Parkettöle von Natural: natürlich und wohngesund

Holzböden verleihen Räumen eine gemütliche Atmosphäre und tragen zu einem wohngesunden Raumklima bei, denn Holz kann die Feuchtigkeit der Raumluft regulieren. Vorausgesetzt, die Oberfläche wurde entsprechend behandelt. Im Gegensatz zu Lacken bewahren natürliche Parkett- und Fußbodenöle die Eigenschaften des Holzes, so dass die Oberfläche offenporig bleibt und dennoch dauerhaft vor Schmutz und Nässe geschützt ist.
Die aus reinen Naturrohstoffen hergestellten Öle von Natural Farben dringen tief ins Holz ein, vermischte Naturharze sorgen für Festigkeit und Oberflächenschutz. Erhältlich ist das Parkett- und Fußbodenöl farblos anfeuernd oder mit Weißpigment. Beim Anfeuern wirkt die Oberfläche, als sei sie von Feuchte durchdrungen, so kommt die Maserung gut zur Geltung. Das Holz erhält eine Art Tiefenwirkung – man spricht auch von Brillanz. Um bei hellen Hölzern wie Fichte, Ahorn, Esche oder Weißbuche eine etwas stumpfere Oberfläche zu erzielen, bietet Natural für die meisten Hartöle einen UV-Blocker an.
Die Anwendung ist ganz einfach. Das Öl wird mit einem weichen, breiten Pinsel mehrfach auf den geschliffenen Boden aufgetragen, bis die Holzfasern kein Öl mehr aufnehmen und es glänzend auf der Oberfläche bleibt. Jeder Auftrag sollte circa 30 Minuten ruhen. Den Überschuss nach dem letzten Auftrag mit einem trockenen, gut saugenden Lappen aufnehmen. Der Boden sollte am Ende seidenmatt erscheinen und nicht mehr glänzen. Den Abschluss bildet ein Pflegewachsöl oder ein rutschhemmendes Finish-Öl. Nach 24 Stunden ist der Boden wieder begehbar, nach weiteren 14 Tagen voll belastbar.
Das Parkettöl von Natural Farben eignet sich auch für Arbeits- und Tischplatten sowie OSB- und Korkböden und ist sehr pflegeleicht. Einfaches Saugen oder Kehren ist ausreichend, bei gröberen Verschmutzungen reichen ein weiches Baumwolltuch und ein milder Spezialreiniger. Weitere hilfreiche Infos und Tipps wie die kostenfreie Pflegefibel unter https://natural-farben.de.

Veröffentlicht von:

Jäger Management GmbH

Kettelerstr., 31
97222 Rimpar
DE

Ansprechpartner(in):
biobaunetz
Herausgeber-Profil öffnen

Zuletzt veröffentlicht:

Gestalten statt nur streichen: Naturkalk für individuelle und wohngesunde Wandgestaltung - 14. April 2020

Horizontalsperren nachrüsten: schnelle Hilfe bei feuchtem Keller - 14. April 2020

Warum auch Solarmodule einen Sonnenschutz brauchen - 9. April 2020

Umnutzen statt abreißen: Aus altem Stall wird Häuschen im Grünen - 8. April 2020

Reihenhäuser in Münchner Top-Lage wie im Zeitraffer gebaut - 27. März 2020

Dank Wärmedämm-Verbundsystem aus Steinwolle: Fassade auch nach über 25 Jahren wie neu - 23. Januar 2020

Holztreppe: Einzelne Stufen unkompliziert austauschen - 17. Dezember 2019

Hochhausfassaden in Nürnberg brandsicher saniert - 9. Dezember 2019

Wärmewende durch IGR-Wärmespeicherwunder - 3. Dezember 2019

Purline Bioboden für die Küche: hart im Nehmen, weich zu begehen - 27. November 2019


    Auch interessant: