Worte aus der Stille

Ein Schreibseminar auf dem Disibodenberg mit Rüdiger Heins

15. bis 17. Mai und 18. bis 20. September 2020

Im Seminar „Worte aus der Stille“, das in der malerischen Kulisse des Klosters stattfinden wird, begeben sich die Seminarteilnehmer(innen) schreibend mit den Techniken des Kreativen Schreibens auf eine Spurensuche nach dem eigenen Schreibstil und dem Klang der Sprache.

Ein weiteres Modul des Seminars sind Entspannungs- und Meditationstechniken, die den kreativen Schreibprozess begleiten.

Der Disibodenberg ist ein heiliger Kraftplatz, der bereits von den Kelten als Kultstätte genutzt wurde. Um 640 kam der irische Mönch Disibod, der von dort aus das Christentum in der Naheregion verbreitete.

An diesem Ort hat Hildegard von Bingen ihre "Scivias" empfangen und sich als Visionärin zu erkennen gegeben. Sie ist die erste deutsche Dichterin.

Der Dozent: Rüdiger Heins über Hildegard von Bingen: „Mit der Heiligen Hildegard verbindet mich eine tiefe Spiritualität, die mich zeitlebens begleitet hat. Einige Jahre wurde ich von Schwester Caecilia Bonn, eine Benediktinerin der Abtei St. Hildegard, in Leben und Werk der Hildegard eingeführt.“

Rüdiger Heins ist freier Schriftsteller, Mitherausgeber der eXperimenta und Dozent für Kreatives Schreiben.  Sein Theaterstück „Vision der Liebe“ – Hildegard von Bingen wurde in Kirchen und Klöstern aufgeführt.

Mehr Informationen zu Rüdiger Heins finden Sie auf der Website: www.ruedigerheins.de und auf Wikipedia.

Anmeldung und weitere Informationen:

Telefon: 06721 – 921060 eMail: info@inkas-id.de

Website des Instituts: www.inkas-institut.de 

 

Seminartermine:

15. bis 17. Mai 2020

18. bis 20. September 2020.

Die Termine sind frei wählbar. Es können auch beide Seminare besucht werden. Die Teilnahme erfolgt über den Eingang der Anmeldung.

 

Seminarzeiten: Freitags von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Die Pausen werden im Seminar bekannt gegeben.

 

Übernachtungen auf Anfrage: Telefon: 06721 – 921060 eMail: info@inkas-id.de

Website des Instituts: www.inkas-institut.de

 

Adresse des Disibodenberg:

55571 Odernheim am Glan

Disibodenberger Hof 3

 

Veröffentlicht von:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben

Dr. Siegliz Str. 49
55411 Bingen
DE
Telefon: 06721 - 921060
Homepage: https://www.inkas-institut.de

Ansprechpartner(in):
Rüdiger Heins
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das INKAS Institut fördert Autoren/innen unterschiedlichen Alters in Seminaren, im Studiengang „Creative Writing“, bei Lesungen und durch Publikationen. Im viersemestrigen Studiengang werden in Wochenendseminaren Grundlagen und literarisches Handwerkszeug, in Zusammenarbeit mit dem Studienleiter Rüdiger Heins, vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Dem Institut angeschlossen ist das Online-Magazin eXperimenta.

Adresse: INKAS Institut für KreAtives Schreiben, Dr. Sieglitz Str. 49, 55411 Bingen,fon: 06721 - 921060, info@inkas-id.de, www.inkas-id.de

Informationen sind erhältlich bei:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Rüdiger Heins
Dr. Sieglitz Str. 49
55411 Bingen

Zuletzt veröffentlicht:

Freiräume – Die aktuelle eXperimenta ist online - 5. April 2020

Heilende Poesie - 9. Februar 2020

eXperimenta – Zeit der Erwartung - 2. Dezember 2019

Ich schreib´s mir von der Seele - 8. November 2019

Mutter + Tante - 8. November 2019

eXperimenta - 6. November 2019

Worte aus der Stille - 6. November 2019


    Auch interessant: