15. Heilpraktiker-Symposium im Congress Park Hanau am 30. November

Unter dem Schwerpunktthema "Alles fließt – Blut, Lymphe & Gedanken als Basis der Gesundheit" findet das diesjährige 15. Heilpraktiker-Symposium am Samstag, den 30. November 2019, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Congress Park Hanau (CPH), Schlossplatz 1, 63450 Hanau, statt. Die Veranstalter, die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) Landesverband Hessen e.V., der Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH), die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie e.V. (hpO) und die Gesellschaft für Elektroakupunktur und Bioresonanz e.V. (G.EAV.B) sprechen mit diesem Fachsymposium alle naturheilkundlich tätigen Therapeuten und Heilpraktiker in Ausbildung an.

Wenn Behandlungen scheinbar ohne Erfolg bleiben, bewährte Therapien in der Praxis nicht greifen wollen, dann spricht man von Therapieblockaden. Häufig ist die Regulationsfähigkeit des Körpers gestört oder eingeschränkt. Selbst gut und sorgfältig ausgewählte Arzneimittel und Anwendungen zeigen keine Wirkung. Welche Ursachen sind dafür verantwortlich, und wie können diese Konflikte gelöst werden, damit anhaltende Therapie- und Behandlungserfolge wieder möglich werden? Die Zahl der Patienten, die von Therapieblockaden betroffen sind, nehmen rapide zu. Ganz gezielt widmet sich das diesjährige Heilpraktiker-Symposium in mehreren Workshops diesem speziellen Themenbereich. Insbesondere die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aus ganzheitlicher Sicht werden in Workshops und durch die Aussteller der begleitenden Industrieausstellung präsentiert.

Die Ursachen von Erkrankungen können sehr vielseitig sein; die Naturheilkunde und deren Behandlungsformen und Heilmittel sind in der Bevölkerung weiterhin sehr gefragt und akzeptiert. Auch im digitalen Zeitalter genießen traditionelle Heilverfahren das Vertrauen der Patienten. Die ganzheitlichen Behandlungskonzepte des Heilpraktikers haben deshalb einen Wert innerhalb unseres Gesundheitssystems und leisten einen wertvollen Beitrag zur allgemeinen Gesundheitsversorgung.

Der Heilpraktiker übt die Heilkunde als freien Beruf eigenverantwortlich aus. Seine Tätigkeit zur Feststellung, Linderung und Heilung von Krankheiten gründet auf Erkenntnissen und Verfahren aus der Tradition der Naturheilkunde, die sich in Diagnostik und Therapie am Ganzheitsprinzip orientiert. Damit unterliegt die Naturheilkunde des Heilpraktikers grundsätzlich weder Zeitströmungen noch Systemzwängen; wissenschaftlich gesicherte Forschungsergebnisse und Erkenntnisse fließen laufend in die Ausübung seiner Tätigkeit mit ein.

Das Hanauer Heilpraktiker-Symposium hat sich nicht nur deshalb seit seiner Premiere im Jahr 2005 zu einer festen Einrichtung im Aus- und Fortbildungskalender in Hessen entwickelt und setzt informative Impulse für die Arbeit in der täglichen Naturheilkundepraxis.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

humatrix

Reißstr. 1a
64319 Pfungstadt
Deutschland
Telefon: 06151 601590
Homepage: http://www.humatrix.de

Ansprechpartner(in):
Dr. Anna. C. Eichhorn
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die humatrix AG ist ein auf die Analyse der menschlichen DNA spezialisiertes Biotechnologie-Unternehmen. Im Bereich der privaten Abstammungsuntersuchung gilt humatrix seit Jahren als eines der führenden Unternehmen und hat qualitative Maßstäbe gesetzt. Inzwischen liegt der Fokus des Unternehmens im Bereich der personalisierten Medizin. Hier bietet humatrix bundesweit in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Apotheken Testsysteme zur Vermeidung von Unwirksamkeiten und Nebenwirkungen bei medikamentösen Therapien und präventive DNA-Diagnostik zur Verbesserung der Lebensqualität an.

Informationen sind erhältlich bei:

Reiner Merz PR
Herr Reiner Merz
Zum Hopfengarten 23
63303 Dreeich

fon ..: 0172 8078710
web ..: www.rmpr.de
email : redaktion@rmpr.de