Terres Agentur gewinnt Deutschen Agrar-Marketing-Preis

Die Terres Agentur Münster hat zum vierten Mal in Folge den Deutschen Agrar-Marketing-Preis gewonnen und damit Zeichen im Agrarmarketing gesetzt. Die Münsteraner Agentur überzeugte die Jury dieses Mal mit einer crossmedialen Imagekampagne für deutsches Kalbfleisch, die im Auftrag der Josef Brüninghoff GmbH & Co. KG in Bocholt erstellt wurde.
Die Kampagne beinhaltete die Gestaltung einer Website ebenso wie die Produktion eines Imagefilms, vier Kochvideos mit Sternekoch Jürgen Köpp und Rezeptheften für den POS. Darüber hinaus wurde die Kampagne auch aktiv über YouTube und Facebook vermarktet. Die Preisverleihung fand während einer Galaveranstaltung auf der internationalen Branchenleitmesse für Landtechnik, der Agritechnica, in Hannover statt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir die Fachjury mit der Idee und Umsetzung unserer Kampagne überzeugen konnten. Besonders gewürdigt wurde der crossmediale Ansatz und die Kundennähe der Kampagne", kommentiert Michael Oestreich, Geschäftsführer der Terres"Agentur, den erneuten Erfolg bei diesem renommierten Marketingwettbewerb der Agrarbranche. Tobias Brüninghoff, geschäftsführender Gesellschafter des Kalbfleischproduzenten, lobte die Kreativität der Terres"Agentur und die ganzheitliche Herangehensweise bei der Realisierung sowie die Zielgenauigkeit der Kampagne. "Es war eine engagierte Zusammenarbeit bei dieser komplexen Marketingaktion und die Preisverleihung bestätigt unseren mutigen Schritt für diese Imagekampagne."

"Die erneute Auszeichnung zeigt, dass die Terres"Agentur im Bereich des Agrarmarketings viel Know-how und Kreativität für Ihre Kunden entwickelt. Vier Mal hintereinander diesen renommierten Preis zu gewinnen und zusätzlich noch mehrmals auf der Shortlist zu erscheinen, ist schon etwas Besonderes und zeigt unsere Stärke," formuliert Bernd Homann, ebenfalls Geschäftsführer der Terres´Agentur.

Mit dem Deutschen Agrar-Marketing-Preis zeichnen die Verbindungsstelle Landwirtschaft-Industrie e.V. und der Landwirtschaftsverlag Münster im Zwei-Jahres-Rhythmus besonders kreative und überzeugende Werbekampagnen im Agribusiness aus. Dadurch sollen der Agrarwerbung Impulse für mehr Ideenvielfalt und Kreativität gegeben werden. Mit einer weiteren Kampagne – für die Leckmasse Piglyx der Crystalyx GmbH, einer Beteiligungsgesllshaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, – hatte es die Agentur zudem auf die Shortlist für den Agrar-Marketing-Preis 2019 geschafft.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

AGRAVIS Raiffeisen AG

Industrieweg 110
48155 Münster
Deutschland
Telefon: 0251/6822050
Homepage: www.agravis.de

Ansprechpartner(in):
Bernd Homann
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen mit knapp 5,4 Mrd. Euro Umsatz und aktuell rund 5.200 Mitarbeitern. Die geschäftlichen Schwerpunkte der AGRAVIS Raiffeisen AG liegen in den klassischen Agrarsparten Getreide, Ölsaaten sowie Futtermittel, Düngemittel, Pflanzenschutz und Saatgut. Bedeutende Aktivitäten bestehen zudem in
den Bereichen Agrartechnik und Energie. Darüber hinaus wird ein Einzelhandelsgeschäft in den
Raiffeisen-Märkten betrieben. Eine nennenswerte wirtschaftliche Rolle kommt zudem dem Baustoffhandel zu.
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist Großhandelspartner der Primärgenossenschaften vor Ort, die das Geschäft mit den Landwirten verantworten. Daneben beliefert die AGRAVIS Raiffeisen AG über
Tochtergesellschaften - in Regionen ohne Primärgenossenschaften - die Landwirte auch direkt.
Das Arbeitsgebiet der AGRAVIS Raiffeisen AG reicht über große Teile Nordrhein-Westfalens bis nach Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Darüber hinaus bietet die AGRAVIS-Gruppe ihre
Geschäftsmöglichkeiten und Dienstleistungen auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Informationen sind erhältlich bei:

AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
bernd.homann@agravis.de
0251/6822050
http://www.agravis.de

Auch interessant: