TRANSDATA und TIS ermöglichen Datenaustausch in Echtzeit

Schneller, einfacher und intuitiver arbeiten: Komalog® von TRANSDATA und die TISLOG Logistik-Software der TIS GmbH können nun per API (Application Programming Interface) in Echtzeit alle wichtigen Daten austauschen. Das bedeutet nachhaltige Mehrwerte für Transportunternehmen, die beide Softwaresysteme in der vernetzten Lösung zur effizienten Abwicklung von Stückgutverkehren nutzen.

Bei TISLOG sowie der dazugehörigen Logistik-App handelt es sich um einen intelligenten und bewährten Alleskönner rund um das mobile Auftragsmanagement. Unterwegs im Fahrzeug kommen meist Mobilgeräte auf Android-Basis zum Einsatz. Der entscheidende Vorteil der neuen API-Verbindung: Ab sofort können Fahrer auch die Be- und Entladescannung des Fahrzeugs in der vertrauten Umgebung der App vornehmen – und befinden sich tatsächlich doch bereits in der Komalog® Welt.

Mehrwerte und Vorteile für alle

"Die clevere Vernetzung unserer beiden Softwaresysteme per API sorgt für eine stabile Schnittstelle, die den Datenaustausch in Echtzeit – ohne zeitliche Verzögerungen – ermöglicht und somit die Scannung wesentlich einfacher, schneller und effizienter macht", erklärt Prokurist Lars Zimmermann, Leiter der Software-Entwicklung bei TRANSDATA. Die Partnerschaft auf Augenhöhe bedeutet somit eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten – für die Transportunternehmen und vor allem für die Fahrer, denn das textbasierte Arbeiten entfällt damit in Zukunft. Der Fahrer muss dank der Kooperation nicht mehr zwei unterschiedliche Systeme handhaben, sondern benötigt nur noch eine Fahrersoftware mit der vertrauten grafische Oberfläche als App, die er einfach und sicher bedienen kann.

Smarte Dokumentation per Foto

Ein entscheidender Vorteil der Lösung ist auch die Integration der Fotofunktionalität. "Somit ist jetzt die prozesssichere Integration der Dokumentation, zum Beispiel im Schadensfall, möglich", so Zimmermann weiter. Der Fahrer kann in der App nicht abweichen von dem definierten Prozess, wenn etwa die Erstellung und Speicherung eines Fotos verpflichtend vorgegeben ist. Über die Schnittstelle werden auch Bildaufnahmen in Echtzeit direkt zwischen TISLOG und Komalog® ausgetauscht. Ebenso ist die Einbindung eines Videoüberwachungssystems möglich, beispielsweise um eine Aufnahme des letzten Scans anhand der Packstück-Nummer aufzurufen. Das ist in der Praxis oft hilfreich, um Packstücke sicher zu identifizieren oder diese überhaupt erst zu finden, wenn sie sich nicht am angegebenen Ort befinden.

API-Lösung ab sofort verfügbar

Die neue API-Lösung ist damit wegweisend für die Verknüpfung von Transportmanagement- und Telematik-Software. Zahlreiche Transportunternehmen haben ihr Interesse an einem Einsatz signalisiert, erste Pilotanwendungen laufen bereits.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG

Schnatsweg 30
33739 Bielefeld
Deutschland
Telefon: +49 (0)5206 91 06-0
Homepage: https://www.transdata.net

Ansprechpartner(in):
Karl-Josef Daume
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit über 25 Jahren in der Speditions-, Distributions- und Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Know-how verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit deutlich über 1.000 Installationen durchgeführt.

Informationen sind erhältlich bei:

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG
Schnatsweg 30
33739 Bielefeld
os@schoenfeld-ppr.de
+49 (0)5206 91 06-0
https://www.transdata.net

Auch interessant: