Selbstgemachter Adventskalender

Zum Versüssen der Vorweihnachtszeit basteln wir dieses Jahr den Adventskalender einfach selbst. In Pappbechern werden 24 Süssigkeiten, Überraschungen und kleine Aufmerksamkeiten liebevoll verpackt. Das ist viel kreativer und individueller, als ein fertiges Exemplar im Supermarkt zu kaufen. Dieser Kalender ist schön bunt und sieht auch nach 23 Tagen noch schön aus.

Das brauchen Sie:

24 Pappbecher
bunte Stoffreste oder Krepppapier
24 Haushaltsgummis
Kordel, Wollfaden
eine spitze Nadel mit großem Nadelöhr (Stopfnadel)
farbiges Papier (rot) oder Fotokarton
silberner Lackstift
Alleskleber
Stanzer Stern 3,8 cm
Füllmaterial, kleine Geschenke
Lampenring, Stickrahmen oder ähnliches
Klebehaken zum Aufhängen
Schere, Stift, Unterteller

Tipp: Wir haben unterschiedliche und bunte Becher benutzt, da der Adventskalender eine Überraschung für ein Kind sein soll. Natürlich können Sie auch 24 gleiche und schlichtere Becher verwenden.
Bei den Materialien haben wir darauf geachtet, was in vielen Haushalten zu finden ist. Statt der Stoffreste eignet sich auch Geschenk- oder Krepppapier und statt eines Wollfadens kann man zum Beispiel auch Paketschnur verwenden.

Schritt 1: Kreise ausschneiden
Schneiden Sie zuerst aus Stoffresten die benötigten 24 Kreise zu. Wir haben als Schablone einen Unterteller mit 15 cm Durchmesser genommen. Kreise mit Bleistift auf der Rückseite des Stoffs aufzeichnen und anschließend ausschneiden.

Schritt 2: Sterne stanzen
Aus rotem Papier stanzen Sie 24 Sterne aus und beschriften sie mit dem silbernen Lackstift mit Zahlen von 1 bis 24.

Schritt 3: Fäden durchziehen
Jetzt kleben Sie die beschrifteten Sterne auf die Becher (Achtung, die Becher hängen verkehrt herum). Dann fädeln Sie den Faden durch die Stopfnadel und verknoten ein Ende. Stecken Sie die Nadel von innen mittig durch den Becherboden und ziehen Sie den Faden bis zum Knoten durch. Nun den Faden grosszügig abschneiden, damit Sie die Länge später beim Aufhängen variieren können.

Schritt 4: Becher befüllen und aufhängen
Befüllen Sie die Becher mit kleinen Geschenken, legen die Stoffkreise auf die Öffnung und fixieren sie mit einem Haushaltsgummi. Nun können Sie die Becher in unterschiedlichen Längen an den Lampenring knoten und anschließend mit einem Klebehaken unter der Decke aufhängen.

Hochauflösendes Bildmaterial sowie die ausführliche Materialliste für dieses DIY-Projekt können Sie kostenlos im DIY Academy Presseportal downloaden:
Presse-Artikel: Schwebender Adventskalender

Sie möchten regelmäßig Informationen von uns erhalten?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Viele weitere Heimwerker-Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Verbraucher finden Sie unter
www.diy-academy.eu

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

DIY Academy e.V.

Hohenzollernring 14
50672 Köln
Deutschland
Telefon: 022127759527
Homepage: https://www.diy-academy.eu/

Ansprechpartner(in):
Dr. Peter
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Als Schulungsinstitut informiert und berät die DIY Academy rund um das Heimwerken in Haus und Garten. Die DIY Academy verfolgt dabei das Ziel, Menschen mit kreativen Ideen zu inspirieren und das nötige Know-how zu vermitteln, mit dem sie ihr Zuhause selbst gestalten können. Versierte Heimwerker sollen sich ebenso angesprochen fühlen wie Selbermacher mit grundlegenden Kenntnissen und Einsteiger ohne Praxiserfahrung.

Bei allen Fragen rund um das Thema Heimwerken und Selbermachen im Haus und im Garten können Sie sich jederzeit an das Presseteam wenden.

Wir stehen Ihnen bei der Umsetzung einzelner Artikel und kompletter Sonderbeilagen sowie TV- und Hörfunkbeiträgen gerne beratend zur Seite und vermitteln Ihnen Experten für Print-, Fernseh- und Radiointerviews.

Informationen sind erhältlich bei:

DIY Academy
Hohenzollernring 14
50672 Köln
presse@diy-academy.eu
022127759527
https://presse.diy-academy.eu/

Zuletzt veröffentlicht:

Baumschmuck aus Holz - 22. Dezember 2019

Licht auf Zeit - 20. Dezember 2019

Selbstgemachter Adventskalender - 14. November 2019

Heimwerker-Tipp: Parkettboden reparieren - 31. Oktober 2019

Designer-Lampe selbst bauen - 29. Oktober 2019