-Speech von Gregor Müller dabei sein.

Wir von BIMsystems freuen uns, Sie auf der BIM World zu treffen und Ihnen die ein oder andere Frage zu unserer BIM-Lösung und zum Thema BIM zu beantworten.

Veröffentlicht von:

BIMsystems GmbH

Am Fruchkasten 3
70173 Stuttgart
DE
Homepage: http://bimsystems.de/

Ansprechpartner(in):
Marcel Volm
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:


 


BIMsystems wurde 2015 von Gregor Müller & einem Entwicklerteam sowie Branchenexperten gegründet. Das Software-Unternehmen hat sich auf den Umgang mit der modelbasierten Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) spezialisiert. Unser Ziel ist die max. automatisierte Digitalisierung von Produktdaten (BIM-Content), die Vernetzung von Schnittstellen & der ungehinderte Austausch (Import- & Export) von Daten entlang der Wertschöpfungskette einer Immobilie.


Die von BIMsystems selbst entwickelte datenbankbasierte corma Technologie ist weltweit einzigartig. Auf Basis dieser corma Technologie, ist BIMsystems in der Lage, hoch performante BIM-Lösungen anzubieten. So ermöglicht BIMsystems die Automatisierung bei der bei der Erstellung, Pflege & Internationalisierung von BIM-Content, eine Integration in die großen BIM-fähigen CAD-Systeme sowie die Anbindung spezieller Software-Lösungen. Die Interaktion zwischen Bauteilherstellern, Planern, Generalunternehmern & Projektentwicklern ist dank BMS möglich.


BIMsystems erstellt digitale Zwillinge von Bauprodukten und macht die geometrischen und technischen Eigenschaften über die webbasierte BIM-Lösung waya für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben verfügbar!


waya setzt Bauteilhersteller in die Lage ihre Produkte direkt in den CAD-Systemen der Planer zu integrieren. Dies funktioniert über das Plugin, welches dem Planer ermöglicht direkt auf die Produkte des Herstellers zuzugreifen und diese nach projektspezifischen Anforderungen zu konfigurieren! Die Bauteilkonfiguration und der Umfang der platzierten Produkte im Projekt wird mit waya synchronisiert und steht dem Hersteller zur Analyse, Beratung und Anschluss an interne/externe Systeme zur Verfügung!


Zudem ermöglicht es der Ansatz über die Datenbank, den vom BMVI geforderten „Open-BIM“-Ansatz zu operationalisieren. Denn BIMsystems stellt einen Austausch von BIM-Objekten im ersten Schritt zwischen ArchiCAD, Revit und Allplan sicher. Nur dies ermöglicht die Realisierung der vom Ministerium geforderten Potenziale. Ebenso stellen wir, durch waya als einziger Anbieter die Berücksichtigung einer produktneutralen Ausschreibung im Rahmen des Vergaberechts unter Anwendung der Planungsmethode-BIM sicher.


Ziel unseres ganzheitlichen Ansatzes ist es, den Aufwand bezüglich BIM bei den Bauteilherstellern, Anwendern und Betreibern auf ein Minimum zu reduzieren, was uns durch einen automatischen Informationsaustausch unserer Datenbank mit Bauteilhersteller internen Systemen gelingt.


Leistungsspektrum von BIMsystems:



  • Beratung BIM für Hersteller & digitale Transformation

  • Datenbankabfragen zur Unterstützung von Planungsleistungen

  • Automation in der Erstellung, Pflege & Internationalisierung des BIM-Contents

  • Weitreichend datenbankbasierte Analysen & Auswertungen des Nutzerverhaltens

  • Weiterführende Tools & Apps sowie herstellerindividuelle BIM-Lösungen

Informationen sind erhältlich bei:

Marcel Volm

Senior Marketing Manager

m.volm@bimsystems.de

0711 400 460 31


    Auch interessant: