Was kann KI, Dr. Boris Nikolai Konrad?

Können Sie sicher sagen, wo sich in Ihrer Umgebung Künstliche Intelligenz versteckt? Denn eines ist sicher: KI steckt inzwischen in immer mehr Alltagsgegenständen und lernt stetig Neues über uns dazu. Selbstständig lernende Algorithmen und neuronale Netze entscheiden über die ideal Wohnzimmertemperatur, spielen die passende Musik zum romantischen Dinner und stehen bei Modefragen mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem sind Roboter längst in der Industrie im Einsatz und vereinfachen und beschleunigen Prozesse.

Die Bilder und Vorstellungen in den Köpfen der Menschen sind geprägt von übermächtigen Maschinen, von der Herrschaft der Computer, Freiheitsverlust und Überwachung. Denn was die KI auszeichnet ist stetiges Dazulernen. Das löst Ängste aus und lässt viele Menschen dem technischen Fortschritt kritisch gegenüberstehen.

Superhirn, Gedächtnisweltmeister und Hirnforscher Dr. Boris Nikolai Konrad plädiert allerdings dafür, die ureigene menschliche Fähigkeit des Lernens zum eigenen Vorteil zu nutzen: Zum Lernen von den Maschinen. Für Dr. Boris Nikolai Konrad stellt sich nicht die Frage, wer über mehr Intelligenz verfügt oder ob Maschinen dem Menschen überlegen sein werden. Vielmehr legt er den Fokus auf den vorteilhaften Einsatz in Produktion, Logistik und Marketing. Bereits heute gibt es eine Vielzahl an Unternehmen, die sich die Vorteile von KI zu eigen machen, neue disruptive Geschäftsmodelle erschließen und beispielsweise die Gesundheits-, Automobil- oder Drohnenindustrie revolutionieren.

Mit dieser Ansicht positioniert sich der 5 Sterne Redner Boris Nikolai Konrad zwischen zwei Fraktionen: Zum einen Verfechter der Idee, dass die KI den Menschen bald übertrumpfen wird und neue Möglichkeiten der Nutzung und Anwendung entstehen, zum anderen diejenigen, für die die negativen Aspekte in der Weiterentwicklung von KI überwiegen.

Der Hirnforscher rät zur Einbeziehung von Erkenntnissen der Hirnforschung, um so bestmögliche Ergebnisse in verschiedenen Wirtschaftsbranchen zu erzielen. Denn er ist davon überzeugt, dass nur die Firmen sich durchsetzen werden, die die beste KI einsetzen und zugleich dazu bereit sind von Künstlicher Intelligenz zu lernen.

Ob ein ausgewogenes Miteinander von Menschen und KI stattfinden wird, muss die Zeit zeigen. Es ist jedoch klar, dass menschliche Potenziale wie die Fähigkeit zu Lernen und das Gedächtnistraining in Zukunft weiterhin eine große Rolle spielen werden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

5 Sterne Redner

Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
Deutschland
Telefon: 09071-77035-0
Homepage: https://www.5-sterne-redner.de/

Ansprechpartner(in):
Heinrich Kürzeder
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb, Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events.

Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Christa Kinshofer, Knut Kircher und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Christian Bischoff, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Schwerpunkt ist die individuelle Kundenberatung. Das Team von 5 Sterne Redner sorgt dafür, dass der Referent genau zur jeweiligen Veranstaltung, Zielgruppe und zum Budget passt. www.5-sterne-redner.de.

Informationen sind erhältlich bei:

5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
www.5-sterne-team.de