Kaufkraft erhalten

Ein Beispiel aus unserer Geschichte:

1923 hatte die Reichsmark so sehr an Wert verloren, dass die Kinder es als Spielzeug benutzten, sei es um Pyramiden aus Geldbündeln zu stapeln oder Flugdrachen zu basteln.

Welche Parallelen gibt es zu Heute?

Es ist noch gar nicht so lange her da wurden aus 100 DMark 50 €uro. Doch heute haben wir die gleichen Preise wie damals – nur in einer anderen Währung. Wie kommt das?

Notenbanken können beliebig viel Papiergeld drucken und tun dies leider auch über ihre Verhältnisse hinaus. Dadurch verringert sich der nominale Wert des Papiergeldes. Dies spiegelt sich in inflationierten Preisen wider, die wir täglich beim Einkaufen, Tanken und Rechnung zahlen spüren.

Wie sieht das bei Silber aus?

Silber wird aus der Erde gewonnen und kann nur 1 Mal gefördert werden. Die Vorkommen der physischen Ware sind somit begrenzt. Weiterhin lassen sich die Kapazitäten der Minenförderung nicht beliebig steigern. Somit wird Silber stets einen Wert haben.

Silber als Inflationsschutz zum Erhalt der Kaufkraft: 

 

Daher ist Silber seit je her neben Gold der beste Schutz gegen Papiergeldentwertung, wobei Silber in Inflationszeiten stärker als Gold steigt.

Kinder sollte man lieber mit Silberbarren spielen lassen und Papiergeld in Echte Werte tauschen um das eigene Vermögen zu sichern.

Die CEHATROL Technology eG berät Sie gerne zu diesem Thema.

Veröffentlicht von:

CEHATROL Technology eG

Bahnhofstr. 12
12555 Berlin
DE
Homepage: https://www.cehatrol.com

Ansprechpartner(in):
Frank Knauer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

CEHATROL Technology eG beteiligt die Menschen an der nachhaltigen Erzeugung von erneuerbarer Energie, schafft nachhaltige Arbeitsplätze und stärkt damit die Partizipation der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Gesellschaft. Sie schafft zudem lokale Wertschöpfung und Arbeitsplätze vor Ort. Die Dezentralisierung und die Schaffung von dezentralen Wirtschaftskreisläufen in Dörfern und kleinen Gemeinden steht dabei im Fokus. Erfolge für den kleinen Mann unter dem Dach einer starken Gemeinschaft.

Was man alleine nicht schaffen kann, das schafft man in der Gemeinschaft. Angesichts ständig steigender Wohn- und Energiepreise bekommt dieser genossenschaftliche Gedanke aus dem 19. Jahrhundert eine ganz neue Bedeutung. In der CEHATROL Technology eG haben wir uns das Ziel gesetzt, die dezentrale und mitgliedereigene Energieversorgung international zu fördern, unsere Mitglieder an der Produktion zu beteiligen und langfristig mit grüner Energie aus den eigenen Anlagen zu versorgen.

Aber damit nicht genug: Unsere Vision ist es eine der größten Gesellschaften in Hand der Belegschaft zu schaffen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Genossenschaften zeigen, dass ihr Geschäftsmodell sich von dem traditioneller Kapitalgesellschaften unterscheide. Wir setzen auf Solidarität, demokratische Führung, die Beteiligung der Mitglieder sowie die Nähe zu Mitgliedern und Kunden und versuchen vorrangig deren Interessen und nicht denen der Manager zu dienen.

Wir sind ein global tätiges Technologieunternehmen. Durch Innovationen und kundenorientierte Lösungen erarbeiten wir uns eine Führungsposition im Segment Energieproduktion.

Eine Genossenschaft für Mensch, Energie und Umwelt!

Informationen sind erhältlich bei:

Frank Knauer

Bahnhofstr. 12

12555 Berlin


    Auch interessant: