ZF Car eWallet und ViveLaCar starten Zusammenarbeit

20.11.2019: ​Das Transaktionsnetzwerk ZF Car eWallet und die Service- und Auto-Abo Plattform ViveLaCar geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Die Integration der Technologie von Car eWallet in die Flotte von ViveLaCar hat bereits begonnen. 

 

Dank der Partnerschaft kommen die Abonnenten von ViveLaCar in den Genuss eines noch besseren Serviceerlebnis: Zukünftig wird es ihnen möglich sein Vorgänge wie Tanken und Parken ganz bequem über eine App abzuwickeln. Auch die Partner von ViveLaCar profitieren von der technologischen Neuerung, etwa durch eine innovative Erhebung der Kilometer-Laufleistung und der ggf. erforderlichen Ortung unterschlagener Fahrzeuge. Zeitnah soll die Zusammenarbeit auf alle Abonnements von ViveLaCar ausgeweitet werden. 

 

Das im Sommer 2019 gestartete Unternehmen ViveLaCar setzt mit einem innovativen Auto-Abo neue Standards mit der schnellen Verfügbarkeit, flexiblen Nutzung sowie breitem Angebot an Fahrzeugen vieler Hersteller.

ZF Car eWallet sorgt für eine herstellerunabhängige Konnektivität aller Fahrzeuge im  ViveLaCar-Abo. Die einfache Fahrzeuganbindung ermöglicht die automatisierte Nutzung einer ständig wachsenden Fülle von transaktionsbasierten Diensten aus dem ZF Car eWallet-Ecosystem. Modernste, im Hinblick auf den Energieverbrauch optimierte Blockchain-Technologie schließt die Manipulation der dabei erzeugten Daten praktisch aus. So wird die Nutzung des Autos im Abo bei ViveLaCar zu einem umfassenden und intuitiven Serviceerlebnis.

ViveLaCar CEO Mathias R. Albert bezeichnet die Partnerschaft mit der unabhängigen Ausgründung der ZF Friedrichshafen AG als konsequent: ​“Wie auch ZF Car eWallet glauben wir an Kooperationen als Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit. Diese Partnerschaft ist für uns insofern auch eine direkte strategische Entscheidung in Bezug auf unsere ambitionierte und internationale Wachstumsstrategie.”

 

Mit der rasanten Entwicklung des Geschäftsvolumens setzt ViveLaCar einen starken Impuls im Automobilmarkt und plant weitere Services wie ein digitales Fahrtenbuch oder  ein einzigartiges Sharing-Abo.

Laut ZF Car eWallet CEO Thorsten Weber sind die Möglichkeiten der Zusammenarbeit damit jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. ​“So vielseitig und zahlreich wie die Player auf dem Mobilitätsmarkt sind auch die Anwendungsmöglichkeiten von ZF Car eWallet für ViveLaCar. Durch die Einbindung des Fahrzeugs in unser kooperations basiertes Ecosystems ergeben sich ungeahnte Synergieeffekte und komplett neue Geschäftsmodelle.” 

 

Veröffentlicht von:

Car eWallet

Hochbaumstraße 48
14167 Berlin
DE
Homepage: https://www.car-ewallet.de

Ansprechpartner(in):
Natascha Dupré
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über ZF Car eWallet:
ZF Car eWallet ist eine unabhängige Ausgründung des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen AG mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen verknüpft​ Fahrzeuge und Mobilitätsdienstleister aller Branchen und erschafft so ein neues Ökosystem, von dem Anbieter wie Nutzer gleichermaßen profitieren. Mittels modernster Blockchain-Technologie kommen die Akteuren dabei miteinander sicher, unkompliziert und direkt ins Geschäft. Die Teilnahme am Netzwerk schafft Synergien für die Anbieter, ermöglicht ihnen die Bandbreite der verfügbaren Servicedienstleitungen für Nutzer zu erweitern und zusätzlichen Cashflow zu generieren. So gewinnen alle Teilnehmer des ZF Car eWallet - Transaktionsnetzwerks an der Zusammenarbeit.

Informationen sind erhältlich bei:

Natascha Dupré

Natascha.dupre@car-ewallet.de


    Auch interessant: